Augustin-Group

Tomek92

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 10. Mai 2012

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Mai 2012, 20:20

Schwankender Leerlauf, hoher Sprit Verbrauch und schwankender Lambda Wert ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey Leute,
Hab mich gerade angemeldet und habe eine ganz dringende Frage. Mein Bravo hat nun 130.000 Km Runter und macht folgende Probleme:
- Leerlauf Drehzahl schwankend (hörbar leider keinen Drehzahlmesser)
- Gleichzeitig zur schwankenden Drehazhl schwankt auch der Lambda Wert zwischen 0,2 - 0,7 Volt im Leerlauf
- Mein Haupt problem ist jedoch, dass er mehr schluckt als mir lieb ist. Hab einen Verbrauch von ca: 20-25 Liter auf 100 km. Ist wirklich kein Scherz und drücke den Wagen nicht sondern fahre immer schön untertourig etc.

So habe anschliessend den volkommen verdreckten Luftfilter und die Zündkerzen Gewechselt. (Vorbesitzer hat sich wohl nicht sonderlich darum gekümmert.)
Der Verbrauch liegt nun bei knapp 15 Liter auf 100km. Hab mir nun von meinem gesellen Eine neue Lambda-Sonde geben lassen die ich morgen einbauen werde da ich bereits gelesen habe, dass es damit auch Probleme gab.

Fahrzeug Daten:
Baujahr 96
Fiat bravo 1,4 Liter 12v

Nun meine Frage: Wisst ihr vllt. woran es noch liegen kann das die Lambda Werte und die Drehzahl so schwanken und warum der Verbrauch so enorm ist ?
Hoffe auf Hilfe...

MfG Tomek92

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 528

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Mai 2012, 20:38

Tausch mal die Sonde mal sehen was er dann Spricht.... . Es kann durchaus sein ,Lamda sagt zu Mager --> das Steuergerät legt Benzin nach bis Lamda Ok ist, oder das Steuergerät nicht mehr Regeln kann, da zu hoch.

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Tomek92

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 10. Mai 2012

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Mai 2012, 23:28

Aber der Lambda Wert ändert sich im sekunden takt zwischen 0,2 - 0,7 Volt bei warmen Motor im stand. Glaube eher weniger das es daran liegt oder ?

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 528

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Mai 2012, 20:07

Du hast das Teil daheim liegen, nimm doch bitte ein 24er schlüssel und wechsel das teil. Wenn der Fehler dann immernoch da ist gibst du das teil wieder zurück! Du und wir sind dann auch ein stück weiter ,was man ausschließen kann!
Du könntest dir auch erstmal eine Zündkerze ansehen wenn die neuen schon wieder Raben schwarz sind läuft der zu Fett! Thema: Steuergerät legt ständig Benzin nach


Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiatracer88« (11. Mai 2012, 21:07)


  • »Luna_Yoshi91« ist weiblich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 18. Februar 2012

Wohnort: Weilmünster

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Mai 2012, 12:29

Hatte am Anfang das selbe Problem! Bei mir war es wirklich nur die lambda sonde!
" Ich habe mehr Power in meiner Radnabe, als du in deiner ganzen Karosserie" :023:
:love: Bild von meinem Flitzer, in meiner Galerie:love:

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!