Augustin-Group

euroliner172

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 23. Juni 2013

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Dezember 2013, 08:41

Kühlmitteltemperatursensor defekt

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich habe Probleme mit meinem Dobbi 1.2 Bj. 01. Immer wenn er warm wird geht er aus. Dann muss er abkühlen und wenn er kalt ist läuft er wieder bis er warm wird. Dann geht das Spiel von vorne los. Laut Wekstatt ist der Temperatursensor kaputt. Wo finde ich das Teil am Motor und welche Arbeiten sind erforderlich Ihn zu tauschen?

mfg

Norbert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (03.12.2013)

euroliner172

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 23. Juni 2013

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 13:27

Kann mir keiner sagen wo der Sensor sitzt und den Aufwand zum wechsel? Oder gibt es in diesem Forum keine technische Hilfeleistung aus Angst man könnte den Ratgebenden belangen

mfg

Norbert

Beiträge: 1 088

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 437

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 15:04

wenn ich es wüsste, würde ich es dir sagen. leider weiss ich es nicht.


gruss.

und irgendwelchen blabla zu scheiben hilft dir auch nicht. es muss schon fundiert sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Serfiat (19.04.2018)

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 528

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Dezember 2013, 08:18

Der Sitzt im Zylinderkopf bzw im Block....

Das Forum Bietet viel, das wurde hier schon besprochen!


Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

euroliner172

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 23. Juni 2013

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. Dezember 2013, 12:16

Über die Suchfunktion habe ich leider nichts darüber gefunden. Ein kleiner Hinweis wo es steht hätte mir schon genügt.

Danke für die Hilfe.

Ich werde ich meine Glaskugel auspacken und befragen. Diese Lösung scheint mir vielversprechender als die Antworten im Forum. :thumbdown:

mfg

Norbert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Serfiat (16.04.2018)

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 528

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. Dezember 2013, 16:52

So Leute mag ich! Bei denen alles scheiße ist wenn man nicht gleich Hüpft! Sorry aber langsam reichts hier!

Ich wette nun wenn ich vor deinem Auto stände würde ich dir den innerhalb von 10sec zeigen!

Wie Oben beschrieben!!! der sitzt am Zylinderkopf! Zahnriemenseite! Rückseite (also richtung Innenraum) mit Rotem oder Grünen Plastikstecker dran!(Wichtig!)

Sollte der da nicht sein, sitzt der unter der Ansaugbrücke....

So, ich bin mal wieder für eine Zeit Raus hier....


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiatracer88« (9. Dezember 2013, 17:41)


Beiträge: 1 088

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 437

  • Nachricht senden

7

Montag, 9. Dezember 2013, 17:10

bleibt locker, er ist halt ein bisschen verzweifelt, das ist ja verständlich.


gruss.

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Dezember 2013, 21:16

Ich gebe Fiatracer aber absolut recht ! Wir sind eine Plattform wo sich jeder User „kostenlos“ Rat und Hilfestellungen einholen kann und nicht jeder hat jeden Typen ad hoc auf dem Schirm . Weiterhin betreiben wir dieses Forum nach unserer beruflichen Tätigkeit in der Freizeit als Hobby , demzufolge kann es bei manchen Themen schon mal etwas dauern bis einem was einfällt . Wer akut eine Lösung braucht darf sich gerne einer der vielen Werkstätten im Bundesgebiet anvertrauen … hoppla , das kostet ja Geld !?

Fiatracer hat den Ort des Geschehens schon beschrieben … möchtest Du auch wissen wie man den wechselt ?

@ Giallarhorn : Nettigkeit und Verzweiflung sind zum einen Erziehung und zum anderen persönliche Emotionen . Erziehung darf man wohl voraussetzen , stehen die Benimmregeln doch in den Foren – AGB´s , haben sich persönliche Befindlichkeiten nicht an dritten auszulassen .

… und jetzt ist Ruhe im Karton !


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

euroliner172

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 23. Juni 2013

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 16:14

@ Fiatracer88

1. Das der Sensor am Motor sitzt war mir schon klar nur nicht wo. Geht aus der qualifizierten Antwort auch nicht hervor

2 es heist nicht " so Leute" sonder "solche Leute" und solche Leute haben einen Namen ( steht in meiner Anfrage)

@ Tifosi

super Beschreibung von Fiatracer wo der Sensor sitz. Im Zylinderkopf bzw Block. Das heist für mich er weis es eigentlich auch nicht genau

Ich bin halt gewöhnt, dass wenn man eine Frage stellt auch eine vernünftige Antwort bekommt oder einen Tip wo man diese Forum findet kann.

Und nein, ich bin nicht verzweifelt. Wollte mir nur die Sucherei bzw. unnötige Arbeiten ersparen.
So und jetzt Ende im Gelände

mfg

Norbert

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 528

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 17:44

Wie Oben beschrieben!!! der sitzt am Zylinderkopf! Zahnriemenseite! Rückseite (also richtung Innenraum) mit Rotem oder Grünen Plastikstecker dran!(Wichtig!)
Sollte der da nicht sein, sitzt der unter der Ansaugbrücke....


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:


williwuff

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 4. April 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Samstag, 4. April 2015, 10:40

Auch ich hab so einen Doblo geschossen und mit dem Kühlmitteltemperatursensor Probleme. Hab den ausgewechselt und trotzdem gibt der so nach etwa 30 Minuten Fahrt den Geist auf. Die temperaturanzeige fällt aus und der Ventilator läuft ohne Pause. Bosch hatte den Wagen zur Störungssuche mal angeschlossen und es stellte sich heraus das die Temperatur trotzdem nicht höher als 80 Grad geht.Hat jemand eine Ahnung was das sonst noch sein könnte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »williwuff« (4. April 2015, 10:54)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (04.04.2015)

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 528

  • Nachricht senden

12

Samstag, 4. April 2015, 11:46

Hallo. Du könntest versuchen, wenn das Problem Auftritt, das Steuergerät zu Kühlen. Das geht zb mit Kältespray sehr gut.
Ist der Fehler danach weg ist es zu 100% das Steuergerät, was eine Kalte Lötstelle hat. Bleibt der Fehler bestehen, müsste man nochmal überlegen...


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (04.04.2015)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 490

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1131

  • Nachricht senden

13

Samstag, 4. April 2015, 12:49

Wenn das Kühlmittel nicht über 90°C erwärmt wird,
der Lüfter trotzdem dreht, bei den aktuellen Außentemperaturen,
so ist der Fehler das Steuergerät oder der Fühler.

Dieses Problem hatte ich schön öfter bei älteren Autos,
eins von den beiden teilen war immer defekt.

Den Fühler hast du ja schon getauscht, bleibt wohl nur das Steuergerät.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

williwuff

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 4. April 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Samstag, 4. April 2015, 15:54

ärgerlich, aber dann weiss ich Bescheid, danke

Serfiat

Anfänger

  • »Serfiat« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Februar 2018

Wohnort: Waiblingen

W N
-

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 6. März 2018, 22:22

Sitz Kühlmitteltemperatursensor

der sitzt am Zylinderkopf! Zahnriemenseite! Rückseite ... mit Rotem oder Grünen Plastikstecker dran
Sollte der da nicht sein, sitzt der unter der Ansaugbrücke....
Der Kühlmittelsonsor am Fiat Doblo ist nicht so leicht zu finden, wenn man nicht ständig im Motorraum aktiv ist. Muss ich leidlich zugeben. Beim Doblo sitzt es exakt vorm Motorraum stehend, rechts unten an der Ansaugbrücke, also Fahrtrichtung lks. Es ist in keiner Weise einsehbar, da er noch wunderbar vom Luftfilter verdeckt wird und wenn der runter ist, von den vielen Leitungen und Kabeln. Er ist zudem nicht grad ohne weiteres frei zugänglich.
»Serfiat« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kühlmittelsenor-sitz.jpg
*Probleme erkennen ?( - Wege suchen :rolleyes: - Wege finden 8) -- Ziele setzen :rolleyes: - Ziele erreichen :P*

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (07.03.2018)

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!