Augustin-Group

eby_at

Anfänger

  • »eby_at« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Wohnort: St. Pölten

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Dezember 2012, 23:56

Kalt ist´s im Wagen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Schönen Tag allen Wissenden!
Seit diesen Sommer bin auch ich ein "Doblisti"1,9l Saugdiesel, Bj 2002 46kW), bin punkto Verbrauch und Handling recht zufrieden (Akkustik ist halt eher was für Hardcore.....) im Winter, wo die Temperaturen bekanntlich gerne unter den Gefrierpunkt fallen plagt mich folgendes Problem:
Das Fernthermometer bewegt sich maximal 1/8 Kreis, also erreicht der Motor maximal die Hälfte der Temperatur, was zur Folge hat, dass natürlich auch die Innentemperatur (weil mittels Wasserkreislauf geregelt) kaum über 19° steigt - für mich, wenn ich alleine in die Arbeit fahre ungemütlich, aber zum aushalten, mit den Kindern beinahe fahrlässig.
Woran kann es liegen, dass der Motor nicht warm wird?
Bei den Vorgängern musste ich mir (auch im tiefsten Winter) bereits nach 2 - 3 km die Jacke öfnen oder ausziehen, hier kann ich locker mit Jacke, Schal und Haube 30 km fahren und ich beginne nicht zu schwitzen
Bitte um zahlreiche Hilfe
eberhard

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Dezember 2012, 12:32

Vermutlich wird das Thermostat defekt sein. Entweder schließt es nicht richtig oder gar nicht mehr. Dadurch hat das Wasser kaum eine chance sich "Aufzuheizen" da es ständig Zirkuliert.Der Diesel braucht bekanntlich schon länger um Warm (Motor) zu werden, manche erzählen von mindestens 15-20 Km.

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!