Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

salvi70

Anfänger

  • »salvi70« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 20. Mai 2008

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Mai 2008, 15:06

Ein paar Fragen zum neuen Fiat Croma

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute!

Bin neu hier, obwohl ich v.a. letztes Jahr ziemlich oft als Gast hier war.
Meine Frau und ich wollen uns den neuen Fiat Croma kaufen (Nachwuchs im Anmarsch --> Cabrio weg, Family-Auto her :-)

Ich habe nun ein paar Fragen, die der eine oder andere hier vielleicht beantworten kann:

Benziner:
1.8 mit 140 PS oder 2.2 mit 147 PS
Merkt man da überhaupt den Unterschied?

Benziner-Diesel
140/147 PS Benziner oder 150 PS Diesel
Ist da der Unterschied merkbar?

Multimedia
meine Frau fährt bereits einen neuen Fiat Bravo. Daher kennen wir das Blue&Me-Navi (mit Piktogrammen). Blue&Me an sich finden wir toll mit dem USB-Eingang für Sticks und MP3-Playern. Das Piktogramm-Navi hingegen nicht. Wir schliessen ständig einen Garmin an.
Nun bietet Fiat ja auch das Connect-Nav+ an, ein eigentliches Navi. Kennt das jemand? Ist das gut? Hab mir sagen lassen, dass es eher veraltet ist (mit CD anstatt Harddisk) und der USB-Eingang des Blue&Me würde auch weg fallen. Ist das so? Momentan tendieren wir auf das simple Blue&Me und ein separates Navi. Aber ich lasse mich gerne belehren :-)

Reifendrucksensoren
ich hatte sowas noch nie in einem Auto. Sind sie den Preis Wert?

Vordersitz zu Tisch umklappbar
Ist das etwas praktisches oder auch eher ein Werbe-Gag ?

Licht-/Regensensor
Beim Bravo haben wir dieses Optional genommen. Den Lichtsensor brauchen wir nie, weil wir eh immer mit Licht fahren. Der Regensensor ist nicht wirklich praktisch: entweder zu schnell, zu spät, zu langsam, usw.
Ist beim Croma wohl derselbe ?

HiFi Soundsystem Interscope
Kennt das jemand? Ist es das Geld Wert?

DVD-Player im Dachhimmel
Beim Bravo haben wir das Schiebedach, doch wir benutzen es fast nie, darum haben wir gedacht, dass wir diesmal evt. den DVD-Player nehmen (führ lange Reisen). Aber ist das nicht überteuert? Heutzutage kriegt man einen portablen DVD-Player für 150 euro.

Danke für die Antworten! :-)
Gruss!

RoterBaron

Anfänger

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 22. Juni 2004

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. Mai 2008, 22:50

Servus,

das Connect-Nav+ ist veraltet. Es wurde schon im Stilo angeboten und hat im Croma nur eine andere Optik bekommen. Wenn es dir ums Navi geht, bietet dir jedes mobile Navi wesentlich mehr.

Das HiFi Soundsystem Interscope habe ich auf der AMI in Leipzig in einem Fiat 500 gehört. Ich war davon sehr positiv beeindruckt.




Hartmut

salvi70

Anfänger

  • »salvi70« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 20. Mai 2008

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. Mai 2008, 16:39

Danke RoterBaron für die Antworten

Hab nun den Croma 2.2 147PS Emotion (Benziner) bestellt, vollgestopft mit Optionals, inkl. das HiFi Soundsystem, aber ohne Navi. Werde meinen Garmin verwenden.

Gruss!

RoterBaron

Anfänger

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 22. Juni 2004

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Juni 2008, 17:46

Servus,

hier findest du auch einige Bilder vom Croma auf der AMI.

stilo-info: AMI 2008



Hartmut

Luxmich

Anfänger

  • »Luxmich« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15. Juni 2008

Wohnort: Pfaffenhofen (eins der Kleineren)

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Juni 2008, 01:38

RE: Ein paar Fragen zum neuen Fiat Croma

Hallo!
Bin gerade neu hier (angemeldet). Anlass war Suche nach Info über Interscope.

Sicher sind die Antworten jetzt obsolet, dennoch ein paar Hinweise (falls ihr vielleicht doch noch was ändern wollt; Auto ist ja noch lange nicht zusammengebaut...):

Benziner-Diesel
140/147 PS Benziner oder 150 PS Diesel
Ist da der Unterschied merkbar?


Bin Croma-Benziner noch nie gefahren, aber alleine das satte Drehmoment des Diesels hat er nie! Da der Croma nicht gerade leicht ist werdet ihr es - trotz 147 PS - bei jeder Steigung merken, plus deutlicher Mehrverbrauch. Den Diesel überhaupt probiert...? Croma-Diesel plus Automatik war - und ist - der Traum vom stillen Cruisen und Musik/Hörbücher hören. Natürlich ist der 2.4 Sahne: 2900 U/min bei 190 km/h und selbst bei Steigungen mit Tempomat bleibt's dabei... Hab' ihn gebraucht gekauft, ansonsten wäre ich mit dem 150 PS auch glücklich geworden (2x Probe gefahren).

Multimedia
... Nun bietet Fiat ja auch das Connect-Nav+ an, ein eigentliches Navi. Kennt das jemand? Ist das gut? Hab mir sagen lassen, dass es eher veraltet ist (mit CD anstatt Harddisk) und der USB-Eingang des Blue&Me würde auch weg fallen. Ist das so?


Das CN+ ist tatsächlich ultraprimitiv und die Bedienung unglaublich unpraktisch. Liegt weit hinter dem CN+ zurück, welches ich 2003 im Lancia Phedra hatte. Verstehe nicht, wer das bei FIAT verantworten konnte. Mobiles Gerät >100 mal besser. Da ich kein USB hatte habe ich mich mit einer italienischer Schnittstelle zwecks MP3 beholfen. Ohne dieses im Vorfeld bestellte Zubehör hätte ich wahrscheinlich kein Croma gekauft (ich liebe - und brauche - es, im Auto Hörbücher zu hören; wäre ohne MP3 eine tägliche Qual).

Reifendrucksensoren
ich hatte sowas noch nie in einem Auto. Sind sie den Preis Wert?


Ja, wenn man nie selber kontrolliert. Meldet aber nur kritische Untergrenze, keine absolute Werte. Deshalb wiederum eher nein.

Vordersitz zu Tisch umklappbar
Ist das etwas praktisches oder auch eher ein Werbe-Gag ?


Unverzichtbar!! Da Croma doch kein Van ist können nur so wirklich lange Gegenstände transportiert werden. Ohne werdet ihr's eines Tages bereuen (wie das fehlende Drehmoment).

Licht-/Regensensor
Beim Bravo haben wir dieses Optional genommen. Den Lichtsensor brauchen wir nie, weil wir eh immer mit Licht fahren. Der Regensensor ist nicht wirklich praktisch: entweder zu schnell, zu spät, zu langsam, usw.
Ist beim Croma wohl derselbe ?


Stimme voll zu. Manuell ist besser.

Trotzdem wünsche ich viel Spaß mit diesem einzigartigen Auto !!
Gruß

ael668

Anfänger

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 1. Juni 2008

Wohnort: Bavaria - Augsburg

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Juni 2008, 16:29

Vom Connect-Nav würde ich dir auch abraten. Kenne diese System aus Mutti´s Stilo. Einfach unpraktisch diese Teil.
Aber neuerdings bietet Fiat das Blue&MeNAV an. Dort ist das Navi dann im BC integriert. Muss anscheinend ein sehr einfaches und gutes Navi sein. Mein Kumpel hat es in seinem Neuen Bravo. Und ist überglücklich mit der Lösung.
Mein oranger & weißer & roter GP :-D

Tobi717

Schüler

  • »Tobi717« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. Juni 2008, 07:46

Ja so ist es, Blue&MeNAV ist cool. Navi mit sehr genialer Sprachansage und Abbiegehinweisen im Display vom Bordcomputer (hinter dem Lenkrad). Die bunte Landkarte ist da voll verzichtbar und das ganze ist seinen sehr günstigen Preis wirklich wert.

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!