Augustin-Group

Vamos-2

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 5. Januar 2013

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. Januar 2013, 14:44

Suche in Tirol Unterstützung bei älteren Fiatmotor

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Servus,

ich suche Unterstützung für folgendes Problem: Fiat Fiorino 1500er mit
Singelpointeinspritzung SPI wurde samt Steuergerät in einem Fiat X1/9 verbaut. Lambdasonde
wurde beim X1 nachgerüstet, Kat ist nicht vorhanden. Zündanlage ist erneuert.
Nockenwellenkasten musste umgebaut werden und Zahnriemen ist neu. Der Motor
springt ohne Murren an, nimmt auch Gas an, läuft aber, ob er nur auf drei
Zylinder läuft. Dem ist aber nicht der Fall, weil ich schon jeden Zündkerzenstecker
einzeln abgezogen habe, Zündfunken ist bei allen vorhanden, wenn nur ein
Stecker abgezogen wird, ändert sich der Motorlauf nicht. Ich habe den Verdacht
auf Ventilspiel oder Steuerzeit. Auf dem Gebiet bin ich leider nicht fit. Daher
suche ich jemanden in Tirol, der auf dem Gebiet fit ist und Unterstützung
leisten kann. Eine „normale“ Werkstatt kann ich mir aus finanziellen Gründen
nicht leisten. Das Fahrzeug kann per Anhänger bewegt werden. Danke für jede
Unterstützung!

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. Januar 2013, 15:09

Hast du kein Händler in der nähe :?: Das einstellen ist nicht extrem Teuer max 100 euronen (D) eher weniger.

Die Steuerzeiten stimmen im Handbuch nicht ganz er sollte aber Gut laufen bzw die anderen Steuerzeiten bringen nur minimale Besserung. Wenn du also nach dem Werkstatthandbuch eingestellt hast müsste er Laufen.
Ich kann dir die Daten für die sohc durchgeben, dauert nur ein wenig da ich die Bücher nicht hier habe. (Nur vom 127er)
Würde das schon helfen :?:

fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Januar 2013, 19:15

Hmmm … tendiere auch zu Zündung oder Steuerzeiten . Einstellen mit Strobolampe , achdusch***e , das hab ich ja seit gewiss 15 Sommern nicht mehr gemacht :D
Frage :

Lief den der Austauschmotor vorher anständig ? Ventilfedern i.O. ? Zahnriemen korrekt montiert ? Keinen Zahn übersprungen ?


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Januar 2013, 19:50

Um die Ventilfedern mach ich mir keine sorgen, die halten mehr aus als du dir vorstellst :D . Sogar die kann man getrost bis 10´000 im Rennbereich fahren.
Selbst wenn ein Zahn weiter ist, wirds noch kein Problem sein danach stellt man ja die Zündung erst ein, mehr ist kritisch.

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Januar 2013, 21:40

Schon ein Zahn ist kritisch ! Wir sprechen hier von minimal 5 Grad ! Die Riemenscheibe hat keine 360 Markierungen .


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Vamos-2

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 5. Januar 2013

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. Januar 2013, 22:14

Erstmal Danke für eure Antworten. Beim X1/9 ist es schon extrem verbaut. Mit 100 EUR wird es nicht hinkommen. Der Stundensatz liegt schon bei 80 EURONEN und dann ist noch die Frage, wie ehrlich die Jungs sind. Ich bin noch nie unter 400 - 500 EUR aus einer Werkstatt gefahren, wenn es ein Problem gab. Einstellwerte habe ich vom SPI leider keine, nur vom 1500er Rithmo Vergaser. Für mich ist es einfach wichtig, jemanden zu haben, der sich noch damit auskennt und nicht nur Teile tauscht und probiert, bis es läuft.

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. Januar 2013, 06:43

Also ein Werkstattmeister schafft sowas in einer Stunde
Wir haben damals 1,5 stunden gebraucht....... mit rumalbern und Gammeln ;)
Unsere Werke verlangte damals rund 100 Euro zum einstellen (128er).

Die einstelldaten der Zündung und des Ventilspiels ist gleich ob SPI oder Vergaser du kannst auch die Werte vom UNO nehmen, alles die gleiche Technik ;)


Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!