Windschott500

Tegan

Anfänger

  • »Tegan« ist weiblich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Juni 2014, 20:12

Fiat Cinquecento - Problemlösung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich habe mich hier angemeldet, um den ein oder anderen Tipp zu erhaschen und erhoffe mir einige Lösungen zu den Problemchen meines kleinen Autos.

Ich habe mir Anfang des Jahres einen Fiat Cinquecento SX zugelegt, da ich wegen meiner Ausbildung eine ziemlich lange Strecke zurücklegen muss und die 50 km pro Tag nicht bei jedem Wetter mit dem Roller machbar waren. Das Auto schien in einem super Zustand, vom Lack her noch top. Natürlich wusste ich, dass ich für den Preis (850 Euro) keinen fehlerlosen Wagen erhalte, doch die 65000 gefahrenen Kilometer (Rentnerauto) hatten mich dann umgestimmt, ebenso die günstige Versicherung und eben der Verbrauch, der bezahlbar für mich war.
Nach einer Weile verlor er Öl. Da ich sah, wo es herkam, fragte ich einen befreundeten Mechatroniker, der schnell nen neuen Dichtungsring (mir ist der Name entfallen, sorry :D) einbaute. Viel Öl verlor er auch, weil eine ... Manchette total durch war.

Gestern war ich bei der Dekra, die einen kostenlosen Check an meinem Auto vollzogen und ein paar Mängel wurden aufgelistet.

Folgende Mängel wies der Wagen auf:

- Anschlagpuffer an allen Stoßdämpfern waren fast... aufgelöst (korrekt? der Typ da sagte nur "Gummi")

- Beim Start des Wagen wird kein Airbag angezeigt (ist er defekt? Was kann man dagegen tun?)

- Leuchtweitenregulierer funktioniert nicht (woran liegt es?)


- Außerdem ist der Endtopf total offen und ich bräuchte einen Neuen. Ist ein Neueinbau einfach?


Die wichtigste Frage ist bei mir natürlich: Wie teuer wird all das? Und außerdem: Was kann ich eventuell selbst machen, was sollte besser eine Werkstatt machen?
Ich bin nur ne kleine Auszubildende, die ihr Auto liebt und natürlich pflegen will, die allerdings nicht die Menge an Geld besitzt. Im Februar 2015 ist der Tüv fällig und ich würde diesen Wagen gerne noch bis 2017 und vielleicht sogar darüber hinaus fahren.


Ich hoffe, jemand liest sich das hier durch und hat einige Tipps und vllt sogar Lösungen für mich.


Ich bedanke mich schon einmal im voraus


MfG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (13.06.2014)

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Juni 2014, 21:00

Kurz und knapp …

Folgende Mängel wies der Wagen auf:

- Anschlagpuffer an allen Stoßdämpfern waren fast... aufgelöst (korrekt? der Typ da sagte nur "Gummi")

Damit kann ich nichts anfangen … Der Cinque hat Anschlagpuffer an der Hinterachse . Die bekommst Du für nen Fünfer ( Kaffeekasse ) beim Verwerter . Sind bei allen Modellen gleich . Einbau 10 Minuten …

- Beim Start des Wagen wird kein Airbag angezeigt (ist er defekt? Was kann man dagegen tun?)

Airbag beim Cinque wurden erst ab Modell 1995 verbaut !

- Leuchtweitenregulierer funktioniert nicht (woran liegt es?)

Ist sie noch Hydraulisch geht sie ab einem gewissen alter hops , da kann man beim Verwerter für schmales Geld eine Elektrische ausbauen ( oder lassen ) und diese mit etwas Geschick einbauen .

- Außerdem ist der Endtopf total offen und ich bräuchte einen Neuen. Ist ein Neueinbau einfach?

Ja , kostet nicht die Welt und sollte in einer halben Stunde gegessen sein .

Kann gut sein das ich bis auf den Endschalldämpfer noch was gebrauchtes auf Lager habe … ich schau mal nach …

Wo kommst Du her ?


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tegan (15.06.2014)

Tegan

Anfänger

  • »Tegan« ist weiblich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Juni 2014, 21:33

Wenn der Einbau der Puffer echt so easy und günstig ist, dann leg ich mir die mal zu, falls ich das machen lasse. Ich war jetzt in einer Werkstatt und der Typ meinte, dass ich die für den Tüv nicht brauche.

Außerdem sagte er mir, dass der Cinque keinen Airbag anzeigt, schriebst du ja auch gewissermaßen hier.

Der Typ in der Werkstatt sagte das gleiche mit dem hydraulischen Leuchtweitenregler und meinte, dass es bei ihm um die 200 Euro kosten würde, wenn er von 'nem Punto (oder so) nen Elektrischen einbauen würde. Ist das ratsam?

Kann gut sein das ich bis auf den Endschalldämpfer noch was gebrauchtes auf Lager habe … ich schau mal nach …

Wo kommst Du her ?
ich komme aus Mönchengladbach

Tegan

Anfänger

  • »Tegan« ist weiblich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Juni 2014, 05:44

Ein weiteres Problem ist nun schon seit Tagen da. Wenn mein Wagen steht, verliert er, weil er schräg steht (unebene Straße) irgendeine Flüssigkeit rechts von ihm aus. Anfangs schien es öl zu sein, jedoch hat sich das nun zu einer wasserartigen Flüssigkeit entwickelt. Ich vermute, dass es tatsächlich Wasser ist. Die Tage hatte es ja heftig geregnet und ich vermute, dass sich das Wasser auf dem Schutz unter dem Scheibenwischwasser sammelt. Gestern bei Sonne war es an der tropfstelle trocken, nur jetzt am morgen ist erneut ein Fleck da. Kann es Tauwasser sein? Oder ist der Wischwasserbehälter undicht? Ich verstehs nicht..
Die Tropfstellen verschwinden nach ner weile wieder, was ja ein Indiz dafür ist, dass es zumindest kein Öl ist. Ich mache mir ziemliche Sorgen, was kann das sein?

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Juni 2014, 17:37

Ich denke mal der Behälter für das Scheibenwischwaser ...

Wenn es Kühlflüssigkeit sein sollte würde die Flüssigkeit ein wenig Regenbogenartig schimmern ...

Den Typ von der Werkstatt würde ich irgendwie fest nageln wollen . 200 € für eine gebrauchte LWR inklu Montage ist ein guter Kurs . Wenn Du ihn fragst ob er es nicht etwas günstiger hinbekommt ( Und Du vielleicht etwas mit den Augen klimperst ) sollte das ganze für 175 € machbar sein ...


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Tegan

Anfänger

  • »Tegan« ist weiblich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Juni 2014, 17:40

Ist das sehr schlimm bzw einfach zu reparieren?

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Juni 2014, 17:44

Schlimm ist das nicht ... ist halt nur nervig weil man die Scheiben nicht wie gewohnt reinigen kann ... In Deinem Fall packst Du Dir ne Flasche billigen Glasreiniger ins Auto und spar Dir das Geld für wichtigere Reparaturen ...


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Tegan

Anfänger

  • »Tegan« ist weiblich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Juni 2014, 17:50

Ah, okay. Werde jetzt mal die 200 euro für die LWR sparen und das machen lassen und dann mal schauen, ob ich den Fehler am Behälter finde und gucken, inwiefern er reparabel ist. Vielen Dank für deine Hilfe :)

Tegan

Anfänger

  • »Tegan« ist weiblich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Samstag, 21. Juni 2014, 12:16

Nun. Nachdem mir das laute Dröhnen meines Cinques total auf die Nerven geht, habe ich entschieden, dass ich mir jetzt in seeeehr naher Zukunft einen neuen Endtopf zulegen möchte, einen Neuen. Im Internet habe ich viele gesehen und auch darauf geachtet, dass sie auf mein Modell passen. Mich irritiert allerdings die Preisspanne, die von 20-120 Euro reicht. Ich möchte eigentlich nicht die Welt an Geld dafür ausgeben und habe mir gedacht, dass einer für 30-40 Euro doch auch passen würde, oder? Worin liegt der Unterschied zwischen den verschieden kostenden Endtöpfen?

Zweite Frage ist, wass ich alles für einen Wechsel des Endtopfs benötige, da mein Vater und ich uns diesem Vorhaben widmen wollen, er allerdings von Fiats keine Ahnung hat.
Ich nehmen mal an, dass ich nen Endtopf benötige ( :D ), eine 38er Auspuff-Schelle... und? Auspuffaufhängung? Wenn ja: wie viele?




hoffe, mir kann jemand helfen

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

10

Samstag, 21. Juni 2014, 23:05

Was man braucht ... einen Endschalldämpfer , etwas Kupferpaste ( oder Auspuffpaste ) , eine neue Rohrschelle und ggfls. ein neues Auspuffgummi .
Die Sachen aus der Bucht schwanken in punkto Qualität sehr . Dabei sollte man definitiv auf das günstigste Angebot verzichten und sich irgendwo im Mittelfeld was brauchbares aussuchen .
Die Montage ist relativ einfach , der ESD ist auf das Mittelrohr gesteckt . Die Muffe allerdings sehr oft festgegammelt so dass man diese entweder mit einem Trennschleifer einsägt oder mit einem anderen Werkzeug pö a pö aufbiegt . Wenn Du / Ihr Euch das ansehen werdet erklärt sich das von selbst …


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tegan (21.06.2014)


Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!