Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Tangor71

Anfänger

  • »Tangor71« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 14. Februar 2015

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Januar 2018, 17:07

Hochdruck-/Einspritzpumpe 1.3 Multijet

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo an alle,

seit langem habe auch ich mal wieder eine Frage. Unser Doblo ist meiner Frau während der Fahrt einfach ausgegangen und nicht wieder angesprungen. Die vom ADAC haben es ein paar mal probiert und mir dabei gleich noch die Batterie getötet. Ich habe dann, als ich ihn dann in meinen Händen hatte, die Fehler ausgelesen. Gemeldet hat er, LMM + Nockenwellenpositionssensor + Ktaftstoffsystem Druck zu niedrig. Daraufhin habe ich im Kraftstoffrücklauf geprüft und gesehen, dass das i.O. ist. Die Injektoren schliesse ich mal aus, da die ja nicht alle gleichzeitig kaputt gehen. Also bleibt noch die Hochdruck- oder Einspritzpumpe. Meine Frage wäre erstmal, wie diese verbaut ist und angetrieben wird (Zahnriemen?)? Auch möchte ich wissen ob es ein großes Problem ist diese auszubauen und wenn nein wie man vorgehen sollte. Ganz unbedarft bin ich nicht. Mache, wenn möglich vieles selbst. Meine Vermutung ist, dass der Riemen der Pumpe gerissen ist, da meine Frau mir sagte es hätte so ein "Plop"-Geräusch gegeben und der Wagen ist vorher ganz normal gelaufen. Vielleicht hat auch jemand eine Explosionszeichnung von der ganzen Sache.
Ich danke schonmal und bin gespannt was ihr so sagt.

VG

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (11.01.2018), JD4040 (12.01.2018)

Tangor71

Anfänger

  • »Tangor71« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 14. Februar 2015

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. März 2018, 14:07

Hallo,

schade das keiner eine Idee hat. Ich bräuchte eigentlich nur eine Explosionszeichnung von der Hochdruckpumpe und der dazu gehörenden Teile. Hat denn keiner sowas? Eventuell im Werkstatthandbuch?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (03.03.2018)

sirius

Schüler

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 1. April 2010

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. März 2018, 20:40

Interessant wäre das BJ?!

Versuch doch mal raus zu finden wie hoch der Raildruck beim Starten ist.

Auch wenn nur ein Injektor ziemlich undicht ist, kann dort natürlich der Druck verloren gehen.
Der Raildrucksensor wäre noch eine Möglichkeit.

Der Zahnriemen hängt nicht direkt auf der HD-Pumpe. Ob der gerissen ist, hast du ja ziemlich schnell geprüft.

Grüße

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (06.03.2018)

Tangor71

Anfänger

  • »Tangor71« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 14. Februar 2015

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. April 2018, 16:59

Danke erstmal für die Antwort. BJ ist 2008. Ich bin mit meiner Fehlersuche schon weiter. Habe auf meine Vermutung hin und um den Fehler einzugrenzen mal geprüft ob überhaupt Diesel an der Pumpe ankommt. Dazu habe ich den Schlauch der am Eingang der Pumpe sitzt abgesteckt, eine Plastiktüte darumgetütelt und den Motor drehen gelassen. Nach drei Drehungen war die Tüte voll. Danach habe ich wieder alles zusammengesteckt und den Rücklauf gleichermaßen getestet. Auch hier kommt der Diesel gelaufen. Somit ist im Kraftstoffsystem alles i.O. Als nächstes habe ich den Ausgang der Pumpe, der zur Rail geht, abgeschraubt und wieder gestartet. Leider kam da garnichts gelaufen/gespritzt. Das würde ja darauf hin deuten, dass die Pumpe nicht pumpt, respektive nicht dreht. Nun habe ich die Pumpe ausgebaut und musste feststellen, dass sie untenrum ziemlich versifft ist. Ich versuche mal Bilder anzuhängen. Jetzt ist meine Frage ob so eine Pumpe nach 10 Jahren und 140000km so aussehen darf oder zeigt das ein Problem an der Pumpe?

VG
»Tangor71« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7320.JPG
  • IMG_7321.JPG
  • IMG_7322.JPG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (21.04.2018)

Tangor71

Anfänger

  • »Tangor71« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 14. Februar 2015

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. April 2018, 17:03

habe noch eine Frage. An der Pumpe war noch so eine Art Sensor angebaut. Sieht aus wie ein kleiner E-Motor, ist natürlich keiner. Hat aber einen elektrischen Anschluss. Was ist das? Ein Drucksensor? Der sitzt aber meines Wissens am Ende der Rail. Vielleicht weiss einer Bescheid.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (21.04.2018)

Tangor71

Anfänger

  • »Tangor71« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 14. Februar 2015

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. April 2018, 14:01

So, ihr guten. ;) Habe jetzt herausgefunden was das für ein Teil an der HD-Pumpe ist. Das ist der Kraftstoffdruckregler. Jetzt meine Frage. Wenn der defekt ist, kann es dann vielleicht sein, dass kein Kraftstoff gefördert wird oder kommt in jedem Fall was raus?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (21.04.2018)

Beiträge: 1 069

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 421

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. April 2018, 14:18

es tut mir leid, ich kann dir nicht helfen. dass du hier alleine schreibst, das deshalb, weil niemand eine antwort weiß. es ist besser nicht zu antworten, als einen blödsinn zu erzählen.


ich habe folgenden tipp für dich. dieser fiat motor wird nicht nur in diversen fiat modellen verbaut, sondern auch opel hat den und meines wissens auch ford. ob ein japanisches modell auch noch dabei ist, das weiß ich nicht.



daher mein tipp: die verschiedenen fiat foren (grande punto, 500, etc) durchsuchen. aber auch bei opel und beim ford ka suchen.



ich halte dir die daumen!



gruß

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!