Italiatec

don_tury

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. April 2014, 07:18

Wo sind die Diagnosestecker bei einem Fiat Coupe 20V Turbo

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So brauche euro Hilfe bin schon seit einer Woche
zu Fuß und mein Auto steht nochimmer in der Werkstatt möchte es gerne
wieder zurück holen und selber mit meinem Laptop und die Diagnosestecker
nach den Fehlern schauen was mein Auto gerade hat aber wo sind die
3-Pin Stecker am Auto zu finden . Mein Auto ist bei ca. 110 km/h
aufeinschlag ausgegangen hat sich angehört als wäre irgendwo ein
Schlauch entweder geplatzt oder mit dem druck rausgesprungen , habe
dannach öfters versucht zum starten er ging an aber sobald Ich aufs Gas
ging ging er wieder aus und so gings immer weiter vielleicht ist hier
jemand der sich mit sowas auskennt an was könnte es den liegen ? ach
nochwas der Steuerriemen ist drauf und in ordnung.

Habe noch ein
paar bilder von den sachen was ich gekauft habe wollte nur wissen ob die
die richtigen sind BITTE brauche eure HILFE DANKE DANKE
»don_tury« hat folgende Bilder angehängt:
  • Fiat Coupe 20v turbo Motor.jpg
  • $(KGrHqNHJCUE9rDJQrfhBPjsVINncQ~~60_12.JPG
  • KKL-VAG-USB-OBD.JPG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (18.04.2014)

REINERV

Schüler

  • »REINERV« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 14. April 2014

Wohnort: Blender/Nds.

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. April 2014, 22:52

An der Spritzwand im Motorraum ;)
Wenn´s denn der 3polige "alte" Anschluss ist, passen auch Deine Adapter aus der "Bucht".
Dazu dann die ECUSCAN-Software von FIAT und den USB auf den korrekten Serialport switchen!

Aber das hast Du ja schon in einem anderen Forum in Erfahrung gebracht, oder?


Man liest sich!!
Reiner
Geht nicht?? 8| --- Gibt´s nicht!! :P 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »REINERV« (18. April 2014, 22:59)


REINERV

Schüler

  • »REINERV« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 14. April 2014

Wohnort: Blender/Nds.

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. April 2014, 23:58

Ach ja ... ich vergaß: Manche Coupes haben das "Diagnoseweibchen" auch in der Nähe der Batterie 8)
All zu viele "weibliche" 3polige Möglichkeiten gibt es im Motorraum ja eh nicht ....

Man liest sich!!
Reiner
Geht nicht?? 8| --- Gibt´s nicht!! :P 8)

don_tury

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. April 2014, 09:21

und was und wo klammer Ich die rote und die schwarzen klammer ?

REINERV

Schüler

  • »REINERV« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 14. April 2014

Wohnort: Blender/Nds.

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. April 2014, 09:30

Ohne Strom läuft da leider nix ;)
Schwarze Klemme an "Minus" und rote Klemme an "Plus" der Batterie.

Man liest sich!!
Reiner

Btw: Wo haste denn das 3polige Diagnoseweibchen bei Deinem Coupe gefunden? 8|

Und noch etwas: Es soll vorkommen, dass die ECUSCAN-Software nicht will! Alternativ geht dann auch die STAR TREK-Software von Mr. Barnacle ;)
Geht nicht?? 8| --- Gibt´s nicht!! :P 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »REINERV« (19. April 2014, 09:37)


Fiatorum

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 1. März 2017

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. Juni 2017, 15:26

Habe zum Glück keine Probleme mit meinem Motor, möchte aber trotzdem mal einen Blick in die Datenschnittstelle werfen.
Habe mir den Fiat 3-pol auf OBD II Adapter wie oben bestellt, jetzt wollte ich fragen ob jemand Erfahrungen hat was für Daten ausgelesen werden können bzw. was für ein Protokoll unterstützt wird.
Am liebsten möchte ich ein Bluetooth- oder WiFi-Modul anbringen und fest im Motorraum installieren, dann könnte ich übers Handy im Fahrzeug Daten bzw. Fehler abfragen. Sehr cool wäre z.B. auch Informationen, was alles an der Diagnoseschnittstelle anliegt (Ladedruck, Motortemp., Abgastemp., usw).

Danke & Grüße!

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. Juni 2017, 07:57

Hi,
nu ja, wenn Du nen BT-Modul mit USB Anschluss findest, dann kannste ein fast jede APP zum Fehler auslesen nehmen.

Idealerweise solltest aber AlfaOBD für Android nehmen, das unterstützt alle FCA Fahrzeuge....und damit kannst
Du erstmal nur die Motorsteuerung auslesen und dort neben dem Fehlerspeicher, Dir auch Daten über die versch. verbauten
System (Einspitzmenge, Lüfteranseteuerung, etc.).

Mit der Vollversion von AlfaOBD und den passenden Adaptern kannst Du dann sogar das Airbag-Stg., etc. auslesen.. ;)

btw. das Airbag.-Stg. befindt sich i.d.r. auf der Beifahrerseite, ebenfalls als 3-Pin Anschluss.

Passen Adapter findest Du z.b. hier :
https://electronic-fuchs.de/

Ansonsten, schau mal bei www.Multiecuscan.net nach, dort kannst Du nicht nur die MES (ehemals FiatEcuScan) für Windows, runterladen,
dort findest Du auch Infos, was mann alles mit welcher Version machen kann und im englischsprachigen Forum findest Du weitere Tips & Tricks.

Viel Erfolg
...wer später bremst ist früher schnell

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (17.06.2017)

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!