Italiatec

FiatBarchetta

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2008

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Dezember 2008, 18:57

Fiat Barchetta - Ein (Alp)-Traum

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe Foren-Gemeinde,

ich bin gerade am überlegen, ob ich mir das kleine Böttchen anschaffen soll.

Die Motorisierung ist mit 131 PS für ein Cabrio für mich mehr als ausreichend, da ich eigentlich - wenn ich es mal nutzen will - zum Cruisen haben will, also eher ein gemütliches Fahren.

Leider lese ich diverse schlechte Berichte im Internet bezüglich der Verlässlichkeit der Barchetta. Nun weiß ich aber auch das nicht alles so heiß gegessen wird, wie es gekocht wird, zum mal ja bekannt ist, das auch gerne mal Konkurrenzunternehmen ein paar schlechte Sätze schreiben.

Als Versicherungskfm. kann ich schon sagen, dass das Fahrzeug inder Vesicherung schweine günstig ist - fast schon geschenkt. Dies liegt an der Typklasse der Barchetta !Sie hat die Typklasse 13 in der Kraftfahrthaftpflichtversicherung, was schon verdammt niedrig ist für Cabrio.

Nun wollte ich mal fragen, was so Eure Erfahrungen mit dem Schmuckstück sind ???

Gruß und noch erholsame Tage !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »FiatBarchetta« (26. Dezember 2008, 19:00)


barchetta7968

Anfänger

  • »barchetta7968« ist weiblich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 7. Juni 2009

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Juni 2009, 20:29

RE: Fiat Barchetta - Ein (Alp)-Traum

Hallo,
ich habe vor in Kürze mir eine Barchetta zu zu legen - sie ist ja halt eine SCHÖNHEIT! Beim stöbern in den div. Automärkten sehe ich verschiedene Ausstattungen (Riviera,Milano usw).
Kann mir einer den Unterschied der versch. Modelle erklären? Da weis man ja garnicht mehr was man nehmen soll......HILFE!!!!!! Embarassed
Auf was sollte ich beim Kauf einer Barchetta achten? Hatte mir einen Rahmen gesetzt von €4500,- bis €5000,-! Was bekomme ich dafür? Dachte mir ab Bj.2000 sollte sie schon sein. Hoffe auf Eure Fachmännische-Liebhaber-Meinung! Jeder Tipp ist willkommen!!!!
Gruß
barchetta7968

Giardiniera82

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 26. Juli 2012

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. Juli 2012, 14:00

hallo!

Auch ich möchte mir gerne eine Barchetta zulegen! Habe jetzt eine günstige gesehen mit etwas Blechschaden (front) ohne aber die Technik beschädigt zu haben. Gewechselt werden müssen Haube, Stoßfänger und Scheinwerfer rechts. Der Rest muss wohl oder übel ausgebeult und gespachtelt werden.Die Ersparnis liegt gegenüber vergleichbaren Modellen bei rund 1500 € ( 96er mit 118tkm für 600€, Tüv bis 01.2014, und 99% rostfrei!) So richtig traue ich mich nicht, obwohl der Schaden echt überschabar ist und der Händler mir den Zustand sehr detailiert bescheinigen würde.... Dafür gäbe es für schmales Geld noch etwas Cabrio-feeling diesen Sommer....Hmmm

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

4

Samstag, 28. Juli 2012, 23:00

FIAT Barchetta …

Zu beachten ist in der Hinsicht der Motor und die Elektrik . Der 16V Motor braucht Pflege und will regelmäßig gewartet werden . Auch wurde der Motor aufgrund der Leistung gerne überfahren so das die ZKD ein Schwachpunkt darstellt . Oft sind die Scheinwerfer undicht und beschlagen bei feuchtem Wetter . Rost ist nicht wirklich so das Thema . Ein Augenmerk sollte auf den Motor , den Antriebsstrang und die Elektrik gelegt werden . Bitte unverbastelte Autos ohne Fahrwerk oder üppige ausbauten ansehen .


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!