Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Innenraum Tachobeleuchtung

diinytuning

Anfänger

  • »diinytuning« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 17. Januar 2013

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Januar 2013, 22:32

Tachobeleuchtung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,



meine Frage ist kann man bei einem Fiat Croma Bj2005 sowie bei älteren Autos einfach so den tacho rausschrauben und andere Birnchen reinschrauben zb grün in meinem Fall?! Oder ist das hier nicht so einfach?



Bitte um eure Hilfe möchte die Beleuchtungsfarbe auf grün ändern.



Habe mal gehört das es weise LEDs sind die auf eine orange Plexiplatte leuchten -.- falls ja gibt es jemand der mit diese Platte evtl. mit ner CNC Fresse nachmachen würde? Kennt Ihr jemand? Sagen wir mal so an Kosten sollte bei mir nicht scheitern (Kosten im Rahmen)!



Der Croma soll ein Austellungsfhz. werden für unsere Firma...



Bitte um Hilfe bzw. hilfreiche Antworten. =)



Danke

White_Evo

Moderator

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

Wohnort: Unna

U N
-
* * * * * *

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Januar 2013, 22:57

Bei BJ 2005 tippe ich auch eher auf LEDs. Kenne mich zwar beim Croma nicht gut aus, aber beim GP (gleiches BJ) sind es auch schon LEDs.

Falls es dir hilft (zumindest im Ansatz) kann ich dir mal ein How-To als PDF raussuchen, allerdings für den Grande Punto. Habe es gerade auf Anhieb nicht gefunden...
Vielleicht sind da zumindest die Ansätze gleich und du kannst dir daraus erste Hilfe nehmen.
Ein Auto, welches in der Garage steht ist sicher. Aber dafür wurde es nicht gebaut.
*Seat Leon 5F* :love:

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Januar 2013, 23:37

Interessantes Statement ,

wenn es an den Kosten nicht liegen soll kann ich Dir unsere MechFer anbieten . Plexiglasfräsungen mit CNC – Datron . Geschultes Personal . Einzelstücke kosten natürlich mehr als die Serie oder Kleinserie .
Dann sollte aber schon etwas Vorarbeit geleistet werden und das Wunschobjekt als .STP oder .dwg – Datei vorliegen .

Kenntnisse in CAD , Auto CAD und oder Inventor sind Grundbedingungen .

Tolleranzen können bis zu 0,05 mm eingehalten werden .

Bei Interesse PN .


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

White_Evo

Moderator

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

Wohnort: Unna

U N
-
* * * * * *

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Januar 2013, 09:16

PS: Bei Auto CAD kann ich behilflich sein ;)
Ein Auto, welches in der Garage steht ist sicher. Aber dafür wurde es nicht gebaut.
*Seat Leon 5F* :love:

diinytuning

Anfänger

  • »diinytuning« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 17. Januar 2013

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. Januar 2013, 20:12

danke für die raschen antworten =)

@White_Evo wenn du mir das How-To als PDF mal zukommen lassen könntest wärs mir evtl. mal eine Hilfe ^^

@White_Evo & Tifosi Siegen darauf komme ich sehr gerne zurück wenn ich mir sicher bin das es eine Plexip. ist was ich benötige! White_Evo müsstes mir falls es dann soweit ist ieinen Kontakt geben "email" damit wir näheres besprechen könnten, komme aus Österreich

@Tifosi Siegen sagen wir mal grob in welcher Preisklasse wir uns bewegen würden wenn der liebe White_Evo bei CAD helfen würde das ganze dann auf einer grünen Plexi zu machen?

Danke euch beiden vorab sehr! :D

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. Januar 2013, 21:23

Das kommt auf das Material und den Programmieraufwand an . Man kann aber vom unteren , dreistelligen Bereich ausgehen .


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

diinytuning (21.01.2013)

White_Evo

Moderator

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

Wohnort: Unna

U N
-
* * * * * *

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Januar 2013, 11:00

Muss bloß schauen, wie ich das zeitlich mache.. Haben Auto CAD in der Schule auf den PCs (wo ich zeitlich wahrscheinlich keine Chance habe), auf der Arbeit müsst ich schauen. Wenn ich da selbst was programmieren sollte bin ich da zeitlich also ziemlich eingeschränkt.
Oder weiß jemand, wo ich das Programm für weniger als 1.531,99€ herbekomme? (Amazon, 2013er Version)
Ein Auto, welches in der Garage steht ist sicher. Aber dafür wurde es nicht gebaut.
*Seat Leon 5F* :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

diinytuning (21.01.2013)

diinytuning

Anfänger

  • »diinytuning« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 17. Januar 2013

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. Januar 2013, 16:29

ok ich schau jetzt mal ob das zu 100% Plexiglas ist was durchleuchtet wird oder eine andere Beleuchtungsmethode!

Melde mich wieder wenn ich mehr weiß!

Aber preislich ok!

White_Evo

Moderator

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

Wohnort: Unna

U N
-
* * * * * *

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

9

Montag, 21. Januar 2013, 22:59

Aber eine Sache hätt ich noch ;)

Ich verstehe nicht wirklich, wie wir jetzt auf CNC-Fräsen und AutoCAD gekommen sind - es geht doch eigl nach wie vor nur darum, die Beleuchtung zu wechseln ...
Ein Auto, welches in der Garage steht ist sicher. Aber dafür wurde es nicht gebaut.
*Seat Leon 5F* :love:

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!