Windschott500

Franc

Anfänger

  • »Franc« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 16. August 2007

Wohnort: OWL

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. September 2007, 13:47

1.2 8V oder 1.4 16V

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Welchen der beiden Benziner würdet ihr empfehlen? In Autozeitschriften steht oft, dass der 1.2-er der angenehmere Motor sei, der 1.4-er vergleichsweise kaum kräftiger wär und zudem noch relativ laut sei. Dann wird immer berichtet, der 1.4 habe ein strafferes Fahrwerk, welches im Vergleich zum 1.2 unangenehm hart wär. Laut Prospekt hat aber nur der 1.4 Sport dieses Fahrwerk.

Der 1.2 scheint ja bis auf die 4 PS Mehrleistung weitgehend mit dem Motor aus dem Grande Punto gleich zu sein. Der 1.4 dagegen mit dem des Panda 100HP.

Bisher tendiere ich eher zum 1.2. Oder gibt's doch gute Gründe für den stärkeren? :-D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Franc« (27. September 2007, 14:01)


BGL FK 500

Schüler

  • »BGL FK 500« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 23. September 2007

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. September 2007, 14:53

RE: 1.2 8V oder 1.4 16V

Irgendwie das falsche Thread !

Zitat

Original von FrancOder gibt's doch gute Gründe für den stärkeren? :-D


Ja, Fahrspaß :!:

Der 1,4er macht im 500er schon richtig Spaß.
MfG

Franky

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BGL FK 500« (27. September 2007, 14:54)


8vInside

Fortgeschrittener

  • »8vInside« ist männlich

Beiträge: 301

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Ruhrpott

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. September 2007, 15:59

So - ich hab den hier mal hin verschoben den Thread.

@Franc: was in der Zeitung steht ist in etwa richtig. Der 1,2er ist "ausgeglichener" zu fahren. der 1,4er ist ganz zu anfang auf der gleichen basis des 1,2 16v für den Y entwickelt worden und in abgeänderter Form (ohne die ganzen Ausgleichswellen und mit anderer Elektronik) für den Punto bereitgestellt worden.

Ganz davon ab, dass nicht wirklich viel unterschied zwischen beiden motoren besteht ( 2 sek auf hundert und 20 km/h mehr vmax) ist der 16v der zickigere Motor. Ein wesentlicher Pluspunkt für den 8v ist das Fehlen der Hydrostößel :lol:
Diese machen im 16v oft Ärger und sorgen für extremes Klappern und ev. nach ner Zeit auch Leistungsverlust weil das Ventilspiel zu groß wird.

Was das Fahrwerk angeht - das straffere Fahrwerk, was im Sport/Sporting verbaut wird, hat Gasdruckdämpfer, die sehr direkt sind.
In den Basisversionen sind öldruckdämpfer verbaut, die geschmeidiger sind und eine vergleichsweise kurze Lebenserwartung haben.
(Ob das beim 500er und Grande auch so ist, weiss ich grad nicht!)

Ich hoffe, dass hilft dir etwas weiter.

Gruß - 8v
SIG - Fehlt :PDT_popc1:

Franc

Anfänger

  • »Franc« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 16. August 2007

Wohnort: OWL

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. September 2007, 16:00

Ok.. Ich glaube dann nehm ich doch besser den 1.2

Eigentlich sollte das auch in den Motor-Thread. Hab versehentlich falsch geklickt.. ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Franc« (27. September 2007, 16:09)


8vInside

Fortgeschrittener

  • »8vInside« ist männlich

Beiträge: 301

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Ruhrpott

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. September 2007, 16:10

Ich bin beide mal gefahren, fahre im alltag nen 1,2er selber und als die kaufentscheidung anfiel hab ich zwischen beiden motoren testen dürfen, da ein 2a und ein 2b zur auswahl standen... der 2b hatte besagten 1,4er ...

..persönliches Urteil: beim 1,4er geht zwischen 2000 und 3000 touren das drehmoment richtig in den keller und bis der sich davon erholt hat, bist du mit dem 1,er schon im nächsten gang... auch liebevoll genannt das "pseudo-turboloch"

liegt auch etwas daran, dass beide motoren vom block her gleich sind, und der 1,4er halt nur aufgebohrt ist...

ich bin sicher, wie uns das die Engländer auch beweisen, hätten wir nicht die bescheidene E3/E4 abgasnorm, könnten beide Motoren viel kultivierter laufen...

aber die müssen ja auf die Abgaswerte kommen. :cry:

der 8v ist übrigens auch sparsamer... mit nem knapp 3/4 Tank war ich in München ;) (vmax 120 aber es ging)

edit: hat auch den kernigeren sound
SIG - Fehlt :PDT_popc1:

BGL FK 500

Schüler

  • »BGL FK 500« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 23. September 2007

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. September 2007, 17:18

Off Topic: Wieso wurde dieser Thread in "Technik allgemeines" und nicht in "Motor" zum 500er verschoben ?
MfG

Franky

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BGL FK 500« (27. September 2007, 17:19)


8vInside

Fortgeschrittener

  • »8vInside« ist männlich

Beiträge: 301

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Ruhrpott

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. September 2007, 17:28

Zitat

Original von BGL FK 500
Off Topic: Wieso wurde dieser Thread in "Technik allgemeines" und nicht in "Motor" zum 500er verschoben ?


ja, denn aus dem ersten post ging es direkt um die motoren 1,2 8v und 1,4 16v aus dem aktuellen FIAT Programm.

Sollte sich dieser Thread allein auf den 500er beziehen, bitte ich um Klärung. Dann kann ich den auch dorthin verlegen.

Ganz davon ab, die motoren sind wie bei VW im Legosystem gleich, daher dachte ich ist es auch für die Allgemeinheit interessant, die den motor in anderen KFZ fahren.

mfg - 8v
SIG - Fehlt :PDT_popc1:

chrizz

Anfänger

  • »chrizz« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 31. Juli 2007

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. September 2007, 20:39

Der Preisunterschied von 2000€ ist schon recht happig und deswegen sollte das gut überlegt sein. In der Presse kommt der 1.2 8V in der Tat immer ganz gut weg, aber wer verlässt sich schon gerne auf diese Zeitschriften oder TV-Tests.

Ich finde, es kommt auch immer darauf an was man vorher gewohnt ist. Ausreichen würden mir die 69PS wohl auch, aber es sollte schon eine Verbesserung zum Vorgänger sein. Von daher käme im 500 einzig und alleine der 1.4 16V für mich in Frage. 100PS in einem 1000kg Auto dürften für einiges an Fahrspaß sorgen. :001:

Wenn du dir aber unsicher bist, würde ich unbedingt eine Probefahrt mit beiden Motoren machen. Nicht, dass du dich nachher ärgerst.

cingsgard

Fortgeschrittener

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Wohnort: Künzelsau

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. September 2007, 07:37

Auch noch ein sehr wichtiger Unterschied zwischen den Motoren:
Der 1,4 16 V hat einen Phasensteller an der Nockenwelle.
Der 1,2er nicht.
Aus diesem Grund fahr ich in meinem GP auch "nur" den 1,4 8V, da dieser Motor auch keinen Phasensteller besitzt.

Franc

Anfänger

  • »Franc« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 16. August 2007

Wohnort: OWL

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. September 2007, 08:53

Phasensteller? Geht der häufig kaputt, oder wieso hast du den 8V genommen? :-D Ich hab mal vor ein paar Jahren einen Lancia Y 1.4 16V probegefahren. Da fand ich den Motor eigentlich ganz angenehm, ausser das er nicht unbedingt ein Temperamentsbolzen war.


8vInside

Fortgeschrittener

  • »8vInside« ist männlich

Beiträge: 301

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Ruhrpott

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. September 2007, 10:18

wie du schon richtig erkannt hast, der Phasenversteller ist seit Jahren ein Problemkind bei den FIAT motoren.

ich find der 1,4 16v fährt sich wie ne Zicke (sorry für die ausdrucksweise, aber das beschreibt es am besten)

8-)
SIG - Fehlt :PDT_popc1:

Muggo

Anfänger

  • »Muggo« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 9. April 2007

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. September 2007, 19:21

Zitat

Original von 8vInside
wie du schon richtig erkannt hast, der Phasenversteller ist seit Jahren ein Problemkind bei den FIAT motoren.


So wars beim Barchetta/Punto HGT, aber zwischen dem Motor und dem aktuellen FIRE 16V liegen satte 12 Jahre. Würd ich mal bezweifeln dass es immernoch so is. :-)

Also ich würde auf jeden Fall den 1.4er nehmen. Allein schon wegen Klimaanlage (is doch glaub ich serie beim 500, oder?), das merkt man beim 2 Liter JTS Alfa Spider von meinem Vater schon deutlich wenn die an is, wie solls dann erst bei so nem kleinen Motor sein?

Italo-SpecialGroup

cingsgard

Fortgeschrittener

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Wohnort: Künzelsau

  • Nachricht senden

13

Samstag, 29. September 2007, 07:21

Von den Fiat-Phasenstellern weiß ich jetzt nicht viel.
Ich kenn die Problematik nur bei den Alfa Romeo 145/146 (Bj. bis 2001).
Da sind die Dinger am laufenden Band verreckt.
Aus dem Grund hab ich kein Vertrauen zu dieser Technik.
Kann aber schon sein, dass Fiat das Problem mittlerweile in den Griff bekommen hat.

Franc

Anfänger

  • »Franc« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 16. August 2007

Wohnort: OWL

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 30. September 2007, 16:56

Zitat

Ich kenn die Problematik nur bei den Alfa Romeo 145/146 (Bj. bis 2001).


Das ist doch schon mindestens 6 Jahre her. Ich denke die Zeit ist selbst für italiener lang genug, um das Problem behoben zu haben. :-D

Ganz klar darüber bin ich mir immernoch nicht, welchen der beiden Motoren ich nehme. In der "auto motor sport" ist diesmal ein Test des 500 1.4 16V. Da steht, der Motor bietet ansprechende Fahrleistungen und gute Leistungsentfaltung. Negativ wären die Lautstärke bei hohen Drehzahlen, leichte Vibrationen und der hohe Verbrauch (7.5 l).
Das hört sich doch eigentlich ganz gut an. Den Verbrauch find ich akzeptabel. Mein Aygo genehmigt sich auch schon zwischen 6-6,5 Liter. Von daher sind 7,5 Liter für den 500 1.4 OK.

Übrigens ist der Test auch insgesamt erfreulich gut ausgefallen! ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Franc« (30. September 2007, 17:00)


micha_500

Anfänger

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2007

Wohnort: Baden

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. Januar 2008, 00:39

1.2 oder 1.4 16V

Hallo

Bin beide Motoren ( Fiat 500) gefahren und habe mich für den 16V entschieden.
Der 16 V macht mehr Spaß,da der 500 ca. 1000kg schwer ist sind 100PS schon angesagt

Habe ihn seit ca. 4 Wochen, kann nur sagen " Echt klasse der kleine"

Gruss Michael

volumaex

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

  • Nachricht senden

16

Montag, 25. Februar 2008, 13:49

RE: 1.2 oder 1.4 16V

nach der probefahrt mit dem 1.4 und anschliessend mit dem 1.2 wurde ganz klar der 1.2 gekauft. was soll ich mit einem 500er, der erst 4200 u/min braucht, um vom acker zu kommen?
nach 1700km mit unserem 1.2 bestätigt sich mir die entscheidung.
175km/h tacho zu 185 im 1.4 sind das aufgeld ebenso nicht wert.

gruß volumaex

p.s. mein ideal 500er wäre ein 1.9 tdi oder 2.5 tdi mit automatik 8-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »volumaex« (25. Februar 2008, 13:49)


Bravo21

Anfänger

  • »Bravo21« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Wohnort: Aargau/Schweiz

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 26. Februar 2008, 13:20

Hallo zusammen

Also der 1.4 16V aus der generation Punto 176er und dem 1.4 16V der jetzt zu haben ist, kann man nicht vergleichen. Ich kenne die 1.4 16V und den 1.2 8V aus den Puntos. Mir war der 1.4 16V lieber. Zudem ist es der selbe Motorblock der auch für die T-Jet Turbo Motoren verwendet wird. Kann mir nicht vorstellen, dass die den selben Motor von anno 1994 heute noch für die neuen Turbos verwenden. Der 1.4 T-Jet ist auch nicht mehr der selbe wie der 1.4 Turbo vom Punto GT hatte.

Dazu gab es bei den alten Bravos auch noch am Anfang einen 1.4 12V. der wurde dann schnell abgeschafft.

Gruss

Marco

micha_500

Anfänger

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2007

Wohnort: Baden

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 26. Februar 2008, 16:09

1.2 oder 1.4

Hallo

Also das der 1.4 erst bei 4200u/min genügend Leistung hat,kann ich so nicht bestätigen.
Aber das muss jeder für sich entscheiden.

Die Höchstgeschwindigkeit unterscheidet sich um 22 Km/h was ja nicht gerade wenig ist.
Der 1.4 hat auch ein 6 Gang Getriebe und 4 Scheibenbremsen was man auch nicht ausser acht lassen sollte.

Wie gesagt muss jeder selber wissen.

Gruss Michael

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!