Augustin-Group

okaloosa

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Juni 2011, 16:11

Erfahrungen mit Twin Air

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Bin neu hier, habe als 3. Fzg. einen Smart Cabrio den ich jetzt verkaufe, weil ich etwas mehr Platz im Auto brauche.
Ich bin am konfigurieren eines Lounge Twin-Air mit Dual Logic und Skydome.

Mich wuerde interessieren ob hier im Forum bereits ein paar dieser Twins laufen und was Eure Erfahrungen sind.

Lieben Dank fuer Eure Antworten schon jetzt.

TixX

Anfänger

  • »TixX« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. April 2011

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Juni 2011, 21:58

ich bin schon mehrere gefahren und muss sagen das ich die twin air schon cool finde

ich bin ihn mit 170 auf der autobahn mit 2,5 l / 100km gefahren und muss sagen das ich darüber nach denk mit ein twin air zu holen

okey der sound ist gewöhnungsbedürftig weil es ist halt ein 2 zyl.

aber sonst finde ich die dinger gut

Puffino

Anfänger

  • »Puffino« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. August 2011, 09:10

Kann nach 8 Monaten den neuen Twin nur bestens empfehlen und will mich nicht mehr von ihm trennen, ist mir geradezu ans Herz gewachsen. Er hat Charakter, ist agil, drehfreudig und innovativ, der Sound ist optimal, kurz und gut das Auto macht Riesenspass--in seiner Klasse ist er bestimmt einer der Besten, wenn nicht der Klassenbeste. Endlich wieder ein Auto, das sich wie ein Auto anhört und nicht wie ein Raumschiff--dabei technisch auf dem Letztstand. Den Verbrauch bestimmt man mittels Fahrstil selbstverantwortlich--mehr Fahrspass--und den bietet der neue unbedingt--das bedeutet dann eben etwas mehr Verbrauch-weniger Fahrspass und Sparwille, dann einfach die Eco-Taste.
GLI AZZURRI

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Puffino« (5. August 2011, 09:11)


Puffino

Anfänger

  • »Puffino« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. November 2011, 17:18

Nach jetzt fast einem Jahr mit dem Twin u. wieder einigen tausend Kilometern mehr bleibe ich bei meiner Meinung, ja bin sogar noch mehr angetan--der Kleine hat Power, genügend Platz und läßt so manchen grösseren Flitzer-- in der Stadt sowieso aber auch auf der Autobahn, einfach stehen--es ist wirklich eine Freude, jeden Tag den Twin u. die due cilindri anzuwerfen-- die famose Optik, die ihn gegenüber anderen Surrogaten hervorhebt, der allseits bekante Kultfaktor u. die unleugbaren Vorteile beim Parkplatz finden-- müssen bestimmt nicht wieder erörtert werden.....
Allora-- concludamente resta solamente questo: Forza Italia :041:
GLI AZZURRI

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Puffino« (5. November 2011, 17:26)


okaloosa

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. November 2011, 14:28

Grazie mille

Seit 4 Wochen habe ich ihn nun, Twinair Lounge bianco bossa nova, Interiour Pop Elfenbein rot, AC autom., Skydome, Dualogic, PDC, Interscope, etc.

Macht richtig Spass, gefällt, ist mein Alltagsbegleiter der sich aber neben den anderen Spielzeugen in meiner Spielzeugkiste ganz gut macht.

Puffino

Anfänger

  • »Puffino« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. November 2011, 18:49

RE: Grazie mille

Zitat

Original von okaloosa
Seit 4 Wochen habe ich ihn nun, Twinair Lounge bianco bossa nova, Interiour Pop Elfenbein rot, AC autom., Skydome, Dualogic, PDC, Interscope, etc.

Macht richtig Spass, gefällt, ist mein Alltagsbegleiter der sich aber neben den anderen Spielzeugen in meiner Spielzeugkiste ganz gut macht.


Na siehst du, --hätte mich ja auch gewundert--feines Gefährt, gelt?? Was krabbelt denn noch so in der Spielzeugkiste? :-)
GLI AZZURRI

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. November 2011, 18:59

^^
Würde mich auch interessieren :idea: :razz: :razz:
Ja ja, hättest du nicht schreiben sollen, jetzt ist die neugier geweckt :lol: :razz:

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiatracer88« (14. November 2011, 19:00)


okaloosa

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. November 2011, 08:53

Ok...

bin eigentlich nicht der "mein Haus- mein Auto-Typ"... aber hier gehts ja um fuel talk und so ist das ok ;-))

Da stehen hier in der CH ein ML 550 und ein 300 SL Roadster, und dann ist da noch eine Kiste auf der anderen Seite des Atlantiks, da stehen ein RAM 1500 Laramie mit dem Hemi und der Minizickentransporter ein Town and Country Ltd. 4.0 Voyager.

Zufrieden?

becha

Anfänger

  • »becha« ist weiblich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 19. November 2011

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. November 2011, 12:39

Ich fahre einen mit Twin Air und ich kann nicht sagen, dass ich nicht zufrieden wäre. In ein paar Jahren wird es sich rausstellen, ob der Motor solang hält wie andere, wenn ich meinen Wohnwagen von caraworld.de geholt habe :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »becha« (25. September 2013, 19:02)


Kugelblitz

unregistriert

10

Samstag, 7. Juli 2012, 05:29

Ich habe den Zweitylinder neulich zum ersten Mal gefahren. Das war im Leihwagen, dem Lancia Y. War der laut. Der war lauter als mein 500 Abarth. Der Motor klingt rauh wie ein uralter Diesel, oder wie ein Kleinlaster. Will man mit 90 km/h auf der Autobahn fahren, so gelingt das nur im vierten Gang bei 3000 U/Min. Da frißt er sicher schon einiges an Sprit weg und klingt etwas gequält. Schaltete ich in den letzten, fünften Gang hoch, lief er nicht mehr richtig und blubberte nur noch. Für mich wäre das kein Motor. :-/


Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

11

Samstag, 7. Juli 2012, 08:12

Ich hab den Twinair im 500er Test gefahren zur Primiere. Ich fand den Sound klasse, hat sich wie die Alten 500er oder die 500 Steyer-Puch angehört. :love: Ich konnte mir gut noch ein Sport ESD daran vorstellen, dcas der Sound noch besser zu hören ist. Der Eco-Button hat mich nicht ganz überzeugt.

Der Twinair ging gefühlt im 500er besser wie der 1,4er im Stilo.

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Puffino

Anfänger

  • »Puffino« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 8. Juli 2012, 18:23

Ich habe den Zweitylinder neulich zum ersten Mal gefahren. Das war im Leihwagen, dem Lancia Y. War der laut. Der war lauter als mein 500 Abarth. Der Motor klingt rauh wie ein uralter Diesel, oder wie ein Kleinlaster. Will man mit 90 km/h auf der Autobahn fahren, so gelingt das nur im vierten Gang bei 3000 U/Min. Da frißt er sicher schon einiges an Sprit weg und klingt etwas gequält. Schaltete ich in den letzten, fünften Gang hoch, lief er nicht mehr richtig und blubberte nur noch. Für mich wäre das kein Motor. :-/
Wirklich schade, sehr schade.... ?(
Allerdings muss man sich an den Motor schon auch erst gewöhnen müssen und dann richtig fahren lernen und drehen--und das soll bitte bitte jetzt auch wirklich nicht eingebildet klingen. ;) Kann durchaus sein, dass der Twin nicht der Idealantrieb für jedermann/frau ist--Gott sei Dank hat Fiat noch genügend andere Alternativen für alle Geschmäcker.
Ein wenig laut-kernig klingt er schon, das muss ich zugeben, aber das würde ich eher als Vorzug gegenüber den sterilen, lautlosen und dahingleitenden sonstigen "Raumschiffen" sehen.
Muss wohl ein anderer Twin-Motor sein, als im Cinquecento, den sie da im Lancia verbraten haben. :rolleyes: Ich düse fast täglich ausgiebig Autobahn und Stadt und beides einigermaßen zügig! Gerade die 5., ---eine so elastische 5. wie im 500er Twin gibt`s selten, die kann man (sparsam vorausschauend) schon ab 65/70 einlegen, (--und wenn man voll abfahren will, dann schaltet man halt entsprechend vorher zurück und dahin geht`s) und genauso umgekehrt, die 5. wird beschleunigend sogar noch ab
120 + richtig munter (wenn andere schon vielleicht schlapp machen...) und bringt schöne Power!
Sorry, das sind meine Erfahrungen und dies ohne Beschönigung ---und nach bald 2 ungetrübten fröhlichen Jahren mit meinem 500er Twin. :D
Fiat`sche Grüße an alle Cinquecentisti :023:
GLI AZZURRI

Kugelblitz

unregistriert

13

Dienstag, 10. Juli 2012, 00:07

Ich meine, auf dem Schlüssel stand "Multiair". Wo jetzt genau der Unterschied zwischen Twinair u. Multiair ist, weiß ich gar nicht, aber vom Hubraum her (< 1 l) und vom Geräusch her muß das einer der Zweizylinder gewesen sein!

pmvdf

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. Juli 2012, 00:33

TwinAir steht für die Zweizylinder, beim Vierzylinder heißt die Technik MultiAir. Wie wohl ein Ein- oder Dreizylinder heißen würde? ;-)

Kugelblitz

unregistriert

15

Dienstag, 10. Juli 2012, 00:47

Daß es Vierzylinder mit 9?? ccm Hubraum gibt die klingen wie Zweizylinder wußte ich nicht. O.o Vielleicht ist auch der Schlüssel falsch bezeichnet gewesen. Ein Benziner war es definitiv, aber klang extrem rauh und laut...

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 10. Juli 2012, 06:20

Mit Multiair ist die Steuerseite des Einlass gemeint. Ich Kopiere was ok eil ich kein Lust/Zeit hab selbst was zu Schreiben ;)

Multiair: Die Steuerung der Einlassventile in Abhängigkeit von der Nockenwelle entfällt. Mit dem elektrohydraulischen Steuersystem können die Ventile beliebig geöffnet und geschlossen werden. Über die Auslassnockenwelle wird für jeden Zylinder ein Pumpenkolben angetrieben, der einen Druck in einer Hydraulikkammer erzeugt. Die Hydraulikkammer ist mit den Einlassventilen verbunden.

D.h in Jedem Arbeitsgang können die Einlassventile bis zu 4 mal! Geöffnet werden. Dieses System hat der Twinair auch. nur mit den Zwei Zylindern die Paralel! zueinander laufen. Dei Laufruhe wird durch eine Gegenwelle erzeugt. Der Twinair hat 900ccm ,der Vierzylinder hat 1,4ccm (1348) einen Vierzylinder mit 900ccm gibt es nicht. Die Beschreibung auf dem Schlüssel stimmt aber Trotzdem (siehe oben)

Ich habe damals den Werkstattmeister Löcher in den Bauch gefragt der alles Seelenruhig beantwortet hat, sogar am Objekt selbst :023:

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Silent Blood

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2012

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 28. Oktober 2012, 14:59



ich bin ihn mit 170 auf der autobahn mit 2,5 l / 100km gefahren und muss sagen das ich darüber nach denk mit ein twin air zu holen


Und bei 100 km/h braucht er dann nur 0.8 l / 100 km. Glaubst Du selber, was Du schreibst? Bei 170 km/h ist ein Verbrauch von 2.5 l / 100 km unmöglich. Ein Wert von rund 13 l / 100 km ist da wesentlich realistischer, da 170 km/h bei dem Motor Vollgas bedeutet, da säuft er ordentlich.

Puffino

Anfänger

  • »Puffino« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 28. Oktober 2012, 16:25

Darf freundlich bemerken, wenn auch momentan das Zählen von
Treibstofflitern zum wichtigsten Thema bei Autos zu mutieren scheint: Den 500
Twin erwirbt man nicht ausschließlich nur aus Ersparnisgründen.
^^ Trotzdem
verbraucht er weniger, als viele andere Autos. Allerdings auch wieder nicht so
wenig, wie werkseitig angegeben. Ansonsten
bedeuten
die angegebenen 173 noch lange nicht seine tatsächliche Leistungsgrenze (als
wenn diese alleine nicht schon genügen würden
). Natürlich verbraucht er bei kurzen Vollgas-Fahrten ab 130 mehr. Der Durchschnittsverbrauch reduziert sich hier aber ab 20 gefahrenen km (ca. 5,6-5,8 lt. gegenüber überwiegend gefahrenen kürzeren Strecken, (ca. 5-10 km kalt gefahren ca.6,2 plus).
Dies sind meine gemachten Erfahrungen, denen eher wenig Spargedanken zugrunde lagen...... :rolleyes:
;) ;) ;)
GLI AZZURRI

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

Wohnort: Unna

U N
-
* * * * * *

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 28. Oktober 2012, 18:16



ich bin ihn mit 170 auf der autobahn mit 2,5 l / 100km gefahren und muss sagen das ich darüber nach denk mit ein twin air zu holen


Und bei 100 km/h braucht er dann nur 0.8 l / 100 km. Glaubst Du selber, was Du schreibst? Bei 170 km/h ist ein Verbrauch von 2.5 l / 100 km unmöglich. Ein Wert von rund 13 l / 100 km ist da wesentlich realistischer, da 170 km/h bei dem Motor Vollgas bedeutet, da säuft er ordentlich.

Auf 13l wird er nicht kommen. Mein Evo 1.2er saäuft bei 190 14l, der Twinair liegt (weit) darunter, unter 10l auf jeden Fall. Aber 2,5 - das kann ich auch beim besten Willen nicht glauben! Vielleicht wenn man vom Gas geht und im gleichen Moment bei Monentanverbrauch schaut^^ Auf der Landstraße ist der Wert von 2,5l aber durchaus realistisch.
Ein Auto, welches in der Garage steht ist sicher. Aber dafür wurde es nicht gebaut.
*Seat Leon 5F* :love:

Puffino

Anfänger

  • »Puffino« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 28. Oktober 2012, 18:34

Bei aller Sympathie zum Twin, aber 2,5 ist Utopie... ?(
Wie gesagt, ohne Spargedanke und mit ein wenig Fahrspass :D bzw. je nach gefahrenen Umständen (s.o.) 5,6-6,2 plus.
GLI AZZURRI

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!