Augustin-Group

Tory

Anfänger

  • »Tory« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 1. Februar 2013

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Februar 2013, 21:26

Kaufberatung Fiat 500

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallöchen ,
Also ich möchte mich erstmal kurz vorstellen ich heiße Michael bin 18 Jahre alt.
Als ich heute auf der ABF mit meinen Eltern war in der Auto Halle habe ich mir Verschiedende
Kleinwagen angekuckt aber der Fiat 500 ist mir ins Auge gesprungen, ich fand ihn innen sehr schön
und konnte angenehm drin sitzen. Eine Probefahrt konnte ich Vorort auf dem Messe Gelände machen
ich fand ihn relativ gut, die frage ist nur ist er zu empfehlen? meine Eltern finden ihn auch gut obwohl
sie bisher nur Skoda gefahren sind, aber ich halt nicht das gleiche möchte.

//: Mein Budget beträgt 26.000 Euro , was ich mir in den Jahren angespart habe .

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Februar 2013, 01:52

Hallo Tory ,

der 500er Fiat ist ein optisch ansprechender Kleinwagen der auf der Plattform des Pandas 169 basiert , also eine erprobte Geschichte beinhaltet .
Bist Du oft in der Stadt unterwegs reicht die 69 PS Variante absolut aus . Auch im Hinblick auf die Steuern , die Versicherung und die Nebenkosten ist die kleine Motorisierung definitiv ausreichend .
Wenn Du es doch etwas sportlicher magst würde ich die nächst größere Motorisierung wählen . An dem Wagen kann man als solches nicht wirklich was falsch machen … Motor und Getriebe stammen aus dem Regal und die Karosserie ist auch gut verarbeitet . Rostprobleme sind aufgrund der kurzen Baureihe auch nicht bekannt .
Jedoch muss ich gestehen das man mit diesem Fahrzeug auch ein Stück Retro erwirbt was sich im Preis widerspiegelt .


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Tory

Anfänger

  • »Tory« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 1. Februar 2013

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. Februar 2013, 08:46

Danke für die Beratung.
Der Wagen soll in erster Linie dazu dienen das ich erstmal wieder Pünktlich hoffe ich
zur Berufsschule komme, da die Bus Verbindung echt der Letzte mist ist. Ich alleine
fahre um ca. 6:30 von zuhause momentan los mit dem Bus und bin erst um 8 Uhr da
daher habe ich das überlegt, zudem werde ich auch bald nach Hamburg oder nach München
umziehen müssen wegen dem Studieren, von daher wäre ein Auto echt klasse ! :D

Kugelblitz

unregistriert

4

Samstag, 2. Februar 2013, 09:26

Ich weiß nicht, ob sich die "normalen" Fiat 500 von den Abarth Modellen in der Qualität sehr unterscheiden, aber als leidgeplagter 500 Abarth Fahrer würde ich das Auto nicht unbedingt empfehlen. Was da schon in den ersten zwei Jahren, wo er ganz neu war, nicht okay war, das war unbeschreiblich. Fiat eben. :-/

Tory

Anfänger

  • »Tory« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 1. Februar 2013

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. Februar 2013, 09:37

Hmm , also ist der Wagen doch nicht so der Renner.
Kennt einer den bessere Autos ? weil wird mein erstes.

Kugelblitz

unregistriert

6

Samstag, 2. Februar 2013, 09:42

Wenn es auch etwas gebrauchtes sein darf: Honda Prelude (BB9 oder so). Waren damals echt teuer und sind heute ein Schnäppchen. Kriegt man fast nicht kaputt. :-)

Tory

Anfänger

  • »Tory« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 1. Februar 2013

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. Februar 2013, 09:59

Neija wollte mir eigentlich was neues kaufen da ich mir genug in den Jahren angespart habe.
Neija nett gemeint aber Honda mag ich nicht so :D , ich schaue mir aber naher nochmal
paar Neuwagen bei verschiedenen Händlern an.

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. Februar 2013, 10:18

^ ^ Ja Warum nur :S Vielleicht weil es eine Potthässliche Karre ist :whistling: Erinnert ein wenig an irgend ein 80er Jahre Ami :pinch:

Als erstes auto würde ich dir kein Neuwagen empehlen ;) Es gibt aussnahmen (vielleicht gehörst du darunter) die ihr Auto nicht gegen ein Baum oder sonstwo gegensetzten. Aber wenn, ist das geheul groß wenn das ganze ersparte Futsch ist...

Volkommen Wartungs / Reperatur arme Wagen gibt es nicht, es ist immer irgendwas.

Wo du ohne bedenken zuschlagen könntest wäre ein Bravo (198 ) die sind im moment wirklich standhaft und mit dem kleinsten (95 ps) kommt man gut hinterher.
Der 500er mit 69ps , hatte ich mal für 3 tage als Leihwagen. Nun ja, für ein Singel vollkommend ausreichend, dir mussn ur bewusst sein das bei 160 eventuell noch 170 Schluss mit lustig ist. Kurven Räubern ist möglich, mit dem Blue and me System sogar klasse da Usb stick und ein Navi kombinierbar ohne Kabelgewirr im Auto.
Der Kofferraum ist klein ein Wäschekorb und eine Volle Leinentasche bekommst du ohne zu stabeln hinein.
Der Motor hat eine lange Historie der lange problemlos lief, wenn man auf die Flüssigkeiten achtet.

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiatracer88« (2. Februar 2013, 10:25)


Tory

Anfänger

  • »Tory« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 1. Februar 2013

  • Nachricht senden

9

Samstag, 2. Februar 2013, 10:23

Zitat

die ihr Auto nicht gegen ein Baum oder sonstwo gegensetzten. Aber wenn, ist das geheul groß
Nene dazu gehöre ich nicht ^^ habe mir einiges von meinem Vater abgekuckt seit ich 12 war,
momentan fahre ich aber noch den Skoda Yeti 1.8 TSI von meinem Vater den brauch er aber halt bald wieder.
Ansonsten bin ich nicht wirklich solch einer der wie ein bekloppter fährt..

Aber ich brauche halt auch wirklich ein Auto was auch längere strecken aushält , weil wie ich oben schon sagte
weis ich noch nicht ob ich in München oder Hamburg studiere.

mfg

Tory

Anfänger

  • »Tory« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 1. Februar 2013

  • Nachricht senden

10

Samstag, 2. Februar 2013, 12:49

So wieder da vom Neuwagen angucken, war bei verschiedenen Händlern und bin zum Entschluss gekommen
mir ein Audi A1 1.2 TFSI S-Line zu kaufen . Die Audis die beim Händler standen waren mir relativ zu teuer da hätte ich
mehr bezahlen sollen als das was ich jetzt eben bei 12Neuwagen bezahlt habe, habe mir jetzt meine Wunsch Ausstattung
zusammen gestellt insgesamt kostet mich es dann EUR 25.549,75 der Listenpreis des Wagen beträgt EUR 27.380,00.
Ich war bei mehreren Händlern Fiat,VW,Skoda,Renault usw. aber mein Vater meinte ich solle mir auch wirklich ein Auto kaufen
womit ich lange fahren kann .


Jedenfalls nochmal danke für eure Tipps von eure Hilfe !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tory« (2. Februar 2013, 12:57)



Kugelblitz

unregistriert

11

Samstag, 2. Februar 2013, 12:56

Hey, super! Herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt. :-)

Tory

Anfänger

  • »Tory« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 1. Februar 2013

  • Nachricht senden

12

Samstag, 2. Februar 2013, 12:59

Danke :) , ich hoffe ihr seid mir nicht böse das ich mich nicht für Fiat entschieden habe.

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

13

Samstag, 2. Februar 2013, 14:18

Schlechte wahl, http://www.stilo.info/thread.php?threadi…ight=downsizing hier hat jemand so einen schonmal getestet. Er war sehr enttäuscht.
Vorallem ist der Motor wohl kein Autobahn Motor.

Du hättest von einen Bravo M-Jet (Diesel) mehr spaß und länger freude dran vorallem auf der AB ;)
Zumal für den Preis was du bei Audi für einen kleinen Motor hinlegst bekommst, du bei Fiat volle Hütte und den stärksten Werksmotor, wenn nicht sogar nen schicken Alfa :whistling: und hast noch Kohle für eventuelle Rep., Benzin und die Inspektionen über.
Die Inspektion bei Audi hat es nämlich insich :!: 600 - 700 euro sind normal und Basis...... dann kommt noch der total anfällige Kettenspanner hinzu den Audi seit einfürung nicht in den Griff bekommt (eigentlich lächerlich von Audi ->Vorsprung durch Technik *auslach* :whistling: ).....


Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiatracer88« (2. Februar 2013, 16:40)


Kugelblitz

unregistriert

14

Samstag, 2. Februar 2013, 14:24

Also ich kenne nur die sportliche Premium Marke des Fiat Konzerns und kann ohne Einschränkungen sagen: Schlimmer gehts nimmer (oder meine Phantasie reicht nicht aus). Da rettet ein schickes Design auch nix mehr. :-/

Tory

Anfänger

  • »Tory« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 1. Februar 2013

  • Nachricht senden

15

Samstag, 2. Februar 2013, 14:31

Neija ich will nichts sagen aber ich bin den Audi A1 beim Audi Autohaus ja Probegefahren auch mit einem
1.2 TFSI und bin auch auf der Autobahn eine kurze strecke gefahren, ich finde den Wagen einfach toll
vorallem in der S-Line, aber was mich gewundert hat das es den Wagenheber ohne Aufpreis gibt :D .
Jedenfalls will ich nur sagen der Wagen ist wirklich toll und ich freue mich wenn ich ihn dann habe auf
die Erste längere fahrt .
Aber jetzt mal erlich habe ich mir dort solch ein schlechtes Auto ausgesucht ? :( ich finde ihn eigentlich ganz schön
und toll.

Tory

Anfänger

  • »Tory« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 1. Februar 2013

  • Nachricht senden

16

Samstag, 2. Februar 2013, 16:21

//Edit//

Um hier paar Leute mal zu Beruhigen die Bestellung wurde aufgehoben da ich mir alles noch mal durchgelesen mit dem
Bericht usw, werde ich mir doch ein Fiat kaufen , jedenfalls danke nochmal an Fiatracer wusste nicht wirklich das Audi
in der Inspektion so teuer ist und nochmal danke an alle anderen für die Hilfe :) .

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

Wohnort: Unna

U N
-
* * * * * *

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

17

Samstag, 2. Februar 2013, 16:35

Bei dem Budget würde ich eher auf nen Punto zurückgreifen als auf nen 500.
Hatte als ersten Wagen den Grande Punto, jetzt nen Punto Evo.
Beide die kleinsten Motoren, 65, jetzt 69PS, reicht vollkommen und fährt trzdm seine 180-190.
Dafür bekommst locker nen neuen mit Top Ausstattung und Garatie. Steuern zahle ich im Jahr 36€ dank Euro 5 und StartStopp.
Versicherung knappe 1000 für Vollkasko, 30tkm / Jahr, dafür darf jeder Kerl ü21 und jede Frau ü18 den Wagen fahren. Also es geht da auch weitaus günstiger.
Ein Auto, welches in der Garage steht ist sicher. Aber dafür wurde es nicht gebaut.
*Seat Leon 5F* :love:

Tory

Anfänger

  • »Tory« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 1. Februar 2013

  • Nachricht senden

18

Samstag, 2. Februar 2013, 16:53

Habe mir jetzt mal 2 Angebote einholen lassen :

Fiat Panda 1.2 8V Easy : würde mich kosten EUR 11.982,05 / Listenpreis: EUR 14.190,00 wobei der Weniger sachen drin hat
als der 2.


Fiat Punto 1.2 8V POP //5türer: Mein Preis: EUR 16.623,20 //Listenpreis nach Hersteller : EUR 21.000,00 , man muss dazu sagen beim Punto
konnte ich deutlich mehr auch an Airbags glaube ich reinpacken und auch allgemein was ich gut fand rein packen.


Was empfehlt ihr zu nehmen? der Panda hat relativ viel weniger als der Punto , aber auch an Sicherheit bietet der Punto wiederum mehr .

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

19

Samstag, 2. Februar 2013, 16:57

Wie viel fährst du denn im Jahr :?: eventuell lohnt sich ein Diesel eher wie ein kleiner Benziner :!:
Ich hab dir nochmal eine andere option Rausgesucht, ich war mal so Frei :D Ich hoffe der standort passt so einigermaßen :S
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?i…0000000&asrc=fa
Hört sich nach einem Sehr guten angebot an....

Fiat´sche grüße


Tante Edith hat endeckt: Das ist ja ein Automatic :wacko: hier noch ne Tageszulassung option mit Handschaltung :P http://www.autoscout24.de/Details.aspx?i…0000&asrc=fa|as


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiatracer88« (2. Februar 2013, 17:02)


Tory

Anfänger

  • »Tory« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 1. Februar 2013

  • Nachricht senden

20

Samstag, 2. Februar 2013, 17:02

Zitat

Wie viel fährst du denn im Jahr
Neija momentan noch relativ wenig, aber kann sich bald ändern wenn ich von München oder Hamburg
mal ein längeres Wochenende nachhause fahre zur Familie.
Ist das Normal das die Rote Verkleidung an den Türen so Schwärzlich ist ? :S

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!