Italiatec

fyndra

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13. Februar 2014

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Februar 2014, 18:51

fiat 500 grand prix edition - soll ich es wagen? noch etwas unsicher

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo!

bin neu hier im forum und komme aus österreich!

ich besitze derzeit einen smart, der sehr wohl für mich - für eine gewisse zeit - das richtige auto war!
jedoch würde ich jetzt gern ein auto haben, das eine normale gangschaltung besitzt, ungefääähr so kompakt wie der smart ist und mir auf ruckligen straßen einen sicheres fahrgefühl gibt. das konnte mein kleiner leider nicht! außerdem muss er zuverlässig und sicher sein.
hauptsächlich fahre ich in der stadt, landstraßen und eher selten autobahn!

der fiat 500, den ich im auge habe, wäre gelb mit einem karierten dach - er sieht einfach knuffig aus :love:

denkt ihr, der kauf wird sich lohnen? man muss ja doch einige euros aufzahlen. der smart hat leider so einen enormen wertverlust - zum heulen.

alternativ käme eventuell noch ein toyota iq in frage.
wie ihr merkt - bin noch etwas unbeholfen :) und würde mich über ein paar tipps freuen!

ich denke bei der parkplatzsuche in der stadt werde ich auch mit dem 500er keine probleme haben, oder? ;)


lg

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 530

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. Februar 2014, 20:44

Hallo und Herzlich wilkommen fyndra.

Es ist ja schön das er Gelb und Knuffig ist....
Aber um eine Bessere Kaufentscheidung schreiben zu können müssten halt ein paar mehr Daten her!
zb Motor? Austattung? (du vergisst das ist ein Deutsches forum und hier gibt es die "Version" nicht)
Unter Austattung versteht man halt: Fensterheber Manuell? elektrisch? Klima oder Klimaautomatic?
Aluflegen? welche Größe? Ausgefallenes Desing was sich vom standart Abhebt?
vorallem Preis? nicht das das Teil 5000 euro Teurer ist wie "Standart" und es Lohnt nicht!

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

fyndra

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13. Februar 2014

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. Februar 2014, 22:14

huhu . hier die details :)

ist ein benziner. und würde ihn mit sommer UND winterrädern bekommen.

Erstzulassung 11 / 2013
Leistung 69 PS / 51 KW

Zusatzausstattung
Grand Prix - Paket:
Seiten- und Heckscheiben getönt, Seitenschutzleisten mit "500"-Logo, 15" Leichtmetallfelgen, Schachbrettmuster schwarz

ABS
Fahrersitz höhenverstellbar
Airbag-Beifahrer
Fernbedienung für ZV
Airbag-Fahrer
Airbag-Kopf vorne
Airbag-Seite vorn
Klima
Alufelgen
Kopfstützen hinten
Außenspiegel beheizbar
Pollenfilter
Außenspiegel elektr.
Radio mit CD
Außentemperatur - Anzeige
Servolenkung
E - Fensterheber 2-fach
Tagesfahrlichtschaltung
Elektronische Bremskraftverteilung
Wegfahrsperre

Beiträge: 1 093

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. Februar 2014, 22:28

fangen wir vorne an: der 500 ist ein richtiges auto, was man von einem smart nicht behaupten kann. er ist für zwei personen durchaus für langstrecken geeignet, auf einer kurzen strecke auch einmal für vier. (ich kenne beide autos).

der wertverlust beim smart ist relativ. ich glaube nämlich nicht, dass der so einen enormen wertverlust hat, weil er nämlich preislich nicht so hoch ist. wenn du dir zum beispiel einen audi kaufst, dann bist du beim verkaufshaus noch nicht bei der tür draussen, schon ist sein wertverlust höher, als er beim smart jemals sein kann.

wenn du nur kurzstrecke fährst, dann rate ich dir zu einem benziner. das deshalb, weil diesel eine gute und vor allem gut geladene batterie brauchen. das erfordert, dass man mit ihnen etwas längere strecken ab und zu fährt.

zum einparken musst du dir im klaren sein, spielt der 500 in einer höheren liga, so fein wie mit dem smart geht das nicht mehr. ich würde also an deiner stelle darauf achten, dass er die einparkhilfe (diese piepser) hast. sollte geld nicht so die rolle spielen, dann wäre eventuell auch ein lancia ypsilon eine überlegung wert, den gibt es mit einem vollautomatischen einparksystem, also so mit kamera und selbst lenken und sowas.

der 500 hat eine vollelektronische lenkung mit der "city" funktion. das ist ein patentiertes system von fiat, das dafür sorgt, dass die lenkung ganz besonders leicht geht, eine wunderbare sache in der stadt. nur zur ergänzung: oberhalb eine bestimmten geschwindigkeit (ich glaube es sind 50 km/h) schaltet das system auf normallenkung und erst wenn du wieder langsamer fährst wieder in den leichtgängigen modus.

und weil ich gerade bei fiat patenten bin: jeder fiat, also auch der 500 hat das fps, das fire prevention system, das im unfallsfall vor einem fahrzeugbrand schützt. bei der klimatisierung haben alle das bi-level system, die temperaturschichtung, auch ein fiat patent.

weiter zum motor: es gibt das auto mit den zweizylinder benziner mit - ebenfalls patentiert - multiair system. es ist das technologisch höchstentwicklete system, das man zur zeit für geld und gute worte weltweit kaufen kann. es entspricht einem technologischen quantensprung, etwa vergleichbar damals mit dem common rail von fiat bei dieselmotoren.


jetzt hör ich auf mit der technik, ich will es nicht übertreiben.


generell kann man sagen, dass der 500 zwar knuffig aussieht, aber ein durchaus vollwertiges auto ist. klein zwar, aber immer dann, wenn es parken, günstigen unterhalt was versicherung, steuer und treibstoff betrifft, aber massstäbe setzt. nicht umsonst ist er auch weltweit so ein bestseller.


mein rat: mach eine probefahrt, sieh dir alles an und dann entscheide.


:)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fyndra (15.02.2014)

fyndra

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13. Februar 2014

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. Februar 2014, 22:49

danke für die ausführliche antwort!

probe gefahren bin ich schon :) es macht spaß. und die lenkung is im vergleich zum smart ein wahrer traum. ich glaube insofern könnte es sogar sein, dass ich mir möglicherweise leichter tue beim einparken. servolenkung hat mein smart ja nicht.

wegen den einparksensoren: die kann man wohl nicht nachträglich machen lassen, oder? denn eine absolute neubestellung wäre bei mir preislich nicht drin und die 2 500er, die für mich in frage kämen, habe beide keine sensoren :/

Beiträge: 1 093

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. Februar 2014, 23:04

selbstverständlich kann man sie nachrüsten. allerdings nicht die originalen, sondern nachbau.


in dem fall, wenn also nachgerüstet werden muss, ist eine rückfahrkamera überlegenswert. die kostet auch nicht mehr, eher weniger und ist dann noch einmal besser. das nonplusultra wären ntürlich sensoren und kamera. lol, aber man kann es auch übertreiben.



gruss.


der 69ps motor ist ein vierzylinder benziner mit 1.2 liter hubraum. also nicht der von mir angesprochene multi air motor.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »giallarhorn« (14. Februar 2014, 23:13)


fyndra

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13. Februar 2014

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. Februar 2014, 23:06

ist er denn hinten sehr unübersichtlich? habt ihr da erfahrungen? ich überlege gerade, hmm, bei meiner probefahrt, habe ich da nicht soo drauf geachtet.

Beiträge: 1 093

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. Februar 2014, 23:07

nein, er ist hinten nicht übersichtlich.


allerdings ist er so kurz, dass das kein problem ist. du wirst dich schnell daran gewöhnen.




gruss.

fyndra

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13. Februar 2014

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. Februar 2014, 23:30

möchte noch ein bild herzeigen :)

ich denke ich werde es wagen! ich sehe nur vorteile.

das umgewöhnen von der smart-automatik auf schaltgetriebe könnte ein bisschen dauern, aber das wird schon :)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (15.02.2014)

Beiträge: 1 093

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

10

Samstag, 15. Februar 2014, 08:08

ich kann dich gut verstehen, dass du dich verliebt hast.



dann vergiss nicht zu berichten, wenn du ihn hast.


ich mlöchte dir dann von der bi-level belüftung erzählen, das wissen nämlich die wenigsten, was das macht.



gruss.


fyndra

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13. Februar 2014

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

11

Samstag, 15. Februar 2014, 18:25

heute habe ich den kaufvertrag unterschrieben!
nächsten samstag wird er geholt!!! :love: :love: :love:


parksensoren hinten macht mir fiat noch dran! um 400 euro :S aber ich habe ein besseres gefühl, als wenn ATU oder ähnliches mir das machen würde!

liebe grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fyndra« (15. Februar 2014, 18:56)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (15.02.2014)

Beiträge: 1 093

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

12

Samstag, 15. Februar 2014, 19:09

also folgendes:


dein auto hat das blue&me system von fiat. nicht alle fiat haben das, aber alle 500 schon. das ist zur zeit das fortschrittlichste system der sprachsteuerung, freisprecheinrichtung, sms vorleser, anleitungen zum treibstoffsparen, usb stick, und und und. mach dich über dieses system schlau, es ist wirklich toll. ich selbst habe das (leider) nicht in meinem auto. lass dir das beim händler erklären. du musst ein bisschen was installieren, ich kenne mich da nicht aus, ich weiß nur, dass alle, die das haben, begeistert sind.


ich erzähle dir das deshalb, weil das für deine entscheidung für das navi wichtig ist.


jetzt gibt es zwei möglichkeiten:

dein auto hat den (auf wunsch beim neuwagenkauf erhältlichen)original sockel von fiat. wenn dein auto das hat, dann hast du mehrere vorteile:
1.) es ist perfekt befestigt am armaturenbrett
2.) das tomtom navi klinkt sich in das bussteuersystem des autos automatisch ein. (mit allen vorteilen, die ich hier nicht aufzählen kann, weil ich sie nicht kenne, frag im autohaus)
3.) es ist priginal tomtom navi für fiat leider sauteuer. aber halt auch perfekt.

dein auto hat die originalhalterung nicht.
1.) dann könntest du ein navi kaufen, das eine freisprecheinrintung hat und auf das tolle blue&me verzichten, davon würde ich aber entschieden abraten. weil einfach das blue&me das eingebaute mikrofon im auto nutz, die wiedergabe erfolgt über die autolautsprecher und so weiter.
2.) und das ist das, was ich dann empfehlen würd: du kannst dir eines ohne freisprecheinrichtung kaufen (das ist billiger) und nutzt die viel bessere des autos.


ich selbst habe bereits das zweite tomtom. das erst war ein go500 und hat ein vermögen gekostet damals. jetzt habe ich ein via 135 mit freisprecheinrichtung. die freisprecheinrichtung ist - naja - nicht wirklich gut. beim alten navi war sie besser. ich bin nicht unzufrieden mit dem tomtom, es hat aber seine mucken.


mein rat: erkundige dich unbedingt im autohaus, was für dich sinnvoll ist, nicht dass du dir was kaufst, was dein auto viel besser kann!!!


gruß

fyndra

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13. Februar 2014

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

13

Samstag, 15. Februar 2014, 19:25

hallo!

die freisprecheinrichtung hat meiner nicht. sockel hat er auch keinen. das war mir nicht sonderlich wichtig.

ich habe ein bisschen über das via 135 recherchiert. habe aber gerade dann doch das start 25 m bestellt!

aber das via hat mich durchaus auch angesprochen!

ich freu mich schon so :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (15.02.2014)

Beiträge: 1 093

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

14

Samstag, 15. Februar 2014, 19:44

ich kann es dir nachfühlen, dass du dich freust.


aber das mit dem blue&me verwirrt mich jetzt. ich war der meinung, alle 500 hätten das?



gruß

vergiss nicht zu berichten, was es neues gibt. ich bin neugierig.

fyndra

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13. Februar 2014

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

15

Samstag, 15. Februar 2014, 21:47

nein das ist ein paket das man gegen aufpreis beim neuwagen bestellen muss. das hat man dann unter anderem auch die bedienelemente am lenkrad.

meiner hat das nicht :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (15.02.2014)

Kugelblitz

unregistriert

16

Sonntag, 16. Februar 2014, 15:52

Ob man das Blue and Me dazu kaufen muß hängt vom Modell ab. Beim Abarth ist es serienmäßig. "Grand Prix Edition" klingt sportlich. Aber nur wegen dem Karodach? Die 69 PS sind sicher nicht sportllich. Auf was für Ideen Fiat kommt. o.O

fyndra

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13. Februar 2014

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 18. Februar 2014, 09:39

ich habe noch eine frage: hat die "autoclose" funktion jeder fiat 500? also dass er von innen abriegelt sobald man schneller als 20 km/h fährt? vielleicht weiß das jemand, ansonsten muss ich mich bis samstag gedulden, ob meiner das hat :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (18.02.2014)

Beiträge: 1 093

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 18. Februar 2014, 17:11

ich bin mir nicht sicher.


aber ich denke, kann man das einstellen im setup.



:)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!