Windschott500

Gerd B

Anfänger

  • »Gerd B« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 27. Januar 2018

Wohnort: Kulmain

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Januar 2018, 09:03

Croma: schepperndes Geräusch bei Kälte

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Seit drei bis vier Jahren gibt mein Croma (z. Z. 140.000 km) bei Kälte "komische" Geräusche von sich. Und zwar betrifft das vor allem die Zeit von Herbst bis Frühjahr, eben wenn es nachts sehr kalt ist. Der Motor läßt sich dann ganz normal starten, nach ca. 3 - 4 Minuten, wenn es im Motorraum langsam warm wird, ertönen diese scheppernden Geräusche. Am lautesten ist es zu hören, wenn man leicht untertourig in einer Ortschaft fährt. Ich kann es leider nicht detaillierter beschreiben, es ist einfach unangenehm, so wie wenn 2 Metalle vibrierend aufeinander schlagen. Nach weiteren 2 bis 3 Minuten, wenn der Motor eine bestimmte Temperatur erreicht hat, verschwindet das Geräusch wieder. Die Zeitdauer ist abhängig von der Temperatur, je kälter, desto früher beginnt es.
Die Werkstatt kann sich das Geräusch auch nicht erklären, meint, dass es am ehesten an der Kupplung liegen könnte. Dafür spricht auch, dass das Geräusch beim Treten der Kupplung und im Leerlauf nicht auftritt. Ich bilde mir aber ein, dass das Geräusch erstmals aufgetreten ist, als mir bei einer Ölstandskontrolle irgendwas (Schraube, Steinchen, oder....) in den unteren Motorraum gefallen ist.
Ich weiß, dass ich hier im Nebel stochere, aber vielleicht hat ja jemand das gleiche Problem schon gehabt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (29.01.2018), JD4040 (30.01.2018)

127-uwe

Fortgeschrittener

  • »127-uwe« ist männlich

Beiträge: 352

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: 24888 Steinfeld

Danksagungen: 379

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Januar 2018, 11:08

Hallo Gerd,

möglicherweise hat sich ein Hitzschutzblech vom Auspuff gelöst und vibriert dann bei bestimmten Temperaturen. Du schreibst ja von einem früheren Croma, also dem Typ 154 - welche Motorisierung hast Du in dem Wagen?
Ich habe einen baugleichen Lancia Thema von 1991, bei dem ich auch schon mal ähnliche Kleinigkeiten zu beseitigen hatte.
Manchmal hilft es auch schon, wenn man den Auspuff mal ein wenig hin- und her bewegt. Am besten geht's auf einer Hebebühne, dann kannst Du ggf. auch gleich ein loses Blech lokalisieren.
Gruß
Uwe

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (29.01.2018), JD4040 (30.01.2018)

Gerd B

Anfänger

  • »Gerd B« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 27. Januar 2018

Wohnort: Kulmain

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Januar 2018, 14:11

Hallo Uwe,
danke für die Tipps! Allerdings ist mein Croma ein 194-Typ (Baujahr 2010). Ich werde zwar mit der Werkstatt noch einmal reden und Deinen Vorschlag schildern. Aber so viel ich weiss, haben die schon alle diese Teile überrprüft. Doch ich lass nochmal nachsehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (30.01.2018)

croma2010

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 7. März 2018

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. März 2018, 17:54

Hallo Gerd!

Fahre den selben Typ 1.9 Multijet Diesel (120 PS) 80.000 km. Bei mir tritt seit ca. 20.000 km das selbe Phänomen auf. Kurzfristige, leicht schabend - schleifende Geräusche bei Kälte nach kurzer Fahrt. Klingt, als würde bei einem Ventil im Motorraum kurzfristig Überdruck entweichen. Wenn der Motor richtig warm ist, sind die Geräusche weg und kommen nicht wieder. Kenne noch jemanden, der dieses Modell fährt (100.000 km). Auch hier tritt dieses Phänomen seit 30.000 km regelmäßig auf. Zahnriemen wurden pflichtgemäß gewechselt. Sehe daher keinen Grund, mich weiter zu beunruhigen. Glaube nicht, dass es mit einem losen Blech zu tun hat. Eher mit dem individuellen FIAT Charakter.

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!