Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Maxness1991

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 11. Juni 2017

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Juni 2017, 18:10

Während der fahrt schaltet sich grundlos Abblendlicht oder Warnblinkanlage ein

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

habe folgendes Elektronikproblem.
Während ich mit meinem Fiat Scudo fahre und den Blinker reingebe funktioniert der hintere rechte Blinker manchmal garnicht und manchmal schon.
Ich habe darauf hin das Blinkerlamperl gewechselt in dem Glauben das es mit dem getan wäre, das war leider nicht so.
Dann is mir auch noch aufgefallen das die linke Seite normal hell blinkt und die rechte Seite um einiges schwächer, trotz neuem Lamperl.
Was noch dazukommt, das während der Fahrt plötzlich grundlos das Licht angeschaltet wurde (so wie eine Lichthupe) und dann wieder ab.
Dann gibts noch so ähnliche Sachen, dass ich auf der Kreuzung stehe und plötzlich für eine Sekunde die Warnblinkanlage an geht.
Oder wenn ich vom Auto weggehe (Motor abgedreht und zugesperrt) plötzlich geht wieder für eine Sekunde Abblendlicht oder Warnblinkanlage an.


Fiat Scudo Bj. 200877000kmlange Version2 Liter Diesel 128 PS
Brauche dringend Hilfe weil es ist extrem störend für mich und für die anderen AutofahrerDanke im vorraus

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (11.06.2017), JD4040 (12.06.2017), masalfi71 (29.06.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 127

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Juni 2017, 09:31

...sieht wohl nach einem defekt im Lenkstockschalter aus..

Würde mal die Stecker kontorlieren und danach den Lenkstockschalter komplett tauschen, gibts ja in der Bucht,
gebraucht, für wenige Euros.
...wer später bremst ist früher schnell

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (12.06.2017), giallarhorn (12.06.2017), Maxness1991 (16.06.2017), masalfi71 (29.06.2017)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 422

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1049

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Juni 2017, 09:31

Herzlich Willkommen hier im Forum!

Eventuell liegt ein Masseproblem vor.
Also erst mal die Spannungsversorgung prüfen, Batterie, Sicherungen, Masse.
Eventuell auch Masseproblem durch Feuchtigkeit, Leiterschluß in einem Kabelbaum.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (12.06.2017), Maxness1991 (16.06.2017), masalfi71 (29.06.2017)

Maxness1991

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 11. Juni 2017

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Juni 2017, 20:20

Hatte das Auto beim Mechaniker der hat den Fehler gefunden
Komplette Rücklichteinheit durchgeschmorrt
Sogar ein Pin war abgebrannt
Der Stecker hat knappt überlebt

Habe eine neue Einheit gekauft und die sache ist erledigt ;)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (27.06.2017), JD4040 (28.06.2017), masalfi71 (29.06.2017)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 422

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1049

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Juni 2017, 11:53

Danke für die Rückmeldung!
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (28.06.2017)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!