Italo-Welt

Hebi

Anfänger

  • »Hebi« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 15. Mai 2013

Wohnort: 64347 Griesheim

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. November 2013, 18:27

Fiat 500L: Batterie abklemmen möglich?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!

Mal eine Frage an das Forum:
Ich möchte gern bei meinem Fiat 500L die Batterie (kurz) abklemmen, um für das CTEK MXS 5.0 Ladegerät ein Kabel mit Ringösen an den Batteriepolen zu installieren.
Mit der eingebauten Kabelkuppung ist es dann easy (auch in der dunklen Garage) mal eben das Ladegerät anzuschliessen.

Die Frage ist: Wenn ich die Batterie nach der Kabelinstallation wieder anklemme, hat dann die Autoelektronik alle vorherigen Einstellungen "vergessen"?
Das heisst, muss ich die Endschalter für alle Fensterheber, Sonnenrollo und Schiebedach wieder neu initialisieren? Und was passiert mit dem uconnect-Radio?
Hat jemand von Euch Erfahrung mit solchen Sachen? Das wäre toll, dann könnte ich anfangen zu schrauben...

Beste Grüße und ein Dankeschön vorab

Euer Hebi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hebi« (7. November 2013, 18:42)


Hebi

Anfänger

  • »Hebi« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 15. Mai 2013

Wohnort: 64347 Griesheim

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. November 2013, 19:37

Hallo zusammen!

Mein freundlicher Service-Mitarbeiter vom Autohaus rief mich zurück zum Thema Batterie abklemmen beim 500L:
Nach seiner Aussage lässt sich die Batterie bei allen neueren Autos problemlos abklemmen, ohne das die Elektronik alles vergisst.
Auch der Code für das Radio wird nicht vergessen. Alles ist ja heute über den CAN-Bus miteinander vernetzt und die Daten werden
über den Bus gesichert.
Also dann: Habe heute die Batterie abgeklemmt und das Ringösen-Anschlußkabel für mein CTEK-Ladegerät installiert. Anschliessend
die Batterie wieder dran und..... bis auf Uhr und Datum funktionierte Alles auf Anhieb. Radio und Senderspeicher, Fensterheber- und
Schiebedach-/Sonnenrollo-Endlagen, alles klappte perfekt. Ihr könnt also beruhigt einmal schrauben...

Ich frage mich allerdings, warum noch niemand die Funkuhr für das Auto entdeckt hat - so etwas kostet doch heute fast nichts mehr.

Das CTEK-Ladegerät (siehe ADAC-Test) ist übrigens wirklich Klasse. Es ist schön klein und ich habe es an die Garagenwand geschraubt.
Das Anschlußkabel ist zweiteilig: Ein Teil wird mit Ringösen fest an die Batterie geschraubt, der andere Teil wird mit Steckverbindung
vom Gerät kommend damit verbunden. Also keine Fummelei mit Krokodilklemmen mehr an der Batterie. Ein solches Kabel ist aber auch mit
dabei - falls der Nachbar sich das Ladegerät mal ausleihen möchte. Ich werde mir nur noch die Verlängerung für das Ladekabel nach-
bestellen. Wer also ein Ladegerät für den Winter sucht an dem die Batterie auch länger angeschlossen bleiben kann (durch die
intelligente Ladeelektronik) ist mit dem CTEK sicher gut beraten.

Viele Grüße
aus Südhessen

Hebi

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fiatracer88 (11.11.2013), giallarhorn (12.11.2013)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!