Windschott500

e42b

Anfänger

  • »e42b« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 5. Juni 2018

Wohnort: Paderborn

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. März 2019, 21:44

Doblo 223 Domlager wechseln

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute,

nachdem bei meinem Doblo 223 die Domlager platt waren, haben wir sie heute gewechselt, was sich als nicht ganz einfach herausstellte.
Weil ich vorher nach intensiver Suche im Netz nicht einen Beitrag (speziell zum 223) zu diesem Thema finden konnte, deswegen hier mein Tipp:
Zuerst kam ein Sicherheitsfederspanner mit Zwangsführung zum Einsatz. Dieser erwies sich als untauglich, weil die Federn konisch zulaufen und sich keine passenden Zangen fanden, die eine sichere Haltung der Feder gewährleisteten. Auch der zweite (wesentlich größere und teurere) Sicherheitsfederspanner führte nicht zum Ziel, weil auch mit diesem eine rutschsichere Spannung der Feder nicht möglich war.
Erfolg hatten wir erst mit zwei ganz einfachen Federspannern, weil es so möglich war, die Feder beim Spannen einigermaßen gerade zu halten.

Vielleicht hilft dieser Tipp dem Einen oder Anderen, stundenlanges Organisieren eines geeigneten Federspanners zu vermeiden,

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (22.03.2019)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!