Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

fiatracer

Anfänger

  • »fiatracer« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 30. September 2010

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Dezember 2010, 11:40

heizungs probl. im Bravo

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

ich bin neu hier und hätte mal eine frage weil es jetzt kalt is draußen....

und zwar bei meinem bravo GT geht die temperatur anzeige nie
höher wie der zweite strich (wärend der fahrt) dadurch kommt
nicht grad warme luft aus den lüftungsgitter und man friert die
ganze fahrt über bei den außentemperaturen.......das ist schon
von anfang an so seit ich ihn habe aber jetzt war ich anfang
der woche im stau gestanden 1,5 stunden lang ohne einen
mm voran zu kommen.....und hatte aber mein motor die ganze zeit laufen
und auf einmal ging die temperatur anzeige ein bisschen über die hälfte...und
es wurde richtig kuschlig warm im auto!!!!!!!kaum bin ich dann wieder raus gewesen aus dem stau und gefahren sank sie wieder unter den zweiten strich und ging nicht mehr höher....und es wurde wieder kälter weil mehr kalt wie warm rauskam....

viel. kann mir ja jemand helfe weil er das gleiche probl. schonmal hatte oder so...

danke im voraus schonmal

Gruß fiatracer

alikante

Schüler

  • »alikante« ist männlich

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 22. Februar 2009

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Dezember 2010, 11:50

Moin

Da wird wohl der Thermostat kaputt sein und ständig über den großen Kreis kühlen.

mfg

fiatracer

Anfänger

  • »fiatracer« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 30. September 2010

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. Dezember 2010, 12:00

danke erstmal,

meinst du oder könnte es noch was anderes
sein weil das ist ja schon komisch das es im
stand geht und sobald ich fahre nicht!!!!

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. Dezember 2010, 13:14

der thermostat trennt den kühler vom motorkreislauf (zum motorkreislauf gehört auch der wärmetauscher für den innenraum, deshalb funktioniert die heizung). wenn nun dieser thermostat nicht schliesst, dann ist der grosse kreislauf, der eben über den kühler geht, offen. bei niedrigen aussentemperaturen genügt der fahrtwind, da braucht der kühlerventilator gar nicht zu laufen, um die temperatur des kühlwassers stark abzukühlen.

am stand hast du keinen fahrtwind, deshalb wird das kühlwasser im kühler auch nicht gekühlt und du hast es dann kuschelig warm.

also: thermostat raus und alles ist wieder gut.


gruss.

fiatracer

Anfänger

  • »fiatracer« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 30. September 2010

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. Dezember 2010, 16:58

hey danke das hat mir jetzt alle fragezeichen beantwortet!!!!!! dann tausch ich mal den thermostat....

Thx nochmal

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!