Italiatec

joker13

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 20. März 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. März 2014, 02:33

Leerlauf hoch und stark schwankend. Video erstellt. Bitte um Hilfe

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Cinquecento Freunde.

Ich habe einen Sporting von 98 und versuche seit Monaten ein Problem zu lösen dass anscheinen niemand finden kann oder will. Ich hoffe auf Eure Ideen ober besser noch dass jemand genau das selbe Problem bereits hatte und lösen konnte.

Problembeschreibung:

Wenn ich den Motor in kaltem Zustand starte dreht er kurz bis auf rund 3000 -3500 u/min hoch dann fällt die Drehzahl ab und schwankt ständig zwischen ca. 1500 und 2000U/min. (Hört sich an als ob man mit dem Gas spielen würde).

Im normalen Fahrbetrieb KEINE Beeinträchtigung, sobald man mal fährt merkt man von diesem Problem nichts mehr, erst wenn man wieder an einer Ampel stehen bleibt ist es wieder da.

Wenn der Motor warm ist so bei ca. 90 Grad auf der Temperaturanzeige kann man an der Ampel mit einem Fuss auf der Bremse stehen und mit dem anderen die Kupplung leicht schleifen lassen und dann wieder das Kupplungspedal langsam durchtreten und die Drehzahl bleibt konstant auf 1500 U/min stehen, bis zur nächsten Ampel ....

Der Cinquecento verbraucht nicht mehr als sonst (7l/100km). Stadt, Überland, viele Steigungen.

Habe ein Video mit dem Handy erstellt, leider kann ich es hier nicht hochladen, wer daran interessiert ist dem kann ich es per e-mail zusenden.

Ich habe bereits folgende Dinge gemacht:

Zahnriemen, Wasserpumpe, Wasser Temperatur Sensor, Luft Einlasstemperatur Sensor im Ansaugkrümmer und im "Vergaser", Öldruck/Temperatur Sensor, Alle Unterdruckschläuche, neue Massekabel an der ECU und am Motor, Komplett neue Auspuffananlage incl. Kat, Lamdasensor (war rund 6 Monate alt aber hatte vor dem Umbau perfekt funktioniert), Zylinderkopfdichtung, Leerlaufventil (ICV), Vergaser komplett gereinigt und neu abgedichtet, evtl hab ich noch was vergessen.....

War deswegen auch schon in verschiedenen Werkstätten mit den verschiedensten Aussagen, ehrlich gesagt recht nutzlos.


Ich fahre meinen Cinquecento wirklich gerne und trotz des Problems bevorzuge ich den Kleinen vor meinem "andern" KFZ das ich stattdessen benutzen könnte.


Ich hoffe inständig, dass jemand dieses Problem in der Vergangenheit selber lösen konnte und mich and diesem Wissen teilhaben lässt. Es steht der TÜV an und ohne das gelöst zu haben brauche ich da garn nicht erst hin fahren.

Kleiner Nachtrag:
Habe gerade eben festgestellt, dass am Stecker für das ICV (Leerlaufregelventil) bei angeschalteter Zündung kein Strom anliegt. Ist das richtig oder habe ich da ein Problem? Wenn ich den Motor starte kommt am ersten und letzten PIN zwischen 2-4 V raus.

Mit sonnigen Grüssen an die Cinquecento Gemeinde

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (20.03.2014)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!