Augustin-Group

puhbaer36

Anfänger

  • »puhbaer36« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 26. April 2012

Wohnort: Überlingen

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Dezember 2012, 19:58

Warnlampe ist angegangen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

nun ist hier der erste Schnee gefallen und ich bekomme eine Warnmeldung von Karftstoffversorgung oder Kat oder so. So eine orangene Warnleuchte.
Hat einer eine Idee, wo ich suchen muss?
Da steht im Bordbuch: ein Weiterfahren wäre möglich, aber mit Leistungsverlust und Mehrverbrauch sei zu rechnen.

lg

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 735

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 538

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Dezember 2012, 21:21

Da wirst du mal den Fehlerspeicher auslesen lassen müssen.
im jetzigen stand würde ich auf die üblichen verdächtigen tippen (ZK, GK, LDS) ggf mal die Batterie für eine halbe Stunde abklemmen.Gibt es schon irgendwelche unauffälligkeiten (Verbrauch, ruckeln, absaufen)
Welchen Motor hast du denn?

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

puhbaer36

Anfänger

  • »puhbaer36« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 26. April 2012

Wohnort: Überlingen

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Dezember 2012, 21:49

Ich habe so ein Modell, was nur ein Jahr gebaut wurde.

Den 1,2l 59KW. BJ 2001

ich weiss noch nicht, warum Fiat die Modellreihe dann geändert hat.

Das mit der halben Stunde abklemmen werde ich mal versuchen.

Und nein, das Auto fährt komischerweise wie immer.
Bis jetzt hatte ich einen Verbrauch von so um die 6l.

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. Dezember 2012, 22:02

Warnlämpchen gibt es viele … aber etwas mehr an Info wäre sehr hilfreich . Oft reicht es das Handbuch zu studieren um die Warnlampe zu bestimmen .
Gerade in der Winterzeit macht die BAT schlapp . Daran liegt es sehr oft wenn der BC eine Fehlermeldung ausgibt . Da kommen zum Teil die irrsinnigsten Fehlermeldungen zu Tage !
Da schnellt die TEMP – Anzeige hoch bei einem kalten Motor ( Grande Punto 199 ) oder das ESP , ASR , Servo und ABS steigen aus wenn beim Panda 169 die BAT nicht richtig geladen ist .


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

puhbaer36

Anfänger

  • »puhbaer36« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 26. April 2012

Wohnort: Überlingen

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. Dezember 2012, 22:34

Was im Handbuch steht, habe ich oben beschrieben.

Mehr steht dort nicht.

und wenn die Warnleuchte kein Dauerleuchten wäre so wie bei mir, sondern sie würde blinken, dann steht dort, das es dann der Katalysator wäre.
Aber der ist es nicht, da sie dauernd brennt :-)

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. Dezember 2012, 19:14

Also Motorkontrollleuchte … ja … das kann vieles sein ! Zündkerzen , LuFi , LMM und der ganze Rattenschwanz der an der Gemischvorbereitung dran hängt . Am besten hier wirklich mal den Hocker auslesen lassen , dann den Fehlercode posten . Sonst stochert man im trüben und fängt an bei A alles auszuwechseln bis man bei Z angekommen ist ohne wirklich dem Fehler auf die schliche gekommen zu sein …


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

puhbaer36

Anfänger

  • »puhbaer36« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 26. April 2012

Wohnort: Überlingen

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. Dezember 2012, 12:20

So, jetzt will ich mal die unendliche Geschichte(so dachte ich zuerst) weiter beantworten.
Am nächsten Tag war die Warnleuchte wieder aus.
Dafür war die Batterie über Nacht verreckt, sodass ich dachte, das sei auch der Grund gewesen für die Warnmeldung.
Sowas hatte hier jemand geantwortet.
Ich also eine neue Batterie gekauft, eingebaut und gleich getestet, ob der Wagen wieder startet. Und er startete!
Am nächsten Tag wollte ich wieder zur Arbeit fahren, der Wagen sprang kurz an und ging wieder aus.
Als wenn das Auto erst jetzt gemerkt hatte, das ich die Batterie ausgebaut hatte und den Code vergessen hatte.
Kann das sein?
Ich also den Codeschlüssel geholt, mit dem die Fahrertür aufgeschlossen und das Auto nach einem langen Georgel wieder anbekommen,
weil ich denke, das er mittlerweile abgesoffen war.

Nun hatte ich zwei Tage Ruhe mit der Kontrollleuchte und ich dachte die Sache sei ausgestanden.
Gestern aber wieder die Leuchte, ich nun zum Auslesen und siehe da, der Kühlmitteltemperatursensor ist wohl defekt.
Habe schon nach den Preisen geschaut, fängt an ab 6 Euro(Vielleicht habt ihr ja mal nen Tip, welche Marke gut ist.)

Und noch eine entscheidene Frage, wo sitzt der beim Fiat Bravo?
Vielleicht kann ja mal jemand nen Bild posten?

Mordi1984

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. Dezember 2012, 18:11

Du weißt das die Fehler die angezeigt werden im Tester nur ein hinweis ist?
Es kann auch ein Stecker, Kabel sein.
Das die Leute das ausgeworfene für Bare Münze nehmen versteh ich als Mechaniker nicht.
Hast du mal den Widerstand von dem Bauteil gemessen? Kommt strom an? Aber wenn du Glück hast, hast du den Fehler. Wenn nicht, halt Geld rausgeworfen ;-)

puhbaer36

Anfänger

  • »puhbaer36« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 26. April 2012

Wohnort: Überlingen

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Dezember 2012, 17:19

ich hätte ja gerne gemessen, wenn ich wüsste, wo er sitzt( der Sensor ).
Vielleicht bekomme ich noch eine Antwort.

Dann kann ich auch nachschauen, ab der Anschluss korrigiert ist.

Mordi1984

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. Dezember 2012, 18:09

Er sitzt wenn ich es richtig weiß im Thermostat gehäuse rechts am Motor wenn du davor stehst. Also links in Fahrtrichtung. Über dem Getriebe. Du erkennst es daran das da zwei sehr dicker schlauch abgehen und einer müsste glaub dranngehen. Er hat meist ein blauer stecker bzw. Blaues steckergehäuse.


puhbaer36

Anfänger

  • »puhbaer36« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 26. April 2012

Wohnort: Überlingen

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. Januar 2013, 13:35

Hallo,

ich bin immer noch auf der Suche.

Ich weiß nicht, ob es daran liegt, das ich das Auto gekauft habe, was Fiat nur ein Jahr gebaut hat.

Ist der Kühlmitteltemparatursensor, der vielleicht auf dem Bildern?
»puhbaer36« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1024_IMG_0501.JPG
  • K800_K1024_IMG_0503.JPG
  • K1024_IMG_0502.JPG

Mordi1984

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

12

Freitag, 4. Januar 2013, 00:18

Hast mir eventuell das baujahr und die fahrgestellnummer. Dann such ich es dir mal raus. Auf den bildern sieht man ihn nicht.

puhbaer36

Anfänger

  • »puhbaer36« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 26. April 2012

Wohnort: Überlingen

  • Nachricht senden

13

Freitag, 4. Januar 2013, 09:04

Die kann ich natürlich gerne geben:

03.04.2001
ZFA182000005149096

bitte schön und danke für die Suche
»puhbaer36« hat folgendes Bild angehängt:
  • K1024_IMG_0501.JPG

Mordi1984

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. Januar 2013, 19:24

Hi,

hab geschaut, aber ich kann mit der Fahrgestellnummer konnte ich nichts anfangen.
hast du dich verschrieben?

egal...

also unten angefügt habe ich na 20 minuten suchen den Geber gefunden.
er sitzt im Bereich der Drosselklappe, bzw Ansaugkrümmer.
schau dort mal ob du ihn findest.

Viele grüße
»Mordi1984« hat folgende Bilder angehängt:
  • F9CE13B342B72DF555C97606C2A5C68E125.srv.jpg
  • naread.exe.png

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Mordi1984« (9. Januar 2013, 20:15)


puhbaer36

Anfänger

  • »puhbaer36« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 26. April 2012

Wohnort: Überlingen

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 10. Januar 2013, 18:55

Hmmmmm, wenn ich mir deine Grfaik so anschaue, und dann mein mittleres Foto damit vergleiche und mir die die Farbe und den Aufbau deines gepostendes Kühlmittelsensors anschaue, würde ich sagen, das das was ich auf dem Bild gefunden habe, dann doch dieser von mir schon so lange gesuchte Sensor ist?
achso, noch eins 4136 zu 2 / 449 zu 3

Mordi1984

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 10. Januar 2013, 22:36

Auf dem Bild erkenn ich leider nichts ;-)
Er hat auf jeden Fall 2 Pins.

puhbaer36

Anfänger

  • »puhbaer36« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 26. April 2012

Wohnort: Überlingen

  • Nachricht senden

17

Freitag, 11. Januar 2013, 15:21

Hier noch einmal ein versuch die richtige Stelle zu finden.

Deine Skizze und mein Bild nebeneinander
»puhbaer36« hat folgende Bilder angehängt:
  • Zeichnung.jpg
  • K800_K800_K1024_IMG_0503.a.JPG

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 735

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 538

  • Nachricht senden

18

Freitag, 11. Januar 2013, 15:36

Drehs raus und schau nach :!: ist eine sache von 10 Minuten uns das komplette Kühlwasser läuft dann auch nicht raus
Aber sieht stark danach aus.

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!