Italiatec

Möhrchen

Anfänger

  • »Möhrchen« ist weiblich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 25. September 2011

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. September 2011, 02:06

Hilfe!!!Lackschaden!!!Garantie????

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallöchen,

ich habe folgendes Problem :cry::

Am Stoßfänger meines 500 ist der Lack quasi "gebrochen". Also man sieht ganz feine und kleine Risse. Das Problem habe ich vorne (Ecke Nummernschild) und hinten (unterm Scheinwerfer). Zuerst war mir nur der Schaden am Nummernschild aufgefallen (Schaden ist ca. 3 x 3 cm groß).

Hiermit bin ich dann zum Fiat-Händler und habe gefragt, ob dies ein Garantiefall sei. Dieser meinte, dass dies durch Druck entstanden sein muss (kann mich aber an keine Situation erinnern, in der das passiert sein könnte :?: :!:). Man hat mir geraten, mit dem Lackstift nachzubessern, damit sich kein Wasser hinter den Rissen bildet und dann der Lack abplatzt.
Ok, habe jetzt einen Lackstift bestellt.

Aber beim heutigen Autowaschen ist mir aufgefallen, dass genau das gleiche Problem hinten an der Stoßstange unterm Scheinwerfer ist :shock: :evil:. Die größe von dem Schaden ca 20 x 30 cm :evil:. Das kann man ja wohl nicht mit dem Lackstift machen. Auch hierbei ist es so, dass ich mich *definitiv* an keine Situation erinnere, wo die Stoßstange hätte "Druck" abbekommen können. Daher vermute ich, dass es wohl wirklich nicht mein Fehler ist, oder etwa doch??? :shock: Wie gesagt, ich bin nirgendwo gegen gefahren o. ä.

Hat mich der Fiat-Händler nur weggeschickt, weil er sich der Sache nicht annehmen wollte? (War sowieso total unfreundlich) :-(
Habt ihr damit Erfahrungen?
Wie gesagt, das sind ganz, ganz, ganz feine Risse im Lack, welche man nur beim genauen betrachten sieht. Ich bin für jeden Beitrag unendlich dankbar.

LG

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!