Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

FreakDeLuxe

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 17. März 2013

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. April 2013, 12:41

Schlauchschelle am Thermostat...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Gemeinde,

erstmal einen schönen Sonntag. Ich hab mal eine Frage.....mein rotes Ungetüm erreicht keine Betriebstemperatur. Im Stand geht's hoch, aber sobald ein wenig Fahrt aufkommt, geht die Temperatur sofort auf ca. 60 grad runter.
Meine erste Vermutung war das Thermostat, also bestellt und heute wollte ich es, bei sonnigem Wetter, tauschen. Ich bin ja nicht blöd, aber an dem dicken Schlauch am Thermostat, ist ne Schlauchschelle dran, welche ich einfach nicht ab bekomme. Alle anderen Schlauchschellen sind so ganz gewöhnliche, mit Schraube halt. Aber diese eine nicht. Ich hab das Ding mal fotografiert...kann mir einer sagen wie man diese gottverdammte Schlauchschelle abkriegt...ich bin mir fast sicher, dass es ganz simpel ist.... :-D

Hier gehts zum Bild

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 674

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 415

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. April 2013, 14:27

Sieht fast wie diese Einwegschellen aus :huh:

Hast du normale Schellen da? Zur Not das ding einfach zerstören ;)

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

FreakDeLuxe

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 17. März 2013

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. April 2013, 15:01

Einwegschellen!? Herrje, verbaut man sowas!? :-) Nee, da hab ich keine, Aber die gibts ja aufm Baumarkt. Werd ich morgen mal losgehen.
Einwegschellen....ich bin fasziniert.... :-)

Flash

Fortgeschrittener

  • »Flash« ist männlich

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 30. März 2008

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. April 2013, 15:36

Zitat

Einwegschellen
die gibt es tatsächlich, sofern die so genannt werden. Meistens werde die jedoch mit einer Zange zusammen gepresst.

Die auf Deinem Bild sieht aber aus wie ein normale die einfach kaputt ist. Da fehlt doch das Teil mit der Schraube drauf.

Egal wie und warum, ersetzen musst du das Teil eh. :)

Die Einwegschlauchschellen sehen so aus.



Flash

127-uwe

Fortgeschrittener

  • »127-uwe« ist männlich

Beiträge: 266

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: 24888 Steinfeld

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. April 2013, 22:41

Schellen

Hallo,
ja, sowas verbaut man heute wirklich, das gibt es übrigens schon seit Jahrzehnten - in meinem Uralt Fiorino sitzen die Teile auch.
Daher also lieber gleich Neuteile beim Zusammenbau verwenden, da schließe ich mich Flash´s Meinung voll und ganz an.
Gruß aus dem Norden,
Uwe

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. April 2013, 20:48

Sieht aus wie eine Schlauchschelle , ist aber ein Rasterband aus Edelstahl . Zum entfernen muss sie zerstört werden und kann danach nicht wieder verwendet werden .
Mit einem Schraubendreher in die Falz gehen und sie rudimentär aufbrechen . Einfach durch eine aus dem Baumarkt ersetzen . Sollte aber ebenso aus Edelstahl sein .


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!