Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Cromaner

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 27. September 2013

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. September 2013, 09:09

Partikelfilter

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich habe mich nun in diesem Forum angemeldet, in der Hoffnung, dass mir irgendjemand weiterhelfen kann. Mein Croma 2,4 Diesel 200 PS, BJ 2006, EZ 2009 98.000Km macht mir Sorgen. Nachdem Schläuche zur Turbosteuerung und AGR Ventil defekt waren, habe ich mich entschlossen, den PDF professionell reinigen zu lassen.
Im Diagnoseprotokoll der Reinigungsfirma wurde mir folgendes bescheinigt:


Vor der Reinigung:
Der Partikelfilter weist in der freien Beschleunigung deutlich überhöhte Abgasgegendruckwerte >300mbar auf.
Filtergehäuse: OK, Vorkat: OK, Fiterkeramik: OK, Verölung: Keine, Verschmelzungen: keine


Nach der Reinigung:
Differenzdruckmessung:
Leerlaufdrehzahl gut, Abregeldrehzahl gut, Vollast gut

Es wurden wenigstens 98% an Ruß- und Aschepartikeln entfernt.

Der Partikelfilter ist ohne festgestellte Mängel. Die Qualität und Reinheit ist vergleichbar der eines fabrikneuen Filters. Unter normalen Betriebsbedingungen und bei einwandfrei funktionierendem Motor ist eine Lebensdauer ähnlich der eines Neufilters zu erwarten.


Nun ist der DPF wieder eingebaut, im Bosch Tester wird allerdings immer noch eine Beladung von 68% angezeigt. Nun wollte ich, dass in der Motorsteuerung "eingetragen" wird, dass der DPF neu ist. Diese Funktion wird bei dem Croma nicht unterstützt, bei anderen Herstellern soll dies möglich sein.
Da die Beladung des DPFs ein errechneter Wert ist, frage ich mich, wie es dem Fahrzeug möglich sein soll zu erkennen, dass der DPF quasi extern gereinigt wurde.
Auch nach einer eingeleiteten Regeneration meiner Fiat Werkstatt, wird die Beladung immer noch in ähnlicher Höhe angezeigt.
Nach einigen Telefonaten des Fiat Meisters mit anderen Fachleuten wurde mir gesagt, dass der Wert von über 60% ein durchaus normaler Wert sei, da bei Fiat die Höchstbeladung bei 250 % liegt.
Ist das wirklich so?
Wird die Beladung ausschließlich über den Differenzdrucksensor ermittelt?

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 695

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. September 2013, 10:43

Ist irgendwas anders?
Ruckelt er? hat er Leistungseinbußen? Rust er extrem beim Runterschalten? Wie viel Fährst du?
Das Steuergerät Brennt den auch gerne mal von alleine Frei!
Das sieht man an einem höheren Verbrauch.... das dauert unter umständen mal eine halbe Stunde


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!