Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Bernd

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Juni 2017, 15:07

Motor läuft unrund, dumpfes Klackern aus dem Auspuff hörbar

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

nachdem ein halbes Jahr alles ok war, musste ich gestern beim Start feststellen, daß der Motor irgendwie unrund lief
und ein Tuckern wie bei einem Rasentraktor aus dem Auspuff zu hören ist.
Der Doblo fährt, aber vibriert merklich vor sich hin.
Auslesen des Fehlerspeichers ergab: nichts .
Aber irgendwas muss er ja haben. Mein Bruder sagt er läuft evtl. nur auf drei Zylindern.
Ich kann aber keinen konkreten Leistungsverlust erkennen.

Dann hab ich mal ein kleines Video hinterm Auspuff vom Tuckern gemacht, und danach ein kleines Video von den
Kontrollampen beim Starten.
Das letztere zeigt deutlich eine Lichtorgel, alle Lampen blinken ein paar Sekunden wild durcheinander, danach
alles ok. Das trat allerdings nur einmal auf, zum Glück hab ich das auf Video, glaubt man ja nicht.
Hier kann man Videos nicht hochladen. Oder ?

Ventil vor dem Exitus ?
jemand eine Idee ?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (28.06.2017), masalfi71 (29.06.2017)

sirius

Schüler

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 1. April 2010

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. Juni 2017, 22:01

Bisschen mehr infos wären hilfreich, wie bj, motor, km stand etc

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (30.06.2017), masalfi71 (16.07.2017)

Bernd

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. Juni 2017, 08:41

Gerne:
Doblo Bj 2002
km Stand ca 240.000 km
1,6 16 V
76 kw

habe gestern den Test mit den Zündspulensteckern gemacht, also Stecker 1 abziehen,
Auto starten, läuft Motor schlechter , ist da alles ok. Stecker wieder drauf.
Und dann so weiter.
Test ergab keine Änderung im Motorlauf beim 4. Stecker. Hier liegt also ein Fehler vor.

Die Zündspulen sind grad ein halbes Jahr alt. Also erstmal Kerzen im Verdacht.

Hatte keine Stecknuss für die tiefliegenden Kerzen, bin sehr in der Nähe zu atu.
Die hatten das Ding nicht da. Aber den Meister in der Werkstatt gefragt, der hat mir Ratsche mit der richtigen Nuss kurzerhand geliehen. Super der Mann.
Habe dann auf dem Parkplatz bei denen kurzerhand schon mal die eine Kerze gewechselt.
Einen Satz Kerzen hatte ich zum Glück mal angeschafft.
Auto lief dann besser. Später habe ich im Zubehör (weiter entfernt) die Stecknuss erstanden und
die restlichen drei Kerzen gewechselt.
Kerzen waren alle recht vergammelt, die beiden mittleren waren ölig, auch oberhalb des Gewindes.Schluck.

Danach war das Ruckeln weg. Das Tuckern vom Auspuff ist leiser geworden und klingt jetzt ein bisschen wie ein
alter Käfer . FFt FFt FFt FFt. Das ist nicht normal so.
Und im ersten und 2.ten Gang meine ich klingelt er nun ein bisschen.

Ideen, Tipps ?

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (30.06.2017), JD4040 (01.07.2017), masalfi71 (16.07.2017)

Bernd

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. Juli 2017, 22:38

Tja, mein Auto ist was älter, da ist das Interesse geringer, versteh ich...


erde an sirius...bitte kommen...



jedenfalls hab ich noch eine Zündspule bestellt, im Web, sonst hat die keiner vorrätig hier und ist fast doppelt so teuer im Zubehör der Werkstatt.
Wenn sie dann kommt, bau ich sie ein und poste was dazu. Hoffe der Ofen läuft noch bis zum Tüv Verfallsdatum.
Evtl. mache ich noch einen link nach yt für die videos.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (04.07.2017), masalfi71 (16.07.2017)

Bernd

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. Juli 2017, 14:44

hier noch der link auf youtube zum Lichtorgelstart video meines doblo

https://www.youtube.com/watch?v=oV0QdiaXgYM ^^ ^^ ^^

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (07.07.2017), masalfi71 (16.07.2017)

sirius

Schüler

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 1. April 2010

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. Juli 2017, 11:11

Sind das Zubehör Zündspulen? Kenne es von anderen Fahrzeugen, die mit den Nachbaudingern nicht richtig klar kommen.

Mit dem geblinkte, würde ich auch mal prüfen ob Kabelmäßig alles i.O. ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (16.07.2017)

Bernd

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. Juli 2017, 17:14

Hallo,

wollte noch ergänzen. Die Zündspule kam am Wochenende. Eingebaut. Alles wieder gut.
4 Zündspulen hatte ich vor einem halben Jahr relativ günstig im Netz bestellt.
Damals wusste ich nicht, ob die überhaupt kaputt waren, da der Wagen extreme Zündprobleme hatte.

Dieses Problem hatte in Wirklichkeit mit dem Hauptmassekabel zu tun.
Die Zündspulen hatte ich auf Anraten eines Meisters einfach mal alle ausgetauscht.
Der Fehler war aber dadurch nicht beseitigt.

Jedenfalls war jetzt eine davon defekt. Die Kerzen waren alle vier völlig abgenutzt, verkohlt, zwei verölt.
Natürlich hat das den Zündspulen nicht gut getan. Und eventuell sind die "billigen" auch anfällig.
Ich lade in Kürze noch ein Video hoch, wo der Doblo auf drei Pötten "treckert".

Soweit dazu.

Das Geblinke beim Start hatte ich nur zufällig gefilmt, ist auch nicht wieder aufgetreten... bisher

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (13.07.2017), masalfi71 (16.07.2017)

masalfi71

Schüler

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. Juli 2017, 02:26

Hallo Bernd,das "Geblinke" ist Kriechstrom durch einen Massefehler/fehler einer Steckverbindung.
Hast du mal überprüft wie es mit deinen Einspritzdüsen ausschaut?
An deiner Stelle würde ich beim Zündspulentausch auch raten die Zündkabel zu erneuern.
"Italienische Frau-Italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (13.07.2017)

Bernd

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2016

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. Juli 2017, 19:24

Hallo masalfi,

erstmal: dein spruch mit auto, frauen und nerven ist einfach super und hat mich aufgeheitert. Danke.

Hab noch nicht nach Einspritzung gesucht, da mein Doblo wieder läuft.
Alle Fehler waren bisher elektrisch bedingt. Die vielen Zündprobleme schädigen natürlich auch andere Bereiche.
Hoffe , er läuft noch eine Zeit. Ich mag ihn.


Nach Wechsel der betreffenden Zündspule und Kerze wars erstmal wieder alles gut.
Mein Auto ist immerhin 15 Jahre alt.
Die neueren Modelle werden evtl. auch solche Probleme bekommen, deshalb poste ich ja für die Nachwelt, was so dran ist.
Hier noch das Video , wie der Sound ist, wenn er auf drei Zylindern läuft.
Bin da vorsichtshalber nur mit ganz wenig Gas nur sehr wenig gefahren. Schüttel, Schüttel... das hört man sehr deutlich.

https://www.youtube.com/watch?v=m6UH1hk_Oe0

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (16.07.2017), masalfi71 (16.07.2017)

masalfi71

Schüler

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. Juli 2017, 22:15

Wenn der nur auf drei Pötten läuft dann bekommt der 4 Pot kein Zündfunke also die Injektoren prüfen!
Ist die Kerze auf dem Zylinder nass bekommt Er Sprit aber keinen Funken,umgekehrt ist der Injektor zu oder defekt dann kommt der Funke aber kein Sprit,Teste das Zündkabel von dem Zylinder zuerst!!!
Dann kannst du weiteres Testen bevor du Auswechselst!
Ich Tippe aufs Zündkabel,dann aber Alle 4 tauschen!!! :thumbup:
"Italienische Frau-Italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (17.07.2017)


Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!