Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Uli S.

Anfänger

  • »Uli S.« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. Mai 2012

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Mai 2012, 22:30

Croma Typ 1 (154)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo alle zusammen,

also, ich bin neu hier, heiße Uli und stamme aus Dortmund. Schön, hier gleichgesinnte zu finden und mit denen schreiben zu können. Auf eine gute Zeit.

Da ich mich hier noch nicht so auskenne, weiß ich jetzt nicht so genau, wo ich meine Frage posten soll, möge es man mir bitte verzeihen...



Aaaalso: Ich hab da so einen Croma / 154 mit dem normalen 2-l- 115- PS- Motor und *grumpf* Automatik. So, das Auto steht seit ca 12 Jahren unbewegt herum, alles funktionierte bisher immer tadellos. Er sprang an, alle Lichter gingen, alle Anzeigen perfekt. Ich versuchte dann, vor einem halben Jahr etwa, das Auto neu zu starten und siehe da: Alles perfekt, nur: Der Motor startet nicht. Lange geflucht und gesucht, bis wir dann mal auf die Idee kamen, den Ansaugschlauch abzunehmen, und den Fiat mittels einer Spritze voll Sprit mal druckzubetanken. Siehe da, er wollte sogar.

Nun ist mir zu Ohren gekommen, daß sich da ein dritter, der sich mit diesem Auto gar nicht auskennt daran zu schaffen gemacht hat und das noch totoal unbefugt. Frage nun: Kann dieser "Jemand" evtl. durch Kurzschluß das Steuergerät o.ä. kaputt gemacht haben? Die Pumpe jedenfalls sagt keinen Ton mehr...



Danke für Eure Hilfe, Grüße,



Uli

White_Evo

Moderator

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

Wohnort: Unna

U N
-
* * * * * *

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Mai 2012, 23:57

Hallo Uli,
erst mal herzlich willkommen im Namen des

Wir wünschen Dir viel Spaß hier beim Lesen und Posten :)

Habe Dein Thema mal verschoben, Du findest es nun unter
Fiat Forum -> Modell bezogene Themen -> frühere Modelle -> Croma

Ist übrigens kein Problem, wenn man das Thema mal im falschen Unterforum erstellt, dafür sind wir Mods ja da ;)

Grüße aus der Nachbarstadt :thumbup:
Ein Auto, welches in der Garage steht ist sicher. Aber dafür wurde es nicht gebaut.
*Seat Leon 5F* :love:

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 695

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Mai 2012, 20:39

Auch von mir ein Herzliches Wilkommen :D

Welches bj ist der denn? Steuergeräte gabs nicht immer. Du besitzt das Auto also von anfang an oder erst seit~ 1-1,5 jahren? Ich würde erstmal richtung Benzinpumpe suchen: Sicherung?, Relai? ,Stecker? (oxidiert), Kabel? (Kabelbruch) versuch mal die pumpe "Fremd zu starten" Läuft die dann? (Motor durchgebrannt) leider habe ich kein Schaltplan wegen Relai sitz oder Sicherungsbelegung :evil:

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Uli S.

Anfänger

  • »Uli S.« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. Mai 2012

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Mai 2012, 22:52

Hey,

danke für die Antwort. Also, ich hatte den Croma damals in 1997 gebraucht gekauft und er hatte etwa 48.000 auf der Uhr. Ich habe ihn dann gefahren bis etwa 80.000. Diese ganze elektrischen Tücken habe ich überprüft, bin aber zu keinem Schluß gekommen. Eine Motronic hat er, die hat Fiat im rechten Beifahrerfußraum nahe des Tunnes "versteckt". Du hast recht, denn die ersten Cromas, das waren diese "CHT"-Versionen, was auch immer das bedeuten soll, die waren wirklich keine i.e.´s und hatten damals nicht mal einen Kat. Vor allen Dingen hatten sie nur 90 PS, ein Unding für so ein Auto.

Thema Schaltplan: Bei einigen Sachen hab ich mir weitergeholfen mit dem Buch "Jetzt helfe ich mir selbst" vom 2- l-Tipo. Das ging meistens gut, denn die Technik ist fast die identische, aber eben nicht alles. Was Schaltpläne und Handbücher angeht mauert Fiat natürlich, die rücken nichts heraus.

Na, wir werden sehen, wie es weitergeht... Ich stelle mir aber jetzt gerade die "arme Sau" (´tschuldigung) vor, der den Croma als Thema 8.32 zu Hause stehen hat und ähnliche Probleme (Thema = Croma = Alfa 164 (noch schlimmer zum rumschrauben)) hat wie ich mit dieser doofen Kiste. Bloß, ich möchte die irgendwie nicht weggeben.



LG, Uli

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 695

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Mai 2012, 23:46

Mhh wenn er ein Steuergerät hat wird er eine Wegfahrsperre haben sicher das die beim Starten aus ist bzw deaktiviert ist? Achte mal beim Zünden Sprich: Zündung ein (erste Schlüsselstellung) dann muss nach ein paar sekunden ein meist Bernsteingelbes symbol im Tacho (müsste ein Auto mit schlüssel oder Auto mit schloss sein) aus geht! wenn nicht ist die WFS aktiv und es wird kein Benzin eingespritzt. Manchmal muss man nur öfters auf Zündung stellen bis sie sich endlich deaktiviert wenn das nichts hilft muss man wohl oder übel zum Freundlichen und neu codieren lassen. Das sind zwar nur 5 minuten arbeit kostet aber rund 30 euronen. Man kann das auch selbst machen, leider habe ich vergessen wie das geht (schande über mein Haupt) man brauchtauf jedenfall diesen Roten master schlüssel!

Was jetzt das von dir angesprochene CHT heißt weiß ich auch nicht ,die Endung i.e war dann die Elektronische einspritzung und kam ende der 80er (panda, Tipo UNO)

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Beiträge: 1 043

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 390

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Mai 2012, 06:00

mir CHT kann ich aushelfen: controlled high turbulence. es ist eine ansaugbrücke mit umweg, der je nach bedarf dazugeschaltet wird. er effekt war eine erhöhung des drehmoments im niedrigeren drehzahlbereich.

opel hat sowas auch gehabt, dort hat es "dual ram" geheissen.



gruss.

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 695

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Mai 2012, 07:13

Ahh Danke Giallarhorn Das du uns unwissende Aufklärst :thumbup: Das prinzip kenne ich aus dem Historischen Rennsport, Lange ansaugtrischter bei mehr Drehmoment kurze für Drehzahl.

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Uli S.

Anfänger

  • »Uli S.« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. Mai 2012

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. Mai 2012, 15:10

Nee, eine Wegfahrsperre hat das Auto noch nicht. Das war ja damals noch Luxus, und heute ist sowas ja Serie. Ehrlich gesagt, das war auch so mit das Letzte, auf was ich beim Kauf geachte hatte.



LG, Uli

Uli S.

Anfänger

  • »Uli S.« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. Mai 2012

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. Mai 2012, 00:08

Ja, sicher, auch von mir "Danke" für die Info. Auch ich konnte mit diesen Buchstaben nichts anfangen. Jeder Autohersteller hat da wohl seine eigene Bezeichnung. Die Technik an sich ist mir aber bekannt.

Mal was ganz andres: a) Ich habe den Thread "Ersatzteile" gefunden und dann auch diese Firma. b) Gibts hier irgendwo im Forum eine "private" Teiletauschbörse? Ich möchte nicht schon wieder einen neuen Thread aufmachen.

Ich als Halter eines Modells der alten Fiat Generation werde wohl in Zukunft noch das eine oder andere benötigen (mir schwant böses). Aber: Geteiltes Leid ist ja halbes Leid... ich stehe bestimmt nicht allein da... ;( :cursing:



LG, Uli

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 695

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. Mai 2012, 06:37

Ja gibt es:http://www.fiat-forum.de/community/biete…kaufe-verkaufe/

Wie du aber sehen wirst, ist sie nicht gut bestückt. Leider

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:


Uli S.

Anfänger

  • »Uli S.« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. Mai 2012

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. Mai 2012, 22:15

Danke für diesen internen Link. Hab gerade mal reingeschaut und muß sagen, es ist wirklich so wie Du es da beklagst. Wegen Überfüllung geschlossen... Nee, aber im Ernst: Wenn ich einen zerlegten Fiat hätte, würde ich die Teile auch nicht so einfach an die Sonne tun. Die Kollegen wissen schon warum. Schau mal bei einem Profi- Autoverwerter, was der teilweise für Mondpreise für Teile aufruft im Vergleich zu "einheimischen" Autos Ich weiß wovon ich spreche und vergleiche den 154 mal mit irgendwas zwischen "Sierra" und "Scorpio", da rotzen die dich mit Teilen zu, aber Fiat/ Lancia/ Alfa? Meistens Fehlanzeige, und wenn doch, dann Apotheke! ?(



LG, Uli

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 695

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. Mai 2012, 17:10

Was du versuchen kannst ist schau mal hier: http://www.italo-youngtimer.de/content.php .Brauchst dich aber nicht extra anmelden , Schreib mal den uwe127 (Er ist hier auch angemeldet) an ,der hat einen Lancia Thema (Ziehmlich baugleich) habe aber etwas gedult, da er bestimmt 15 Autos hat (Viel zum Schrauben) ;) bzw kannst du ihn über seine E-mail besser erreichen ;) Wenns nicht klappt melde dich ende dieser Woche nochmal.

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Uli S.

Anfänger

  • »Uli S.« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. Mai 2012

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. Mai 2012, 22:02

Hey Ihr Lieben,

so, ich hab Post bekommen direkt aus Turin von Fiat S.p.a. Was war los? Na ja, nachdem ich die deutsche Niederlassung gebeten hatte, mir Unterlagen, sprich Kataloge oder gar Werkstattunterlagen zu überlassen, mauerten die in einem Einsilber: "Nö, gibt´s nicht. Ham wa nich mehr." Wie kann das? Eine solche "Kundenfreundlichkeit" habe ich noch nie erlebt. Unding!! Also hab ich mal direkt nach Turin geschrieben und die haben sich da meiner Beschwerde angenommen und mir da so einen Online- Fragebogen gemailt. Sehen wir mal, was daraus wird. Ich hab nicht vergessen, darauf hinzuweisen, daß mein jetziger 156 das letzte Auto aus dem Fiat- Konzern sein wird, wenn die so weitermachen.

Für alle anderen, die Werkstattbücher brauchen: Doromey, so heißt der Laden, könnte eine Alternative sein. Hab ich nach langen suchen gefunden. Aber, nicht vergessen, bei den Preisen, die er aufruft: Euer Papa muß entweder Arzt, Rechtsanwalt oder Apotheker sein....

LG, Uli

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 695

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 31. Mai 2012, 19:54

Der Händler gibt die Werkstatt handbücher nicht freiwillig raus, ist ja auch richtig. Wieso? Wer schneidet sich schon selbst absichtig ins Bein? richtig, niemand. Wenn jeder ein WH hat brauch keiner mehr in die werkstatt fahren -> kein Geld für Werkstattpersonal -> Händler geht ggf Pleite. Oder willst du umsonst Arbeiten gehen!!!!?

Das ist wirklich kein Grund die Fahrzeugmarke zu wechseln! Dein BMW Audi/VW, Mercedes-Händler gibt dir bestimmt auch kein WH ,grund siehe oben :rolleyes:

Dieser typ der die nun verkauft hat wahrscheinlich schon ein paar Werkstattauflösungen besucht und die Bücher abgestaubt und verkauft sie nun Teuer :!:

Hast du Den Uwe mal angeschreiben? und ggf erreicht?



Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Uli S.

Anfänger

  • »Uli S.« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. Mai 2012

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 31. Mai 2012, 22:02

Hey Fiatracer,

du hast schon recht, mit den Büchern, ich würd sie wahrscheinlich auch nicht so ohne weiteres rausrücken. Nein, Uwe hab ich noch nicht erreicht, die Website mir aber angeschaut. Find ich schon mal gut. Zu wenig Zeit gehabt, deswegen hab ich hier auch so wenig geschrieben.

Halt: Stopp! MB z.B. gibt Dir jede Werkstattunterlage die Du haben willst, ich hatte mal so einen 126er, wäre ich damals immer zu denen gefahren hätte mich das gekillt.

Nö, über Fiat - Deutschland bin ich irgendwie sauer. Der Alfa und der Croma waren nicht die einzigen Autos aus deren Haus - und das wissen die!



LG, Uli

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 695

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

16

Samstag, 2. Juni 2012, 12:57

Halt: Stopp! MB z.B. gibt Dir jede Werkstattunterlage die Du haben willst, ich hatte mal so einen 126er, wäre ich damals immer zu denen gefahren hätte mich das gekillt.


Das war auch in den Spät 80er anfang 90er (oder?) Da war alles anders ;) da hättest du auch beim Freundlichen deine Handbücher bekommen und sogar das Spezialwerkzeug was du ggf brauchst! Heutzutage ist der Konkurenzkampf größer ,alle wollen sparen und fahren lieber zu ATU oder andere um 10 euro zu Sparen :wacko:


Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Uli S.

Anfänger

  • »Uli S.« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. Mai 2012

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 3. Juni 2012, 19:35

Hey fiatracer,

so, ich hab micht entschieden, den ganzen Fiat- Driß hier zu verkloppen. Warum? Nein,- nicht etwa, weil das schlechte Autos sind, im Gegenteil, die sind sogar sehr gut. Vielmehr bin ich absolut stinkesauer auf Fiat- Deutschland und auf deren Verhalten gegenüber ihren Kunden! So nach dem Motto: Kundenfreundlichkeit? Was ist das denn?

Da sehe ich es nicht ein, auch bei denen noch Ersatzteile zu kaufen! :cursing:

Ich werde meinen Blick jetzt mal nach Südkorea wenden, auch die bauen gute Autos und sind sehr zuvorkommend. Davon sollten sich die Italiener mal ne Scheibe abschneiden, was den "Pli" betrifft. Oh ohhh... Ich bin echt super-stinksauer!

Trotzdem werde ich hier, wenn ich darf, in weiterer Zukunft mitlesen.



LG, Uli

PS.: Das was ich über MB schrieb, ist heute noch so und wird sich vermutlich nie ändern. Jemand aus meiner Familie sorgt da jeden Tag für seine Brötchen, daher weiß ich das so genau...

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!