Italo-Welt

How To Do ?!? Heckschloss Fiat Bravo

Chico

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 31. März 2012

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. April 2012, 11:07

Heckschloss Fiat Bravo

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Seit gut 1 1/2 Jahren ist mein Heckschloß defekt....zumindest kann ich es per Schlüssel nicht mehr öffnen. Hat mich auch nie wirklich gekratzt, da man ja die Heckklappe von innen aus öffnen kann. Jetzt fängt es mich doch langsam an zu nerven. Hab schonmal versucht in das Schloß zu schauen, hab es aber nicht geschafft ganz auseinander zu nehmen. Auch die Suche im Web nach einem Ersatzschloß gestaltet sich schwierig. Hat jemand damit Erfahrung?

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 530

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. April 2012, 14:55

kannst du den schlüssel drehen?

sonsten:http://www.ebay.de/itm/Fiat-Bravo-Tursch…=item3365cbf3b3 nur eins von 10.

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chico (09.05.2012)

Chico

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 31. März 2012

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Mai 2012, 06:56

Nein kann den Schlüssel nicht drehen....da rührt sich nix mehr.....ist es dann komplett im argen oder nur verdreckt/verrostet/verklemmt??

Danke für den Link!

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 530

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Mai 2012, 18:20

Konntest du das Schloss soweit ausbauen das du es in der Hand hattest ? Hätte es mal im Ausgebauten zustand Tagelang in Wd40 oder Ähnlichen einweichen lassen vieleicht hat sich dreck oder so verkantet was so dann rausgespühlt wird.

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Chico

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 31. März 2012

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Mai 2012, 06:31

Nein konnte ich nicht.....bzw mein Schwager....aber werd das jetzt ma selbst probieren. Kann ja nich sooo schwer sein das Schloß abzubauen. Denn die Idee mit dem einlegen in WD40 kam mir auch schon, nur frag ich mich ob es was nützt. Hab da schon soviel reingeschossen...das Schloss sollte schon ne Konserve sein...schwimmt im Öl. :D

Zur Not besorg ich mir das schlaue Buch vom Bravo, wie man Reparaturen selber machen kann....muss ja was drin stehen wie man das Schloß ab bekommt.

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 530

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Mai 2012, 07:23

Das Buch kann nicht schaden ja, aber die kosten dann auch schon um die 20-30euronen.

Das problem ist die schlösser haben zwar diverse "Wartungslöcher" bzw Löcher wo die Feuchtigkeit die z.b beim Regen oder waschen kein kommt, raus kann die sind aber ziehmlich klein wo keine große Dreckmenge kaus kann.Den versuch kannst du starten ,Ausbauen musst du es eh schon rein dann ,wenn es wirklich im Hintern ist.

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Chico

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 31. März 2012

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Mai 2012, 11:01

Ick danke dir erstmal.....und wenn es nicht klappt....dann kommt das was ich schon lange ma machen wollte....die große Keule schwingen! :cursing:

Denn wie heißt es....Gewalt is eine Lösung. :whistling:

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!