Augustin-Group

How To Do ?!? Scheinwerfer ausbauen

rkausd

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 7. September 2019

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Oktober 2020, 14:12

Scheinwerfer ausbauen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin,
seit dem Kauf vor einem Jahr war mein li Scheinwerfer verstellt(Fernlicht ging nicht etwas höher sondern viel tiefer als Abblendlicht). Alle Einstellversuche brachten nichts. Ich hatte mich schon nach einem Ersatz umgesehen aber wollte den Scheinwerfer erstmal ausbauen und nachsehen, ob ich einen Fehler finden kann.

Aber wo ist der Scheinwerfer befestigt? Leider habe ich dazu weder im Forum noch sonst im Netz was gefunden: Also selber probieren und das gleich 2 mal, weil nach dem ersten die Standlichtbirne defekt war und da wusste ich auch nicht, wie die befestigt ist. Beim 2. Mal habe ich die Arbeiten dokumentiert:
Abdeckung über Kühler abbauen (9 Schrauben TX 30) [/url][/img]

Kühlergrill ausbauen (oben 2 Schrauben TX 30), unten 4
Klammern sind leicht auszuhaken [/url][/img] [/url][/img] [/url][/img]

Der Scheinwerfer selbst ist mit 3 M6-Schrauben (10 er Nuss) fest, oben
drauf, innen unten hinter der Schürze und außen unten hinter der Schürze.

Daher muss zusätzlich also die vordere Schürze an der jeweiligen Seite
gelöst werden: (oben 2 Schrauben, unten 3 Schrauben TX 30) [/url][/img] [/url][/img]

Dazu am besten auch das Rad demontieren, Radlauf vorne lösen( 3 Kreuzschlitz-Schrauben
außen an der Schürze, [/url][/img] 1 unten, 2 innen zum Motorraum(die spreizen
Plastikstopfen), [/url][/img]

hinter dem Radlauf sind jetzt 2 TX30 Schrauben von unten zugänglich, die die
Schürze seitlich am Kotflügel halten. [/url][/img] [/url][/img]

Jetzt noch unten die Schürze soweit lösen (Kreuzschlitzschrauben, dass sie
sich vorziehen lässt.

Der Scheinwerfer hängt natürlich am Kabelstecker; der ist mit einer Plastikklammer

gesichert, die sich aber leicht zurückschieben lässt. [/url][/img]

Jetzt können die 3 eigentlichen Schrauben des Scheinwerfers gelöst werden [/url][/img] [/url][/img] ( 3. Schraube oben ohne Bild) Der Scheinwerfer hat außen noch einen Führungsstift

Wenn die runden Kunststoffdeckel über den Glühlampen noch nicht entfernt wurden, dies jetzt nachholen und man hat Zugang zu den Glühbirnen:
- die Fernlichtbirne ist mit 2 Klammern gesichert und lässt sich eigentlich nur in einer bestimmten Position einsetzen
- die Standlichtbirne ist einfach nur fest eingesteckt(muss man aber wissen, damit man sie mit zarten aber kräftigen Fingern (wer hat die schon?) abziehen kann)
- Die Glühlampe fürs Abblendlicht hat eine Nase, die muss senkrecht stehen ( da war bei meinem Scheinwerfer der Fehler, sie war verkantet eingebaut)
Der hier beschriebene Aufwand ist evtl. beim Glühlampentausch geringer, als wenn man versucht:
1. die Kunststoffdeckel zwischen Scheinwerfer und Karosserie durchzufummeln
2. an die Arretierung der Glühlampen zu gelangen und sie zu lösen
3. die defekte Glühlampe aus dem Gehäuse zu fummeln (2. und 3. geht auf der linken Seite schon mal nicht, weil der Wischwasserbehälter im Weg ist)
4. die neue Glühlampe wieder in der richtigen Stellung hineinzufummeln und korrekt zu arretieren

5. die Kunststoffdeckel wieder drauf zu drehenDer Zusammenbau erfolgt im Prinzip in umgekehrter Reihenfolge; dabei sollte aber folgendes beachtet werden:
als erstes natürlich den Scheinwerfer wieder festschrauben, dann die Schürze wieder so in Position schieben, dass die Öffnungen für die oberen und unteren Verschraubungen ohne viel Gewalt übereinstimmen.
Bei der seitlichen Befestigung der Schürze am Kotflügel zunächst nur die vordere Schraube befestigen,
dann den Radlauf hinter die Schürze schieben/biegen/bugsieren (mit etwas Kraft).
Erst danach die hintere Schraube durch die Öffnung in der Schürze befestigen. [/url][/img]

Vor Verschrauben des Kühlergrills:
- die unteren Schrauben der Schürze befestigen und


- den Bügel zum Öffnen der Motorhaube durch den Kühlergrill führen [/url][/img]
So frohes Basteln :)
btw: Kann mir jemand sagen, möglichst mit Bild, wo der Ölfilter beim Croma sitzt und wie man da ran kommt und wo sitzt der Differenzdrucksensor für das Abgassystem beim 110 kw Diesel? Das frag ich aber auch noch in einem eigenen Fred.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (17.10.2020)

rkausd

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 7. September 2019

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. Oktober 2020, 14:33

Bilder sichtbar?

Moin nochmal,
habe (wieder) Schwierigkeiten, die Bilder im Beitrag auch sichtbar zu machen.
Ich habe den BB-Code der Miniaturansichten des Bilderservice servimg.com über dieFunktion "Bilder einfügen" eingegeben und wenn ich auf Vorschau klicke, wird mir oben in der Vorschau der neuen Nachricht nur [url] bzw [img] angezeigt, weiter unten unter "Beitrag" erscheinen aber die Miniaturansichten.
Nach dem Absenden sind aber leider im Beitrag nur [url] bzw [img] zu sehen.
Was mache ich falsch? ?([/img][/url]

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (17.10.2020)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!