Windschott500

Yodawomo

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 2. Juli 2019

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Juli 2019, 13:50

Ducato 250 Scheibenwischer funktioniert sporadisch

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, ich bin neu hier im Forum.
Ich habe ein Wohnmobil auf Ducato 250 3.0, 158 PS von 2007. Der Scheibenwischer hat seit einem Jahr ein gewisses Eigenleben. Es gibt Tage da funktioniert der einwandfrei. Dann geht der Wischer garnicht, ganz egal welche Schaltstufe. Ich halte an und lasse den Motor laufen oder nur die Tündung an und auf einmal, nach einigen Minuten läuft der wieder. Es war auch schon mal, das der wischer nach einiger Zeit lief, aber so als hätte der Ducato eine Wischautomatik, also mal Intervall, dann erster oder zweiter Gang und auch gemischt. Ich habe den Motor auch mal mit eingeschaltetem Wischer gestartet und der lief sofort los, ließ sich aber nicht ausschalten. Erst nach Abstellen des Motors blieb der Wischer in Ruhestellung stehen. Ich hätte gerne einen Schaltplan oder eine genaue Erklährung des Stromlaufs für den Wischer. Ich habe gehört, das es kein Wischerralais geben soll. Gesteuert werden soll über den Wischerhebel mit unterschiedlichen Spannungen zu eine Blackbox. Ich hoffe es kann mir jemand helfen, denn einen sporadischen Fehler kann man schwer finden und in der Werkstatt wird das sehr teuer. Ich habe Nachrichtentechnik gelernt, kenne mich also mit Schaltungen aus.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (02.07.2019), JD4040 (03.07.2019), Sammler10 (29.11.2019)

127-uwe

Fortgeschrittener

  • »127-uwe« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: 24888 Steinfeld

Danksagungen: 617

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Juli 2019, 15:44

Vielleicht hilft Dir das Handbuch auf CD ja weiter..?

Die CD ist zwar von 2006, aber dafür ist ja alles Mögliche vom Ducato darin beschrieben.

Für nen 5-er plus Versand kann ich es Dir zuschicken.
»127-uwe« hat folgende Bilder angehängt:
  • duc1.jpg
  • duc2.jpg
  • duc3.jpg
  • duc4.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (02.07.2019), JD4040 (03.07.2019)

Yodawomo

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 2. Juli 2019

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Juli 2019, 13:30

Ducato 250 Scheibenwischer funktioniert sporadisch

Danke für das Angebot, aber ich benötige so etwas für den Typ 250. Das Angebot beinhaltet den Typ 230 und 244 wenn ich das richtig sehe.
Sind für den Typ 244 auch Schaltpläne dabei, z.B. Scheibenwischer ? Dann würde ich gerne das Angebot annehmen.
Gruß: yodawomo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (05.07.2019)

127-uwe

Fortgeschrittener

  • »127-uwe« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: 24888 Steinfeld

Danksagungen: 617

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Juli 2019, 13:47

Ich habe die Programme nicht auf meinem PC installiert, aber in der Regel ist auf den CD´s alles für die betreffenden Modelle aufgeführt...

Ggf. könntest Du Dich ja noch mal bei einem fähigen Fiat-Händler danach erkundigen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (04.07.2019), giallarhorn (05.07.2019)

Sammler10

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 29. November 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. November 2019, 16:23

Habe dasselbe Problem... Scheibenwischer Ducato 250 mit Eigenleben

Hallo Yodawomo, gerne möchte ich fragen, ob in der Zwischenzeit die Fehlerquelle bei deinem Ducato 250 Scheibenwischersystem ausfindig gemacht werden konnte? Ich habe dasselbe Problem. Wochenlang funktioniert das Scheibenwischersystem tadellos (ohne Geräusche) und plötzlich stehe ich vor dem Problem, dass sich die Scheibenwischer nicht in Betrieb nehmen lassen. Nach ein paar Minuten etc. funktioniert das System wieder oder auch nicht. Meine Fiat-Werkstatt hat mir den Vorschlag gemacht, den Wischermotor und zudem das Gestänge auszutauschen. Ich habe einfach das Gefühl, dass beim Ein-Aus-Drehknopf vielleicht eine E-Kabel-Oxidation die Funktionsstörung verursachen könnte. Hast Du nun nähere Kenntnisse? Vielleicht kannst du mir helfen. Ich weiss nicht was ich tun soll. Vielen Dank

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (29.11.2019)

Reini

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 14. August 2020

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. August 2020, 19:10

Scheibenwischer am HYMER 674 CL

Hallo, ich bin neu hier im Forum.
Ich habe ein Wohnmobil auf Ducato 250 3.0, 158 PS von 2007. Der Scheibenwischer hat seit einem Jahr ein gewisses Eigenleben. Es gibt Tage da funktioniert der einwandfrei. Dann geht der Wischer garnicht, ganz egal welche Schaltstufe. Ich halte an und lasse den Motor laufen oder nur die Tündung an und auf einmal, nach einigen Minuten läuft der wieder. Es war auch schon mal, das der wischer nach einiger Zeit lief, aber so als hätte der Ducato eine Wischautomatik, also mal Intervall, dann erster oder zweiter Gang und auch gemischt. Ich habe den Motor auch mal mit eingeschaltetem Wischer gestartet und der lief sofort los, ließ sich aber nicht ausschalten. Erst nach Abstellen des Motors blieb der Wischer in Ruhestellung stehen. Ich hätte gerne einen Schaltplan oder eine genaue Erklährung des Stromlaufs für den Wischer. Ich habe gehört, das es kein Wischerralais geben soll. Gesteuert werden soll über den Wischerhebel mit unterschiedlichen Spannungen zu eine Blackbox. Ich hoffe es kann mir jemand helfen, denn einen sporadischen Fehler kann man schwer finden und in der Werkstatt wird das sehr teuer. Ich habe Nachrichtentechnik gelernt, kenne mich also mit Schaltungen aus.

Hallo, ich bin ebenfalls neu in diesem sehr interessanten Forum. Der Text vom Yodawomo (siehe oben) könnte von mir sein.
Der Scheibenischer bewegt sich, wenn ich Glück habe einige Male hin und her und wird dann langsam langsamer und bleibt stehen und läßt sich nicht wieder einschalten. Nach einer unbekannten Zeit (mehrere Minuten) läßt sich das Spiel vielleicht wiederholen. Das geschieht auch ohne Gestänge! Habe den Motor zerlegt, alle Lager (Sinterlager) und Wellen gereinigt und geölt und die Kontaktbahn für die Endabschaltung gereinigt. Direkt an 12V läuft der Motor (ohne Last) einwandfrei. Dann habe ich die vorgeschaltete Adapter Steuereinrichtung (WSF 02; X 250) durchgemessen. Sie beinhaltet 3 Relais, 2 Umschalt-, 1 Ausschaltkontakte, sowie Dioden gegen Spannungsspitzen an den Relais. Keines Der Bauteile kann eine langsame Drehzahl Verringerung verursachen. Relais können nur ein oder aus. Die Schalteinheit ist verbaut um den höheren Stromverbrauch des größeren Motors zu bewältigen. Der Motor am Wohnmob. muß serienmäßig drei Scheibenwischer auf der Frontscheibe bewegen.

Meine Vermutung: Die von Fiat original verbaute Scheibenwischersteuerung (elektronisch??), die wohl auch (Vermutung) Plusspannung für die Schaltung liefert, hat `ne Macke.

Und jetzt meine Frage: Wo ist die originale Scheibenwischersteuerung im Auto verbaut? Wie kann ich sie überprüfen/ austauschen? Überbrückung der Schaltung und manuelles Ein-,Auschalten sollte mein Mittel letzter Wahl sein.
Schon jetzt mal danke!

Wäre sehr schön wenn mir jemand helfen könnte, weil ich wegen diesem Fehler nicht fahren kann.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (15.08.2020)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!