Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Kastastroph

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 21:52

Seriennavi nachrüsten

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

bin seit 14 Tagen fröhlicher Croma Fahrer. Meiner ist 07/08 und hat den Blaupunkt Radio drin. Ich komme evt. günstig an ein Seriennavi und möchte dies einbauen. Ich weiß, technisch ist das nicht up to date, aber besser wie das jetzige ist es wohl.

Meine Frage: kann man das ohne weiteres tauschen? Also Blaupunkt raus und Navi rein? Ist da was zu beachten bezügl. des faceliftes 2008?

Vielen Dank für eure Hilfe, LG Bernhard

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 23:15

Die Updates und die Installation sind nichts für ungeübte . Also besser das Radio drin lassen und sich eine alternative an die Windschutzscheibe klemmen . Wäre auch unproblematischer wenn es um Updates geht und um Upgrades . Wenn es von Haus aus drin ist ok , aber nachträglich die Systeme von dritten einbauen , da fehlt die Historie .
Besser Finger weg und sich was externes an die Scheibe bappen .


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Kastastroph

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 23:35

Hi,

danke für die Antwort. Ich versteh aber nicht alles, deshalb frag ich nochmals nach.

- ich als technisch mittelmäßig Begabter Mensch würde das eine Radio aus- und das andere Radion einbauen. Was ist genau die Hürde bei diesem Vorgehen?
- Wenn das neue/andere Naviradio funktioniert, sollte es doch von der Historie her passen. Gibts da was wichtiges zu beachten?

Besten Dank für die Aufklärung. Ich hätte halt ganz gerne ein fest installiertes Navi mit Freisprecheinrichtung. Evt. auch aus dem Zubehör, das Fiat Gerät wäre aber günstiger.

Gruß, Bernhard

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 695

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Oktober 2012, 17:35

(1.) Ich versteh aber nicht alles, deshalb frag ich nochmals nach.
(2.) ich als technisch mittelmäßig Begabter Mensch würde das eine Radio aus- und das andere Radion einbauen. Was ist genau die Hürde bei diesem Vorgehen?
(3.) Wenn das neue/andere Naviradio funktioniert, sollte es doch von der Historie her passen. Gibts da was wichtiges zu beachten?
1. Dafür wurde das Forum erstellt ;)
2.Das ein und ausbauen wird nicht schwer sein,nur.....
3. ... wenn die "Historie" nicht passt kommt der batzen.
Ich rede jetzt mal vom Stilo( gleiche Bauzeit....). Generell ist es Möglich das du das Radio funktionell (Nur Radio und CD spieler) einbauen kannst. Es kann sein das dir Manches fehlt, zb die Antenne für das GPS signal die meist im Antennenfuss intregiert ist. Dann wirst du noch eine andere Deckenleuchte brauchen, weil dort meist das Mikro für die Freisprecheinrichtung intregiert ist. Vielleicht passt der Kabelbaum (müsste man Überprüfen) Die pinbelegung des Radios müsste man ggf auch anpassen.
MuFu Lenkrad :?:

Bei meinem Stilo wäre die Anpassung um das Navi nutzen zu können ca 800- 1000 euronen teuer gewesen (Das teuerste war das Radio ;) ).
Also erstmal chenken ;)

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Kastastroph

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. Oktober 2012, 12:28

Hallo,

war am Samstag bei einem Fiat Händler, haben lange über Fiat, Lancia und Alfa gesprochen. War sehr interessant. Fast nebenbei kamen wir auch auf meine eigentlicje Frage. Es gibt für den Croma mit Blaupunkt Radio nicht die Möglichkeit das Connect Nav nachzurüsten. Die elektronischen Bordsysteme sind dazu zu unterschiedlich ausgelegt. Geht also nicht. Schaue mich jetzt nach einer Zubehörlösung um. Habe nen Clarion NX 501 E im Visier.

Ich werde berichten wie der Einbau funktioniert.

MfG Bernhard

Kastastroph

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. November 2012, 15:31

Naviradioeinbau Bericht

Hallo,

so, heute kam ich endlich dazu, das neue Radio mit Navi einzubauen. Ich habe das Clarion NX 501E verbaut:

http://www.clarion.com/de/de/products/20…9488075393.html

Bei den Radioblenden gibt es zwei Modelle:

Diese hier hat den Metallrahmen dabei, die Kunstoffblende ist jedoch untauglich
http://www.ebay.de/itm/Radioblende-Doppe…#ht_2198wt_1139


Diese hier ist die bessere Kunstoffblende, passt wunderbar nachdem man im Einbauschacht (Fahrzeugsseits) die oberen zwei Cliphalter absägt.
http://www.ebay.de/itm/Fiat-Croma-Doppel…#ht_4329wt_1271


Dazu habe ich noch den Can Bus und Lenkradfernbedienungsadapter, damit funktioniert die Lenkradfernbedienung. Ich weiß aber nicht, ob das beim Vorfaceliftmodell auch funzt.
http://www.hifigarage.de/lenkradfernbedi…on-p-11232.html


Die gps Maus habe ich auf dem kleinen Kunstoffteil zwischen den Lüftungsschlitzen auf dem Amaturenbrett montiert. Dazu kann man das große Lüftungsgitter in der mitte mit den zwei Schrauben lösen und ausbauen. Dann kommt man von unten an den vorderen obenliegenden Deckel. Diesen ausklicken und ein Loch für das Kabel durchbohren. Das Kabel ist dann leicht zum Radio zu führen. Es empfiehlt sich sowieso, das große Lüftungsgitter auszubauen um schön an das Radio hinten dran zu kommen.

Das USB Kabel habe ich ins Handschuhfach gelegt. Entweder kann man die Gummisohle entfernen und unten durch fahren oder seitlich ein Loch bohren.

Das Zündungsplus vom Subwoofer habe ich mit dem Zündungsplus des Radios verbunden (Lüstenklemme und Isolierband)

Eine Steckerbelegung musste geändert werden. Da kann ich grad aber nichts zu sagen, das hat ein Freund gemacht. Info wird nachgereicht.

Es funktioniert alles nach dem ersten Test und sieht gut aus.

Bei weiteren Fragen einfach melden.

Lieber Gruß, Bernhard

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (10.11.2012)

Beiträge: 1 043

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 390

  • Nachricht senden

7

Samstag, 10. November 2012, 09:32

ein super bericht!



:)

Kastastroph

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 11. November 2012, 21:14

Hallo,

Folgende "Umbaumaßnahme" am Can Bus Adapter Richtung Stecker vom Auto vorgenommen:

gelb Dauerplus wurde gewechselt von oben rechts bei Vorderansicht des Steckers auf zweite von links untere Reihe auf freien Steckplatz.


Bei Fragen bitte schreiben, weiß nicht ob es klar rüberkommt.

Lieber Gruß, Bernhard

Luigi-Croma

Schüler

  • »Luigi-Croma« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 1. Februar 2013

Wohnort: Rheinberg

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Februar 2013, 21:29

Respekt

TdiHunter

Anfänger

  • »TdiHunter« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2013

Wohnort: Essen/NRW

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. April 2016, 10:09

Noch einmal aufgeriffen.....

Vielleicht hat der ein oder andere neue Informationen für mich, oder ich muss doch mal zum Händler.

Wir haben ja jetzt einen neuen Fiat Croma vor der Tür stehen. Es handelt sich dabei um den 1.9 Multijet mit 150 PS. Er ist mit blue&me ausgerüstet.

Kann man, wenn man günstig an ein Seriennavi mit blue&me kommt, dieses verbauen? Klar ist, das noch eine GPS Antenne dran muss....aber der Rest? Hat da jemand Erfahrung?

Ich weiß, es gibt leichtere und günstigerer externe Lösungen. Im Moment nutze ich mein Blackberry, aber eine Serienversion würde ich der Optik wegen bevorzugen. :023:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (10.04.2016), JD4040 (10.04.2016)


JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1069

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. April 2016, 13:11

Das Blue&me ist mit deinem Radio(Blaupunkt?) gekoppelt,
somit auch darauf abgestimmt.
Zudem ist dein Wagen auch nicht der Neuste, hat bestimmt noch das Blue&me der ersten Generation.
Rein technisch könnte man es machen, wenn man auch noch alle alten Teile bekommt.
Ist zudem auch noch sehr aufwändig, neuer Kabelbaum, neues Steuergerät, CAN Bus Adapter, GPS und dann noch das "neue" Navi.
...und dann noch die Einstellung des Steuergerätes und die Arbeitszeit für die neue Verkabelung.

Kann ich nur von abraten! Zu teuer, zu zeitaufwändig.

Ich würde ein neueres Radio Navi wie hier schon im Beitrag erwähnt einbauen.
Neuere Technik und Funktionalitäten.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

guzzi97 (07.10.2016)

atralaurus

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 28. Mai 2012

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 4. September 2016, 12:21

Radioempfang

Hallo allerseits,
diese Beiträge sind zwar schon etwas älter, aber vielleicht kann mir jemand sein Fachwissen auch 2016 noch borgen: Ich habe wie in Kastastroph s Einbauanleitung meinem Croma ein neues Clarion NX405E spendiert. Alles, incl. Lenkradfernbedienung, hat super geklappt. Aber der UKW-Empfang ist grauenhaft. Im Stand kriege ich rund 5 Programme, es müssten eher 12 bis 14 sein. Während der Fahrt wird, je nachdem wie schnell ich bin, das Radio immer wieder durch ein rhythmisches Rauschen unterbrochen. Ich habe bereits das Radio ausgebaut und auf der Rückseite nachgesehen, der Antennenstecker ist zumindest richtig drauf.
Brauche ich evtl. einen Antennenverstärker? ?(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (05.09.2016)

Beiträge: 1 043

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 390

  • Nachricht senden

13

Montag, 5. September 2016, 18:50

da ist ein problem mit der antenne, bzw dem stecker. oder der radio ist defekt.


gruß

atralaurus

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 28. Mai 2012

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 4. Oktober 2016, 16:53

Mittlerweile tippe ich nach Rücksprache mit einem Fachmann (leider aber nicht für FIAT) darauf, dass der Croma für die Antenne eine sog. Phantomspeisung benötigt. D.h. es muss ein entsprechender Adapter z.B. von Hama eingebaut werden, der die Antenne unter Spannung setzt. Ich werde das mal versuchen und dann berichten.

Nachtrag: Genau daran lags. Phantomspeisung auf die Antenne und der Empfang ist super!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »atralaurus« (7. November 2016, 17:02)


Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!