Italiatec

Edition-Man

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Juli 2013, 17:47

Zahnriemenwechsel beim 2.4 20V !!!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute!!

Ich hoffe, daß es hier erfahrene Fiat Coupe Fahrer gibt mit dem 2.0 20V 5 Zylinder Motor gibt, die an dem Motor selbst schrauben.

Ich wende mich an euch mit meinen Fiat Stil0 2.4 20V, da es baugleiche Motor ist und mir bis jetzt kein Fiat Stilo Fahrer helfen konnte!

Ich will bei dem Motor den Zahnriemen und Spanrolle wechseln, die dazu nötigen Spezialwerkzeuge habe ich schon.

Und jetzt zum Problem... Zwar hat man zwischen den Motor und dem Längsträger der Karosse mehr Platz als beim Fiat Coupe aber trotzdem nicht genug um die Spannrolle herauszubekommen, die SPanrolle ist dicker als der Platz zwischen Motor und Längstträger, mir fehlen ca. 5mm Platz :-(

Kann mir jemand sagen wie ich die Spannrolle da raus bekomme???

Gruß
Adam

127-uwe

Fortgeschrittener

  • »127-uwe« ist männlich

Beiträge: 331

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: 24888 Steinfeld

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 336

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Juli 2013, 17:54

Zahnriemen

Hallo,

erst mal Herzlich Willkommen hier...
ich bin mit meinen kleinen 127-ern zwar kein 20 V Spezialist, versuch Dir aber trotzdem auf die Sprünge zu helfen...

Beim regulären Zahnriemenwechsel in der (Fach)-Werkstatt wird der Motor abgesenkt, bzw. ausgebaut. Ein Absenken erreichst Du durch das Lösen der Motoraufhängung - mehr können Dir dazu sicherlich die anderen Coupé Spezies sagen. Viel Erfolg

Edition-Man

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Juli 2013, 20:13

Der Motor wird selbst bei Fiat nicht ausgebaut sondern irgendwie leicht bei seite gedrückt, davon habe ich schon oft gehört, leider weiß ich nicht wie :-(

concraft

Anfänger

  • »concraft« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 30. Juli 2011

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. Juli 2013, 10:02

Ist die Spannrolle nicht mit einem Stehbolzen und Mutter befestigt? Wenn ja, musst du nur den
Stehbolzen entfernen.
Wenn nicht, hier ein Vorschlag wie ich es mit Coupe und Bravo 20V Modellen mache.
Bin selbstständiger Kfz-Meister und habe das schon so ca. 15 Mal gemacht.
Bei Coupe und Bravo ohne Motorausbau!!

Das kann ich dir sagen. Du brauchst eine fahrbare Werkbank oder ähnliches. Vorausgesetzt du hast eine Hebebühne.
Du lässt das Auto soweit herunter, dass Motor und Getriebe auf der Werkbank aufliegt. Musst wahrscheinlich ein paar passende Holzstücke unterlegen, damit der Motor beim losschrauben nicht kippt. Dann vorderes Motorlager und Drehmomentstütze am rechten Dom losschrauben. Getriebelager vorne links weg. Und natürlich auch das untere Motorlager.
Dann kannst du das Auto so ca. 5cm anheben.
Dann einfach Motor und Getriebe mit der fahrbaren Werkbank zur Seite schieben und schon hast du Platz.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (14.08.2013)

ziploader

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 3. April 2013

Wohnort: Bern

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. August 2013, 21:38

Btw. Empfehle ich die Wasserpumpe zu wechseln.
Eine gute Werkstatt verlangt komplett ca. 700,- EUR.

Gesendet aus dem Internet ;-)

cu
Marcus
cu

Marcus

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!