Windschott500

Hannes250

Anfänger

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 4. Juni 2013

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Juni 2013, 11:41

Wie funktioniert bei Euch das Autoradio- 500L

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wie seit Ihr mit der Empfangsqualität eures Autoradios (500L) zufrieden?
Bei mir schwankt die Empfangsleistung oder Totalausfall und zeitweise schlagen andere Sender durch? (Einzelschicksal ? oder)
Bei meinem Seat gibt es an diesen Stellen kein Problem.

Gepard

Anfänger

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Juli 2013, 18:17

Kein Einzelschicksal - bei meinem Doblo war das Radio auch besser :(

Fiatede

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 15. Mai 2013

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. August 2013, 10:18

Radioempfang Fiat 500L

Hallo zusammen,
nachdem ich im ersten Moment keinen Unterschied zu meiner Lancia Musa festestellen konnte, muss ich meine Aussagen doch revidieren. Das Empfnagsteil des Radios ist keine Meisterleistung, An Stellen, an denen ich vorher nie Probleme mit dem Empfang hatte, schwankt der Empfang bis zum völligen Verschwinden. Diese Erfahrung deckt sich offensichtlich auch mit den Erfahrungen von Kunden anderer Blaupunktradios. Ich habe auch keine Ahnung, ob sich das ggf. mit einem Update verbessern lässt. Eigentlich schade, dass ein dt. Premiumhersteller so was liefert. Achso, ich habe das serienmäßige Autoradio des Fiat 500 L also ohne DAB.
Fiatede

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. August 2013, 21:12

Blaupunkt mit Sitz in Hildesheim ist ein internationaler Anbieter von Autoradios , bietet aber auch Produkte aus den Bereichen Car-Audio (Lautsprecher und Subwoofer) , Navigation sowie Unterhaltungselektronik (Kopfhörer , Fernseher, Tablets, etc.). Das Unternehmen entwickelt und produziert ( im eigenen Werk in Malaysia) vornehmlich im Segment Car-Audio sowie Kopfhörer und vergibt darüber hinaus Lizenzen zur Nutzung der Marke Blaupunkt an Fremdhersteller . Bedeutet : Wo Blaupunkt drauf steht muss nicht zwangsläufig auch deutsche Qualität drin sein …

Ich habe zwar original Blaupunkt Hardware im Auto ( Sub , Endstufe und Doorspeaker ) , die Headunit ist allerdings von JVC . Kein vergleich zu dem „original“ Radio !


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Hebi

Anfänger

  • »Hebi« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 15. Mai 2013

Wohnort: 64347 Griesheim

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. August 2013, 09:49

Radioempfang

Hallo zusammen !

Ich habe am Wochenende die erste längere Tour mit meinem 500L unternommen: Rhein-Main-Gebiet - Luxemburg und zurück.
Hier im Rhein-Main-Gebiet mit seiner hohen Senderdichte ist der Empfang natürlich kein Problem (getestet FM und DAB+).
Den AM-Bereich habe ich außen vor gelassen, da ist nur Abends ein Empfang sinnvoll - wenn man ihn denn braucht.
Im FM-Bereich konnte ich am besten den Stadtsender Radio Darmstadt (RaDar) mit seiner kleinen Sendeleistung (5kW ?)
vergleichen: Ein Pioneer-Radio und ein Blaupunkt in anderen Fahrzeugen in der Familie hatten hier auch keinne bessere
Empfangsleistung als das 500L-Radio - nach 20km auf der A5 war Schluss.
Der DAB-Empfang hatte sehr selten einmal einen "Blackout" - also Ton weg - für weniger als eine Sekunde, warum weiß ich
nicht. Aber das trat so selten auf, das es nicht weiter störte.
Auf der Tour nach Luxemburg war der FM-Empfang (SWR3 wegen der Verkehrsmeldungen) einwandfrei. Bei schwächer
werdendem Sender wurde brav die Alternativfrequenz gesucht. Auch DAB+ funktionierte bis zur Grenze gut.
Lux hat kein DAB, daher habe ich dort auf einen landeseigenen FM-Sender geschaltet.
Alles in Allem: Guter Empfang auch durch die Hügel von Hunsrück und Eifel. Und der Klang der Beats-Soundanlage ist
ohnehin geil!
Weil früher mal die Frage aufkam: USB-Sticks mit hoher Kapazität lassen sich einwandfrre abspielen. Vielleicht liegt es
an der uconnect-Softwareversion, das Einige Probleme ab 16GB haben. Ich habe meine komplette Musiksammlung auf
einem 32GB-Stick in vielen, auch verschachtelten, Unterverzeichnissen und habe Zugriff auf alle Titel.
Mit der "Durchsuchen"-Funktion muss man uconnect beim ersten Start des Stick erst einmal die Ordner auslesen lassen,
was bei 32GB schon etliche Minuten dauert. Aber danach kann man alles Titel über die Ordner schnell auswählen.

Viele Grüße

Hannes250

Anfänger

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 4. Juni 2013

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. September 2013, 20:41

Hallo Tifosi Siegen!
Dein Headunit von JVC wird ja nicht Original-Fiat sein?--Gibt es dazu Einbausätze (Blenden) für den 500L, weil bei mir schlummert ein SUPER BECKER MEXIKO, den ich auf Grund seiner super Empfangsqualität vermisse, und den ich gerne einbauen möchte. Wie das Fehlen des Radios die Bord-Elektronik verarbeitet wäre auch noch zu klären (ich glaube daß das FIAT auch nicht will)

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. September 2013, 21:14

Warum dann nuch ständig Radio hören? es gibt doch ab Ausstattung "Easy" Unconnect.....die Lieblingshits auf einen Stick ziehen und ab geht die Luzi.... und wegen den Staumeldungen so Einstellen das dann das Radio greift......


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 15. September 2013, 21:16

@ Hannes :

Nein , die Headunit wurde nachgerüstet . Dafür gibt es Blenden und Adapter . Bei meinem Panda habe ich mir eine Blende aus dem FIAT Zubehör gekauft .
Ob es jetzt schon was für den 500L gibt könnte man mal Googlen . Autoradio Blende FIAT 500L … Da wird man sicherlich fündig …


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Hannes250

Anfänger

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 4. Juni 2013

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 19:44

Hallo Fiatracer88 !
Kaufst Du Dir neue Geräte um dann auf Alternativen auszuweichen ?
Wenn Fiat das Autoradio nicht beherrscht, sollen Sie wenigstens Blenden anbieten um bessere Geräte einbauen zu können .

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 20:37

Ehh Leute was geht langsam hier ab :!:

Mein Blue and Me Radio funktioniert so wie es soll! Das sogar um einiges besser als mein "Besseres" Sony Nachrüstradio :!:

Ich war dabei als für das 500L Radio eine Werkstestphase gemacht wurde!!!! Sogar da war kein Ausfall... man kann sogar die Staumeldungen einstellen, wenn das iPhone angeschlossen ist!
Ggf mal Erklären lassen....


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:


Hannes250

Anfänger

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 4. Juni 2013

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 13:55

Gratuliere wenn dein Radio einwandfrei funktioniert. Es gibt aber einige hier, die nicht das Glück haben !
In der Zwischenzeit bekam ich Postings vom Fiat, daß es einige Verbesserungen (Updates) für das Radio gab. Die Notwendigkeit wird aber erst beim Auslesen der Daten (letzter Stand) ersichtlich .
Weiters gibt es auch schon Blenden für andere Autoradio mit dem DIN-Schacht (21€)
PS: Ich glaube nicht, das bei der Werktestphase das Auto durch schlechter versorgte Gebiete (Hügellandschaft - Gebirge) gefahren wird.

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 18:10

Leider hat das Radio kein einfluss auf den empfang :whistling: die Antennen sind meist schlecht... ich würde da erstmal ein Auge drauf werfen....

Die Testphase war über 600km eine Strecke.... und so ein wenig Sideseeing...... ergo kommt man auf gute 1500km, wenn nicht noch mehr.... Das wird alle ritt sogar wiederholt.

Sogar der Sendewechsel beim überfahren der Deutschen grenze konnte man nur vernehmen, weil auf einmal die Sprache anderst wurde.....


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Falco96

Anfänger

  • »Falco96« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 16. November 2012

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 12. Januar 2014, 17:04

Starke Empfangsprobleme mit Blaupunkt Autoradio beim Fiat 500L

Auch wir haben große
Probleme mit unserem Radio im Fiat 500L. Dieses äußert sich damit, dass die
Sender ständig eine andere Frequenz suchen und es in einigen Gegenden sogar
vorkommt, dass der gewählte Sender völlig verschwindet und es sich ein anderer
Sender einstellt.


Wir haben dieses Problem
beim Autohaus Dürkop, wo wir das Auto im Februar 2013 gekauft hatten, gemeldet. Daraufhin hatten wir einen Termin um
den Mangel abzustellen. Nach drei Wochen holten wir das Auto ab und es hat sich
nichts geändert. Laut Aussage des Werkstattleiters wurde ein Software Update
durchgeführt und der Fehler sollte damit behoben sein. Also haben wir einen
neuen Termin abgemacht. Als das Fahrzeug gebracht wurde sagte der
Werkstattleiter, dass er nichts an dem Problem machen könne. Wir blieben aber
hartnäckig und ließen das Auto dennoch in der Werkstatt. Der Fiat Kundendienst
in Deutschland schickte dann einen mobilen Techniker in die Werkstatt, der sich
der Sache annahm. Als wir nach einer Woche das Auto abholten, sagte der
Werkstattleiter, der Techniker von Fiat ist mit dem Wagen gefahren und die Empfangsprobleme
seien im zumutbaren Rahmen. Da wir uns bei der Abgabe des Fahrzeugs den
Kilometerstand gemerkt hatten konnten wir sehr gut nachverfolgen, wie lange die
Testfahrt war. Es wurden sage und schreibe 3 Kilometer mit dem Fahrzeug
zurückgelegt. Daraufhin nahmen wir wieder Kontakt mit dem Fiat Kundendienst auf
und gaben uns damit nicht zufrieden. Also brachten wir den 500L ein drittes Mal
in die Werkstatt. Der Meister sagte wieder er könne nichts machen. Ich gab ihm
2 Wochen Zeit nun endlich den Mangel zu beseitigen. Nach zwei Wochen holte ich
das Auto ab und fragte was denn nun defekt gewesen ist. Er sagte, er hätte
nichts gemacht und es würde auch nicht bringen. Ok, wieder Fiat Deutschland
angerufen. Ich bekam dann von Fiat Deutschland die Info, das ich das Fahrzeug
mal in eine andere Werkstatt bringen solle. Diese haben wir dann auch gemacht.
Nach einer Stunde bekamen wir einen Anruf der Werkstatt und sie teilte mir mit
das der Radioempfang so nicht zumutbar sei. Der Meister tauschte unter anderem
die Antenne, den Antennensockel und die Leitung zum Radio. Keines dieser
Maßnahmen führte zum Erfolg. Da er kein passendes Radio zum Tauschen hatte rief
er eine andere Werkstatt an um dieses dann einzubauen. Die Werkstatt sagte ihm
dann, es würde keinen Sinn machen, da die Probleme bei dem Radio bekannt seien.
Jetzt wurde es uns zu bunt und wir schalteten einen Anwalt ein. Wir waren nun
auf die Antwort vom Autohaus gespannt. Es verging noch nicht einmal eine Woche
und da hatten wir Antwort.


Der Wortlaut des
Geschäftsführers war. Es sei Stand der Technik bei Fiat!!! :cursing: :cursing:


Nun sind wir am überlegen,
ob wir mit dieser Sache bis zum Äußeren gehen. Sprich nochmals Anwalt und ggf.
Klage einreichen.


Da man in mehreren Foren von
Problemen mit dem Radioempfang beim Fiat, speziell den 500 und den 500L hört,
wollte ich fragen wer von euch auch diese Empfangsprobleme hat.
Gruß, Falco96

500er Fahrer

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2013

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. Januar 2014, 19:54

Empfang Autoradio

Hallo zusammen,

wir haben den 500C. Auch bei uns ist der Radioempfang in schwachen Gebieten nicht sehr gut. :thumbdown:

Ich habe das immer darauf zurückgeführt, daß beim 500C die Antenne in der Frontschutzscheibe eingebaut ist.

Eine freistehende Antenne auf dem Autodach hat sicherlich einen besseren Empfang.

Grüße aus dem Rheinland

Hannes250

Anfänger

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 4. Juni 2013

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 29. Januar 2014, 18:32

Jetzt hatte ich meinen 500L checken lassen bezüglich Update; es gibt kein update welches das Autoradio betrifft. Der Mechaniker checkte die Antenne und die Radioeinstellungen, welche er auf AF (Bestsender)stellte, was aber schlechter wurde : in empfangsschwachen Gebieten höhrt man mehrere Sender gleichzeitig. Heute fuhr ich mit meinem SEAT die selbe Strecke und hatte keine Aussetzer noch "Fading" oder sonstige Störungen. Ich glaube damit erübrigt sich jede weitere Beurteilung des Autoradios.

Falco96

Anfänger

  • »Falco96« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 16. November 2012

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 29. Januar 2014, 18:50

Na da hat ja jemand das gleiche Problem wie ich. Den Fehler bekommen sie nicht weg. Es ist stand der Technik.

So, und nun gleich das nächste Problem mit Fiat. Heute morgen geht die MkL an. Der Fiat Service war vor Ort und stellte fest, dass die Labdasonde defekt sei. Also, wieder ab in die Werkstatt. Wir haben das Auto nun 1 Jahr und es stand bzw. steht ab morgen dann die 10. Woche in der Werkstatt. Eigentlich haben wir uns vor einem Jahr ein Neufahrzeug gekauft um genau diese Probleme nicht zu haben. FIAT NEIN DANKE. Es reicht nun. Ich kann nur jedem vom Kauf des 500L abraten.
Vielleicht bin ich ja auch mit meinem 10 Jahre alten BMW 5er verwöhnt. Der ist 10 Jahre alt und hat noch nichts gehabt. Da lobe ich mir echt BMW.

Für uns ist der 500L definitiv der letzte Fiat. Die Kiste wird nun verkauft.

Gruß an alle Fiat leidgeplagten
Falco96

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 29. Januar 2014, 19:06

Dann mach aber nicht den Fehler und kauf dir einen 1er BMW ;) Das teil ist die letzte Hütte!
"Unser" zb stand schon Öfters in der Werke als meine Italiener zusammen ;)

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (11.03.2014)

Matthias165

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 11. März 2014

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 11. März 2014, 11:10

500l Radio und Navigation

Hallo mal an alle hier. Seit Oktober 2013 haben wir einen
Living. Während die Mechanik passt, haben wir massive Probleme mit dem Uconnect.
Der Radioempfang ist bei uns nicht das Problem, das hat man offensichtlich in den Griff
bekommen. Aber Navigation, Bluetooth, Fernsprecheinrichtung arbeiten
alles andere als zufriedenstellend. Und insbesondere Performance und Ausstattung der
Navigationsanwendung sind in meinen Augen weder zeitgemäß noch steht es im Verhältnis
zu den Kosten. So vergehen 105 Sekunden, bis die Navigationssoftware nach einem
Fahrzeug Start einsatzbereit ist. Telefonieren
über die Freisprechfunktion ist Glücksache, auch wenn lauf Symbol das Telefon
erkannt wurde, meldet das System beim Wählversuch Verbindungsfehler und das
kein Telefon angemeldet wurde. Trauriger Höhepunkt ein einmonatiger Totalausfall,
seit dem hat das Uconnect ein gewisses Eigenleben entwickelt.


Und was sagt die Fiat Deutschland Kundenhotline dazu, …“ der
Fiat 500 ist ein preiswertes Fahrzeug, da muss man gewisse Abstriche hinnehmen…..“

Falco96

Anfänger

  • »Falco96« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 16. November 2012

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 11. März 2014, 18:05

Hallo Matthias,

der Fiat Kundendienst Deutschland ist das Letzte was mir bis jetzt untergekommen ist. Ich hatte so ähnliche Probleme mit dem 500L meiner Frau.
Die Sache mit dem Blauzahn haben wir in Eigenregie hinbekommen, ohne jeglicher Unterstützung von Fiat. versuch mal ein Samsung Handy, damit läuft es. Unsere HTC hatten die kleinen Probleme wie die die Du geschildert hast.
Unser Anwalt hat uns dann wenigstens noch einen Gutschein über 250 EUR rausgeholt. Auch die Anwaltskosten übernimmt Fiat. Siehe einige Berichte vorher.

Als dann nach noch nicht einmal einem Jahr die Lambdasonde defekt war war das Fass voll. Das Fahrzeug steht seit einem Monat zum Verkauf. Ich habe meiner Frau nun ein richtiges Auto gekauft. Einen neuen 1er BMW. Sorry liebe Fiat Fans,
da liegen Welten von der Verarbeitung etc zwischen. Meine Frau hat 5 Fiats hintereinander gefahren. Alles ok. Aber dieser dreck..... 500L das Letzte Auto. Für uns steht fest. Fiat hat, auch durch seine Art mit Kunden umzugehen, einen Kunden weniger. NIE WIEDER FIAT

Melde mich nun hier ab. Euch allen dennoch viel Spaß mit Euren Fiats und das Ihr nicht so einen Ärger habt wie wir.

Gruß, Falco96

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 11. März 2014, 19:25

Dann mach dich beim 1er schonmal auf ständige:

Zündspulenwechsel,verbrauchte Zündkerzen (auch zw den Wechselintervallen!), Defekte Injektoren, Undichte Fahrertüren und Ausgelutschte Fahrwerke bereit :thumbup:
ohh Warte mal, BMW wechslet jedes mal die Zündspulen mittlerweile :whistling: Totale Fehlkonstruktion !


Sollte sich das System aufhängen, Hilft in den Meisten fällen ein Abhängen der Batterie. Somit wird das System Resettet.

Auf der Arbeit haben wir ein Seperates Navi, bis das in die Gänge kommt, vergehen mal locker 2-3 Minuten! Somit ist man bei 105 sek oder 1.35 minuten super dabei!

Zum Thema nicht Erkennen: Das Beste Freisprechsystem funktioniert nicht wenn man keinen Empfang hat!
Ich habe zb seit neustem ein Samsung S4 mini! Da ist der empfang im vergleich zu meinem uraltem Sony 890i einfach Grotte! Bzw habe ich mit dem S4 manchmal da keinen Empfang mehr, wo ich es mit dem Sony noch locker hatte!


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (11.03.2014)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!