Italo-Welt

Doblospeed

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Oktober 2013, 13:42

Heizung Doblo 1.2 Bj 2002

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin,

bei meinem Doblo wird die Heizung nur ganz lauwarm.

Wenn ich an den Kühlschläuchen drücke dann wird die Heizung für etwa 15 km wieder heiss.

Kühlt aber dann wieder ab. Es scheint als würde sich immer wieder neu eine Luftblase im Heizungswärmetauscher bilden.

Kennt jemand dieses Problem? Woran kann es liegen?

Grüße, Falk :rolleyes:

Beiträge: 1 189

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 607

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Oktober 2013, 16:38

hast du schon entlüftet? und dann wasser nachgefüllt?



gruss.

Doblospeed

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Oktober 2013, 10:55

Moin,

ja entlüftet habe ich am Motorkühler. An den beiden Schläuchen zum Wärmetauscher der Heizung vor der Spritzwand sollte auch ne Entlüfterschraube sein. Leider ist bei mir keine vorhanden.

Deshalb habe ich es mit Drücken an den Kühlschläuchen versucht.

Das Kühlwasser habe ich dannach auch befüllt.

Die Heizung wird dannach ja auch für 20 km warm.

Leider kommt später wieder kalte Luft dann.

Der Termostat kann es auch nicht sein da der Lüfter anspringt und der Schlauch vor der Heizung auch heiss wird.

Gruß

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Oktober 2013, 11:34

Hattest du die Heizung beim Entlüften auch an? bzw Voll aufgedreht?

Der Wärmetauscher wird nämlich erst dann mit "Frischwasser" bzw Warmwasser befüllt!! Vorher ist er zu... sonst würde er ja ständíg Heizen!

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Doblospeed

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Oktober 2013, 17:53

Ja die Heizung stand auf Warm.

Kann es sein, daß der Wärmetauscher dichtgesetzt ist?

Auch wenn er nach dem Drücken der Schläuche kurz wieder Wärme liefert.

Gibt es ein Ventil das kaputt sein kann?

Grüße Falk

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Oktober 2013, 23:58

Es wird wirklich daran liegen das sich noch Luft im System befindet . Normaler weise müssten Stopfen zum entlüften an der Spritzwand sein ... ein Foto von den Schläuchen wäre aufschlussreich .
Es gibt allerdings auch eine Methode , sehr unkonventionell ...

Hast Du einen steilen Berg oder die Möglichkeit den Wagen in sehr steilem Winkel abzustellen ? Sehr steil sind in dem Fall mehr als 45 Grad ! Alternativ den Wagen auf einer Hebebühne nur vorne um mehr als 45 Grad anzuheben ( Mietwerkstatt ) . Dann den Motor laufen lassen und am Kühler entlüften ! Zwar eine ziemlich Cranke Geschichte , entlüftet aber direkt am Kühler falls irgendwo ein Luftsack sein sollte .

Ich kenne das Problem von einem Cargo … 4 leere Kisten Bier ( jeweils 2 aufeinander ) , befahren von 2 kurzen Bohlen aus dem Gerüstbau haben das Problem gelöst . Letzter Tipp geht auf eigene Gefahr !!!


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Doblospeed

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Oktober 2013, 17:26

Wow, das ist ja ein echt cooler Tip!

Danke das werde ich versuchen!

Ich kann den Wagen wunderbar rückwärts an meiner Garageneinfahrt parken, da diese recht steil ist.

Die Entlüfterschrauben sind leider nicht vorhanden.

Ein Foto kann ich noch nicht senden, da ich nicht daheim bin.

Werde es ab dem 18. versuchen und berichten.

Kann mir auch nicht vorstellen wie immer wieder neue hineingelangen könnte.

Also wird es bestimmt so sein wie Du es beschreibst. :023:

Bin gespannt,

Viele Grüße, Falk

Doblospeed

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 17:41

Moin,

ich habe alles versucht mit dem Entlüften.

Es bleibt beim Alten:

Entlüften durch mehrfaches Drücken am Kühlschlauch vor dem Heizungswärmetauscher und Entlüfterschraube am Motorkühler, dann Heizung warm für ca 20 km.

Dann wird die Heizung langsam wieder kalt.

Der Kühlschlauch zum Wärmetauscher hat keine Entlüfterschrauben.

Der Schlauch zum Wärmetauscher hat vor der Spritzwand eine Bogenförmige Biegung nach oben, wo am oberen Punkt ein dünner Schlauch zum Ausgleichsbehälter führt.

Ich vermute, dass sich die Luft im oberen Teil dieses Bogens sammeln, und über den dünnen Schlauch zum Ausgleichsbehälter hin selbstständig entlüftet werden soll.

Kann es sein, dass dieser Schlauch verstopft ist und eine Entlüftung somit nicht möglich ist?

Gruß

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

9

Samstag, 2. November 2013, 23:53

Da würde ja fast nur eine Bastelei helfen ... ich lasse mir das mal durch den Kopf gehen ... Schrottplatz in der nähe ?


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 3. November 2013, 19:16

Kannst du davon ein Bild machen? dann kann ich dir ein Preis und Teilenummer raussuchen eines hab ich gefunden das kostet grade mal 21 euronen.... das wäre ja vertretbar....

zur not mit einem etwas stabileren Draht durchtüteln...


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiatracer88« (3. November 2013, 19:46)



  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 3. November 2013, 19:40

Tütelüüü ? Einfach vom Schrotti einen Entlüftungsstopfen raus schneiden und mit Verbindern integrieren … Kaltschweißen geht natürlich auch wobei man nie weiß woraus die Schläuche in Wirklichkeit sind …


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Doblospeed

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. November 2013, 14:24

Moin, entschuldigt die späte Antwort.
Ich werde mal ein Foto machen.
Bin leider ständig im Ausland und daher wenig zu Hause, kann also etwas dauern.
Vielen Dank für Eure Hilfe, werde das mal versuchen, mir irgendwo ein passendes Entlüftungsventil zu besorgen.
Melde mich dann,
viele Grüße :-)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!