Italiatec

bodo schulz

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 23. September 2017

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. September 2017, 14:03

Ducato Zulassung 2017 mit Euro 6 und 150 PS ruckelt (ohne Adblue)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
wir haben seit 6 Wochen einen Ducato mit Weinsberg-Ausbau (Wohnmobil unter 3,5 to) und Maxi-Fahrwerk. Jetzt fast 5000 km gefahren. Seit Beginn immer im Drehzahlbereich zwischen 1.500 und 2.000 Umdrehungen und wenig Gas (bei viel Gas/Vollgas merkt man nichts) ruckelt der Motor. Ist also kein "Turobloch". Sondern fährt sich so, das manchmal das Gefühl aufkommt, Motor will gerade kein Gas annehmen oder muss einen Widerstand überbrücken. Gerade in der Phase von kalt nach warm sehr auffällig. Bleibt aber auch erhalten bei betriebswarmen Motor.
Fiat Niederlassung Berlin findet nichts im Fehlerspeicher. So macht das Fahren aber keinen Spaß. Eine Idee was dies sein könnte? Hat im Forum ein anderer User genau diesen aktuellen Motor?

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (23.09.2017), masalfi71 (24.09.2017), JD4040 (24.09.2017)

skipper68

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 13. Juni 2017

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Oktober 2017, 12:11

Hallo,

wir haben ein ähnliches - aber nicht gleiches - Problem mit unserem 170 PS Motor aus 05/2017.
Bei uns besteht es nur bei halbwarmen Motor - und ist danach weg.

Motor neuer Fiat Ducato 2.3l 177PS Motor ruckelt nach Kaltstart

Die Werkstatt sagt - nix im Fehlerspeicher - und ein FIAT Transporter würde eben so fahren - das wäre normal !!!
Eventuell würde das von uns "gefühlte" Problem mit dem Abgasrückführungssystem (AGR) zusammenhängen .....

Haben über bei der FIAT- Hotline das Problem geschildert und wir sind gespannt, ob das hoffentlich zur Problemlösung beiträgt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (04.10.2017), JD4040 (05.10.2017)

skipper68

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 13. Juni 2017

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Oktober 2017, 12:23

Hallo,
wir haben seit 6 Wochen einen Ducato mit Weinsberg-Ausbau (Wohnmobil unter 3,5 to) und Maxi-Fahrwerk. Jetzt fast 5000 km gefahren. Seit Beginn immer im Drehzahlbereich zwischen 1.500 und 2.000 Umdrehungen und wenig Gas (bei viel Gas/Vollgas merkt man nichts) ruckelt der Motor. Ist also kein "Turobloch". Sondern fährt sich so, das manchmal das Gefühl aufkommt, Motor will gerade kein Gas annehmen oder muss einen Widerstand überbrücken. Gerade in der Phase von kalt nach warm sehr auffällig. Bleibt aber auch erhalten bei betriebswarmen Motor.
Fiat Niederlassung Berlin findet nichts im Fehlerspeicher. So macht das Fahren aber keinen Spaß. Eine Idee was dies sein könnte? Hat im Forum ein anderer User genau diesen aktuellen Motor?
Hättest Du bitte mal Deine Fahrgestellnummer da - aus welchem Baujahr ist der Wagen ?
Hast Du schon mal mit der APP geprüft, ob Rückrufaktionen für Dein Fahrzeug bestehen ?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (04.10.2017)

bodo schulz

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 23. September 2017

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Oktober 2017, 16:59

Also der Wagen ist Produktionsjahr 2017. Ist im Mai 2017 von FIAT an Weinsberg überstellt und dann ausgebaut worden. Laut FIAT Niederlassung die derzeit aktuellste Software im Fahrzeug. Mal sehen, habe es heute offiziell als Mangel gemeldet. Ende dieser Woche bin ich wieder bei der FIAT Niederlassung. Wenn es Neuigkeiten gibt, werde ich diese hier melden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (03.10.2017), masalfi71 (04.10.2017)

skipper68

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 13. Juni 2017

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Oktober 2017, 15:36

o.k., dann ist unser Fahrzeug ein wenig älter. Wann genau es an Hymer geliefert wurde, ist mir leider nicht bekannt.
Ich bin gespannt darauf, wie sich FIAT bei Euch weiter verhält.

Konnte die Werkstatt das Problem bei einer Probefahrt nachvollziehen ?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (04.10.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 00:34

Das ist doch hier noch alles in der Garantiezeit oder sehe ich hier was falsch,soll Fiat das Problem lösen!
Ich würde dem Händler den Wagen auf den Hof stellen und Er sollte zuschauen das Er das Problem löst!
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (04.10.2017)

skipper68

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 13. Juni 2017

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 19:23

Das ist doch hier noch alles in der Garantiezeit oder sehe ich hier was falsch,soll Fiat das Problem lösen!
Ich würde dem Händler den Wagen auf den Hof stellen und Er sollte zuschauen das Er das Problem löst!
Gut gesagt: Aber genau das gestaltet sich leider als schwierig, wenn die FIAT Werkstatt behauptet, bei einem FIAT Ducato würde "ein wenig ruckeln" normal sein .... wir haben jetzt den FIAT Service eingeschaltet sowie die Werkstatt gewechselt und HOFFEN, das unsere Bemühungen jetzt endlich zielführend sind.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (04.10.2017), JD4040 (05.10.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 22:12

Es gibt kein Ruckeln was normal ist,was soll das dumme Geschwätz!!!
Gutachter einschalten,kostet ca.150-180Euro,dann fahr mal zu Saggio und es wird geholfen!
Ich weis jetzt auf jeden warum die Ford Transit gerade angesagt sind!!!
Fiat labert viel scheiß,hatte hier die tollsten Erlebnisse,lass nicht locker,denen mußt du auf die Nerfen gehen,solche
Aussagen gehen mal garnicht!!!
"Schon garnicht im Garantiefall!!!" :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (05.10.2017)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 490

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1131

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 08:53

So wie du das Ruckeln beschreibst, ist es ein "normales" EURO6 Ruckeln!
Offensichtlich hat Fiat ein Softwareupdate aufgespielt, damit der Wagen EURO6 konform ist.
Ohne dieses Update ruckelt nichts!
Erfahrung eines Kollegen, der einen Ducato 2016 als Firmenwagen fährt und dieses Jahr ein
Update für den Ducato erhalten hat.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (09.10.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

10

Montag, 9. Oktober 2017, 01:50

Sowas geht doch garnicht oder??????????? :cursing:
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (09.10.2017)


bodo schulz

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 23. September 2017

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:12

Eine Probefahrt bei FIAT ist in den nächsten Tagen geplant

Ist denn der EURO 6.2 (also ohne Adblue) Motor völlig identisch mit dem vorher verkauften EURO 5.x?
Einfach nur eine andere Motorsteuerungssoftware?

In den nächsten Tagen ist eine Probefahrt mit einem Mitarbeiter der FIAT NL geplant. Ich werde berichten.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (11.10.2017), giallarhorn (11.10.2017), masalfi71 (12.10.2017)

Tyler0602

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 12. April 2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. April 2018, 11:47

Hallo zusammen,

da bin ich aber froh dass das Problem dann doch noch im Netz auftaucht! Ich habe unseren neuen Ducato 150 PS BJ.2017 letztes Jahr im Mai abgeholt und das selbe Problem festgestellt, es im Kastenwagen Forum auch diskutiert.
Ruckeln und Gasannahmeprobleme während der Warmlaufphase. Bis dahin war ich aber allein mit einem Ducato Euro 6 / 150 PS
Immer nach ca. 3-5 Minuten, wenn der Motor allmählich warm wird gibt es bei leichtem Gas geben Leistungslöcher die sich anfühlen als wenn das Gas nicht angenommen wird.
Drücke ich Vollgas nimmt er auf einmal Gas an.
Ich war dann letztes Jahr auch bei Fiat. Die haben eine Probefahrt gemacht, konnten das Ruckeln ebenfalls bei einer Probefahrt wahrnehmen. Daraufhin wurden die Einspritzdüsen zu Bosh geschickt und überprüft.
Alles in Ordnung. Die Computer Auswertung ergab ebenfalls keine Fehler. Der Meister der Fiat-Werkstatt sagte wortwörtlich zu mir: Ich solle halt mehr Gas geben, wir können da nichts machen wenn der Computer keine Fehler ausspuckt!!
Also erstmal so weiter gefahren. Und nun kommt es! Dieses Phänomen ist definitiv Außentemperatur abhängig. Denn den kalten Winter über hier in Hamburg lief der Duc erstklassig und verbrauchte auf meinem Arbeitsweg 8,5 -9,0 Liter laut Dispaly Angabe! Jetzt wo es wieder wärmer geworden ist taucht das Problem erneut auf und der Verbrauch liegt bei 10 bis 10,5 Litern laut Display.
Ich werde im Mai noch einmal zu Fiat fahren und hoffen dass das Problem erkannt und behoben wird. Das Fahren fühlt sich nämlich grottenschlecht an mit diesem Phänomen)
(Sporadisch keine Gasannahme, Ventile fangen an zu nageln, Leistungslöcher bei zurückhaltender Fahrweise) Soillte ich die gelichen Aussagen bekommen (da kann man nix machen) werde ich in der Tat einen Gutachter einschalten!

VG aus HH

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (17.05.2018)

Tyler0602

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 12. April 2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. April 2018, 11:48

Ist denn der EURO 6.2 (also ohne Adblue) Motor völlig identisch mit dem vorher verkauften EURO 5.x?
Einfach nur eine andere Motorsteuerungssoftware?

In den nächsten Tagen ist eine Probefahrt mit einem Mitarbeiter der FIAT NL geplant. Ich werde berichten.

Was ist daraus geworden??

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (17.05.2018)

belgier84

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 10. April 2018

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

14

Samstag, 14. April 2018, 12:56

ähnlich war es am Doblo 1,3 2011 da war es eine Dichtung des Injektors

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (14.04.2018), JD4040 (15.04.2018), masalfi71 (17.05.2018)

skipper68

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 13. Juni 2017

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 15. Mai 2018, 20:38

Gutachter wegen Ruckeln

Hallo zusammen,

da bin ich aber froh dass das Problem dann doch noch im Netz auftaucht! Ich habe unseren neuen Ducato 150 PS BJ.2017 letztes Jahr im Mai abgeholt und das selbe Problem festgestellt, es im Kastenwagen Forum auch diskutiert.
Ruckeln und Gasannahmeprobleme während der Warmlaufphase. Bis dahin war ich aber allein mit einem Ducato Euro 6 / 150 PS
Immer nach ca. 3-5 Minuten, wenn der Motor allmählich warm wird gibt es bei leichtem Gas geben Leistungslöcher die sich anfühlen als wenn das Gas nicht angenommen wird.
Drücke ich Vollgas nimmt er auf einmal Gas an.
Ich war dann letztes Jahr auch bei Fiat. Die haben eine Probefahrt gemacht, konnten das Ruckeln ebenfalls bei einer Probefahrt wahrnehmen. Daraufhin wurden die Einspritzdüsen zu Bosh geschickt und überprüft.
Alles in Ordnung. Die Computer Auswertung ergab ebenfalls keine Fehler. Der Meister der Fiat-Werkstatt sagte wortwörtlich zu mir: Ich solle halt mehr Gas geben, wir können da nichts machen wenn der Computer keine Fehler ausspuckt!!
Also erstmal so weiter gefahren. Und nun kommt es! Dieses Phänomen ist definitiv Außentemperatur abhängig. Denn den kalten Winter über hier in Hamburg lief der Duc erstklassig und verbrauchte auf meinem Arbeitsweg 8,5 -9,0 Liter laut Dispaly Angabe! Jetzt wo es wieder wärmer geworden ist taucht das Problem erneut auf und der Verbrauch liegt bei 10 bis 10,5 Litern laut Display.
Ich werde im Mai noch einmal zu Fiat fahren und hoffen dass das Problem erkannt und behoben wird. Das Fahren fühlt sich nämlich grottenschlecht an mit diesem Phänomen)
(Sporadisch keine Gasannahme, Ventile fangen an zu nageln, Leistungslöcher bei zurückhaltender Fahrweise) Soillte ich die gelichen Aussagen bekommen (da kann man nix machen) werde ich in der Tat einen Gutachter einschalten!

VG aus HH
Hast Du bereits einen Gutachter ?
Dann schließen wir uns an und stellen ihm unser 2018er Ducato Wohnmobil auch vor.
Es ist eine Unverschämtheit, dass FIAT derartig mängelbehaftete Ducato's ausliefert und jedem Kunden erzählt, das wäre normal.

Oder hast Du seitens Fiat eine Lösung erhalten ? Wenn nicht, können wir nur raten: kauft keine Ducato's mit EURO6

V.G.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (17.05.2018)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!