Augustin-Group

skyjacker

Anfänger

  • »skyjacker« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 25. Januar 2008

Wohnort: BADEN WÜRTTEMBERG

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Februar 2008, 23:02

Welches Öl für Otto Motoren?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

das von fiat empfohlene öl ist folgendes: SELENIA K PURE ENERGY 5W-40 qualifizierung fiat 9.55535-M2 oder spezifikation ACEA C3

dieses öl kann ich jedoch nicht günstig beziehen, daher suche ich alternativen :-?

wer kann mir hier weiterhelfen?

-=Devil=-

Schüler

  • »-=Devil=-« ist männlich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 9. August 2004

Wohnort: Kehl

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Februar 2008, 23:32

Geh in den Baumarkt und nimm ein anderes 5W-40. Dann kannst du schon mal nichts falsch machen, denn wenn der Hersteller es für den Motor frei gibt, dann sollte es auch passen. Egal ob von Selenia oder von nem anderen Hersteller. Wo 5W-40 drauf steht, muss auch 5W-40 drin sein.

Alternativ kannst dich auch durch hunderte "welches Öl ist das Beste" Threads in diversen Foren wühlen, wo sämtliche Meinungen aufeinander stoßen und bis aufs Blut verteidigt werden. :razz: Wirklich schlauer wirst dadurch aber auch nicht, denn da gehen die Meinungen eben extrem auseinander und jeder schwört auf seinen Öltyp. ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-=Devil=-« (14. Februar 2008, 23:34)


cingsgard

Fortgeschrittener

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Wohnort: Künzelsau

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Februar 2008, 09:19

Sehe das genauso.
Diese Öle haben Spezifikationen bzw. DIN-Normen, das sollte schon ausreichen.
Wichtiger ist hierbei den Ölstand im Auge zu behalten.
Nicht zu wenig und nicht zuviel - ist viel wichtiger.

skyjacker

Anfänger

  • »skyjacker« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 25. Januar 2008

Wohnort: BADEN WÜRTTEMBERG

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. Februar 2008, 19:34

Zitat

Original von -=Devil=-
Geh in den Baumarkt und nimm ein anderes 5W-40. Dann kannst du schon mal nichts falsch machen, denn wenn der Hersteller es für den Motor frei gibt, dann sollte es auch passen. Egal ob von Selenia oder von nem anderen Hersteller. Wo 5W-40 drauf steht, muss auch 5W-40 drin sein.


... das sehe ich ja auch so, hätte aber eigentlich schon gerne ein öl das dann auch von fiat freigegeben ist ... müsste es doch mehrere geben ... (schliesslich ist sind doch im panda die gleichen motoren)

... :-)

skyjacker

Anfänger

  • »skyjacker« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 25. Januar 2008

Wohnort: BADEN WÜRTTEMBERG

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Februar 2008, 21:01

.... manche händler scheinen nach dem motto 5W-40 ist gleich das richtige öl für den 500er vorzugehen ... kenne jetzt ein autohaus, das bp visco 5000 5W-40 einfüllt ....

... nach meinen nachforschungen erfüllt dieses öl jedoch nicht die geforderte spezifikation ACEA C3

... wer weiss hier mehr ??

prolex

Anfänger

  • »prolex« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 20. Januar 2008

Wohnort: BaWü

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. März 2008, 23:33

RE: Welches Öl für Otto Motoren?

Zitat

Original von skyjacker
das von fiat empfohlene öl ist folgendes: SELENIA K PURE ENERGY 5W-40 qualifizierung fiat 9.55535-M2 oder spezifikation ACEA C3

dieses öl kann ich jedoch nicht günstig beziehen, daher suche ich alternativen :-?

wer kann mir hier weiterhelfen?


Auch mich hat dieses Thema beschäftigt, vor allem wegen der Garantie. Die ACEA C3 Norm wird ja ausdrücklich gefordert. Alleine die Viskositätsvorgabe reicht nicht aus! Auch wenn ich das immer wieder lese............

Ich habe mir, nach langer Suche Castrol Edge 0W40 (9,60 Euro Ltr. plus Versand bei Ebay) eingefüllt, das erfüllt alle gefordeten Normen.

Von wegen lange Suche, bin gestern mehr aus langeweile durch einen Obi Markt geschlendert, und was sehe ich da?
Liqui Molli Motoröl 5W40 ACEA C3 für 10, irgendwas Euro den Liter.

Hier nochmal alles zum nachlesen: http://www.motor-talk.de/forum/welches-m…hp-t1738683.htm

Gruß Frank.

  • »Chrisian Leuschen« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 19. November 2008

Wohnort: Buchet in der Eifel

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. November 2008, 09:15

Meint ihr es macht Sinn ein besseres Öl zu fahren? 5w60 oder so? Kenne das Öl von meinem Kumpel, der fährt das in nem Lotus Elise. Er meint das wäre besser weil die Motoren ja schon sehr hoch drehen und auch getreten werden müssen, wenn man voran kommen will... .
Ich verrückt? - Ja sicher!!!

Funky-500er

Schüler

  • »Funky-500er« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. November 2008, 11:02

Sehe da keinen Sinn außer das es dein Geldbeutel schröpft,5W40 ist völlig ausreichend.Wir reden hier ja nicht von PS Monstern und der Lotus hat locker 150Ps mehr.Bin eh der Überzeugung alle 15-20TKM Öl wechsel zu machen,hab zwar in meinem Audi Longlife drin aber trotzdem.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Funky-500er« (28. November 2008, 11:06)


  • »Chrisian Leuschen« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 19. November 2008

Wohnort: Buchet in der Eifel

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. November 2008, 11:35

Irgendwie ist es schon ein bisschen Luxus, teures Öl zu fahren. Aber wenns hilft ist es doch okay. Muss dir schon recht geben, der Lotus hat 148 PS, dreht bis 7250 touren und wird fast nur auf der Nordschleife bewegt. Da herrscht logischerweise ganz anderes "Klima" im motor. Ich denk nur das das Öl bei hohen temperaturen und viel Touren besser schmiert... .
Ich verrückt? - Ja sicher!!!

Funky-500er

Schüler

  • »Funky-500er« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. November 2008, 11:44

Luxus ist gut Auto fahren allgemein ist schon Luxus.
Das Öl schmiert mit sicherheit besser aber ob es das Geld wert ist liegt bei jedem selbst,bin aber davon überzeugt das 5W40 dicke reicht.
Hab bei meiner Frau ihrem 500er Bastuck Komplettanlage drauf in Verbindung mit einem BMC Luftfilter,Chiptuning mit Steuergerät Optimierung und hab auch kein anderes Öl drin.


Flash

Fortgeschrittener

  • »Flash« ist männlich

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 30. März 2008

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. November 2008, 13:13

Zitat

Sehe da keinen Sinn außer das es dein Geldbeutel schröpft,5W40 ist völlig ausreichend.Wir reden hier ja nicht von PS Monstern und der Lotus hat locker 150Ps mehr.Bin eh der Überzeugung alle 15-20TKM Öl wechsel zu machen



unterschreib



alles andere ist reine Geldmacherei.
Fragt mal einen Fachmann, was vor 20 Jahren in die Uno Turbo Motoren gefüllt wurde.

Wichtiger ist es, herkömmiche Mineralöle nicht mit Vollsynthetischen Motorenölen zu mischen. Hier könnte es passieren, dass so das Motorenöl zu schäumen beginnt.
Das Ausmass von sowas kann dan Katastrophale Auswirkungen haben

ACEA C3 was bedeutet denn das?
Also ACEA ist eine Lobby der Automobilindustrie. Das sagt ja schon vieles ;-)

Das "C" steht eigentlich für Dieselmotoren und die "3" ist ein weiterer Qualitätsfaktor.
Hat aber alles nicht mit der Viskosität 5W40 oder so zu tun.
Also gehört in den 500er ein Öl das gleich oder besser C3 ist.

Mehr dazu z.b hier -> http://www.motul.de/i/prd/ccmc.htm

Flash

Funky-500er

Schüler

  • »Funky-500er« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. November 2008, 14:11

100% zustimmung,aber wer sich nicht informiert und Voll mit Teilsynthetisches Öl vermischt ist selbst schuld

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!