Italiatec

Jordbaer

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 24. September 2007

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Juni 2010, 19:36

5-Jahres-Garantie aus dem Jahr 2008

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo ...

habe folgendes Problem:

Fahrzeugneukauf: Bravo1,9 am 14.03.2008
Laut damaliger Werbung: 5-Jahres-Garantie oder max. 500.000km

Im Moment folgender Schaden:
Getriebeprobleme, Schiebdachgeräusche, Türöffnung defekt, ständiges Quiteschen (Bremsscheiben)

Händler meinte: mit der Garantie hätte ich wohl Pech, da in meinem Garantieheft lediglich 2 Jahre steht und nicht 5 Jahre!

Was gilt nun? Die Werbung von damals - deswegen hatte ich mich für dieses Modell entschieden? Oder der Eintrag im Garantieheft?

Hoffe auf Hilfe von Euch, da ich echt mit den Nerven am Ende bin...

Grüße Jürgen (Jordbaer)

Wolfi

Schüler

  • »Wolfi« ist männlich

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 21. Februar 2010

Wohnort: Mittelfranken

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Juni 2010, 21:03

Hi Jürgen,
also 'ne Werbung von vor 2 Jahren und was Schriftliches im Garantieheft: da gibt's wohl nix zu diskutieren, an was sich der Händler hält.
Ich würde mich da direkt an Fiat wenden und das mit denen abklären. Wenn die 5 Jahre Garantie versprochen haben sollten die auch dazu stehen. Dein Händler kann sich da nur an die vorliegenden Fakten halten.
Das mit den 5 Jahren Garantie war ja bestimmt 'ne Sonderaktion; und wegen einer Sonderaktion lassen die bestimmt nicht extra Garantiehefte drucken. Steht denn im Kaufvertrag nichts entsprechendes drin?

Gruß,
Werner

andrec22

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 14. Juni 2010

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Juni 2010, 23:52

RE: 5-Jahres-Garantie aus dem Jahr 2008

Hallo Jürgen
Habe das Selbe Problem mit der Garantie. Habe meinen Fiat Croma 1,9 JDT vor 2 Jahren, am 19.02.2008 inklusive der 5 Jahres Garantie durch eine Verbindliche Neuwagenbestellung(Kaufvertrag) beim deutschen Händler bestellt. Vor einigen Tagen bin ich zwecks Inspektion zur Vertragswerkstatt gefahren.
Dann habe ich im gleichen Atemzug einen, im Asperischen Bereich, Angelaufenen (oxidierten) Spiegel als Schaden angezeigt. Da sagte der Werkstatt Meister, die Garantie wäre ja gerade schon Vorbei. Ich sagte ne, Moment ich habe die 5 Jahresgarantie. Dann sagt der mir das davon nichts im System Stände. Im Service und Garantieheft steht auch nichts davon. Dann bin ich zum Verkäufer von Damals gegangen. Der hat mich aufgeklärt(dachte ich), das die Garantie eine 5 Jahres Werksgarantie wäre. Wir haben in meinem Kaufvertrag nachgesehen siehe da, es steht unter Zahlungsweise und sonstige Vereinbarungen mit Vorrang vor den AGB folgendes: 500000 km Qualitätsgarantie 5 Jahre Lang.
Darauf hin bin ich mit dem Verkäufer in die Werkstatt gegangen. Wir haben dem Meister gesagt das, daß Fahrzeug die 5 Jahre Garantie hat. Der Sagte das steht aber nicht im System also habe ich die wohl auch nicht (laut System). Auf einmal fragte mich der Verkäufer dann, ob ich das extra Heft für die Garantie Hätte. da fragte ich ihn welches Extra Heft. Ich habe dann noch daheim angerufen damit meine Frau mal in den Unterlagen nachschaut nichts, ich habe nie so ein extra Garantieheft bekommen. Nach einigem Hin und her waren die dann der Meinung das es wohl versäumt wurde die Garantieverlängerung bei Fiat zu Melden. Dafür wird Fiat wohl die Fahrgenstellnummer mitgeteilt. Mann wolle das Klären. Die Herren waren sich dann nicht einig wer mich dann über die Fortschritte informierte Der Ball ging vom Verkäufer an die Werkstatt und wieder die sich nicht zuständig Fühlte, und nach extremen Druck und Lauten Heftigen Gesprächen mit dem Werkstattmeister wieder zurück an den Verkäufer. Dieser wollte mich dann über die Fortschritte aufklären. Die Auseinandersetzung war am 02.06.2010
Auf einen Anruf des Verkäufers warte ich bis heute vergeblich. Habe dan selbst zum Hörer gegriffen und beim Autohaus angerufen. Der Verkäufer mußte Laut Kollegen welcher mich freundlich am Telefon in Empfang nahm plötzlich Urlaub nehmen wegen angeblicher Privater Umstände. Der Verkäufer würde mich dann am 15.06.2010 zurückrufen. Ich bin gespannt.
Normalerweise sollte man die defekten Teile durch die Werkstatt bestellen lassen und dann die Rechnung nicht Zahlen ,da im Kaufvertrag der Ja verbindlich ist für beide Seiten, die Garantie drin steht.

Was Tun Fiat Anrufen und eine Kopie des Kaufvertrags dort hin Senden und den Fall dort Schildern? oder dem Händler in den A... Treten.oder beiden den Anwalt auf den Pelz hetzen, da Laut Kaufvertrag das Recht auf meiner Seite Stünde. Aber Recht hat ja in Deutschland immer der der das Recht durch einen Richter zugesprochen kommt, in der Regel ist das aber meist der diejenige welcher eigentlich das Recht nicht hätte ( Autohändler)

Grüße Andre

Brabbel67

Anfänger

  • »Brabbel67« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 19. Juli 2008

Wohnort: Mosel

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Juni 2010, 13:04

RE: 5-Jahres-Garantie aus dem Jahr 2008

Hallo!

Also ich hab damals im Rahmen dieser 5-Jahres, 500.000 km Garantie-Aktion meinen Linea gekauft und nach der Auslieferung hat der Verkäufer die Garantie angemeldet und ca. 3-4 Wochen später kam die Bestätigung von Fiat. Ich hab ne Abschrift davon und das Autohaus. Da ist wohl einiges verschlampt/vergessen worden.
Bin mal gespannt wie das der Händler hinbekommt, denn es steht ja so im Kaufvertrag und ob Fiat das nachträglich noch anerkennt....

micha_500

Anfänger

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2007

Wohnort: Baden

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. Juli 2010, 21:45

5-Jahre Garantie

Hallo,

ich habe meinen 500 auch mit 5 Jahren Garantie gekauft.
Ich habe eine extra Garantiekarte von Fiat geschickt bekommen.
Da ich vor kurzem einen Garantiefall ( Lederbezug am Lenkrad schlug Falten)hatte,stellte mein Händler fest,das von den 5 Jahren in seinem System auch nichts vermerkt war.
Er setze sich mit Fiat in Verbindung und das Lenkrad wurde ohne Probleme auf Garantie ersetzt.

Gruß Michael

andrec22

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 14. Juni 2010

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. Juli 2010, 16:57

RE: 5-Jahres-Garantie aus dem Jahr 2008

Wegen der 5 Jahresgarantie Garantie/Händlerreaktion: Der Händler hat mir heute am 23.07.2010 eine Cargarantie zugeschickt. VB4 Neuwagen Garantie 12 Monate. 120000km.Da bin ich fast aus allen Wolken gefallen ( wenn ich darin gesessen hätte).
Ich hab im Kaufvertrag 5 Jahre 500000 km stehen und der Händler schickt mir eine Cargarantie über 12 Monate Anschluss. Dann habe ich prompt zum Tel. Hörer gegriffen und den Händler angerufen und ihn mit der Cargarantie konfrontiert. Er sagte mir dann das dies so in Ordnung wäre, Ich den Garantievertrag unterschreiben solle und er mich nach 12 Monate wieder anrufen wird wegen den restlichen 24 Monaten. All diese Daten lägen bei Fiat Vor.
Nach beendigen des Gesprächs habe ich nun endlich bei Fiat angerufen(war mein letzter Ausweg weil ich dachte der Händler wird es schon hingekommen mit der Garantie) ratet mal wovon die nichts wussten.
Dann habe ich der Netten Dame meinen Fall mit dem Garantieproblem geschildert. die hat den Fall dann aufgenommen und mir eine Bearbeitungsnummer zukommen lassen. Wenn sich da nichts raus ergibt werde ich mir wohl oder übel wohl einen Anwalt nehmen müssen.

andrec22

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 14. Juni 2010

  • Nachricht senden

7

Freitag, 23. Juli 2010, 17:09

RE: 5-Jahre Garantie

Hallo micha_500,
hast du die Möglichkeit eine Kopie der Garantiekarte natürlich ohne deine persönlichen Daten einzuscannen und zu posten/per Email zu senden damit man sehen kann wie die Karte aussehen muß, das wäre sehr nett.

Grüße
Andre

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!