Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

zuesjetzt

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 4. Juli 2016

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Juli 2016, 12:05

1.4 8V springt nach Zahnriemenwechsel nicht mehr an / Markierung OT Nockenwelle?????

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,


da denkt man, man hat alles richtig gemacht, und nichts geht
mehr.


Ich habe nach gewohnter Art und Weise den Zahnriemen gewechselt.


Ich beschreibe kurz meinen Reparaturversuch.


Motor abgefangen, Verkleidungen und Motorhalterung
abgenommen, Kurbelwelle auf OT gestellt, fixiert (hier ist die Markierung
eindeutig), Zahnriemen runter, Zahnriemen rauf. Spannen etc


Alles zusammenbauen


Start:
Motorspring an, nimmt aber im oberen Drehzahlbereich beim Fahren ab ca.2200
Umdr/min kein Gas an. Im Leerlauf keine Auffälligkeiten


Nochmal alles ab und Steuerzeiten überprüft, meine Vermutung
die Markierung auf der Nockenwelle falsch interpretiert. Ist meines Erachtens
schlecht zu sehen.



Steuerzeit korrigiert



Jetzt springt er gar nicht mehr an.


Nun liegt ja die Vermutung nah, falsche Position der
Nockenwelle.


Aber wie ist die Richtige????


Ein Bild oder eine Zeichnung mit erkennbaren Markierungen
habe ich nicht im WWW gefunden.
LG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (04.07.2016)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!