Augustin-Group

hanuga

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 16. Januar 2014

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Januar 2014, 09:00

Doblo 1,9JTD Malibu 2004 Pfeifen im Innenraum beim Bremsen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen, ich bin neu hier und freue mich Euch gefunden zu haben!


Bei meinem Doblo 1,9JTD Malibu 2004 pfeift es im Innenraum, nachdem
ich länger auf der Bremse stand. Wenn ich vom Bremspedal gehe, fängt es
laut an zu pfeifen, wird immer leiser und hört irgendwann auf. Wenn ich
bremse und es fängt an zu pfeifen tippe ich nochmal kurz aufs Bremspedal
und dann hört es direkt auf.

2. Wenn ich den Doblo starte, blinkt das Symbol fürs vorglühen noch ca. 30 Sekunden und geht dann aus.

Kennt sich jemand von Euch mit diesen Problemen aus und hat eine abhelfende Antwort, dann schreibe es mir.

Beste Grüße

Dietmar

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Januar 2014, 19:27

1.Ich würde mal Tippen da hängt ein Bremskolben oder die Führung der Bremsklötze ist nicht sauber....
2. Nun ja das kann nun eine oder mehrere Defekte glühkerzen sein oder das Vorglührelai hängt ein wenig...

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. Januar 2014, 18:11

Hi Fiatracer88,

kann ich nur auf diesem Wege eine Antwort auf Deine Antwort geben? Ich
konnte unter Deinem Beitrag nur einen Buttom zum Zetieren sehen!?

Das Pfeifen ist im Fußraum ganz deutlich zu hören. Es kommt nicht von den Scheiben. Hast Du eine Idee? Danke für Deine Antwort.

Beste Grüße


hallo Hanuga
Selbstverständlich kannst du auch hier Antworten!
der "Antworten" Button ist noch ein stückchen weiter unten! und nur im eingeloggten zustand sichtbar ;)

Mhh hast du die Bremsanlage überprüft oder gar Überprüfen lassen? oder denkst du das es von woanderst kommt?

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hanuga (19.01.2014)

Beiträge: 1 191

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 609

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Januar 2014, 13:08

das quietschen beim bremsen ist ein bekanntes problem von scheibenbremsen. zu abhilfe gibt es überall kupfersprays zu kaufen. der wird auf alle teile gesprüht, die das geräusch verursachen könnten.


achtung: wenn du dich mit bremsen nicht auskennst, dann lass die finger davon und lass es in einer werkstatt machen!!!



gruss.

hanuga

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 16. Januar 2014

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Januar 2014, 17:02

Bremsenpfeifen

Hi Fiatracer88,
danke für den Tipp! :023: Es ist immer dann zu hören, wenn ich auf der Bremse stand. Selbst wenn ich stehe und das Auto aus ist und ich den Fuß vom Bremspedal nehme.
Hi gillahorn,
bis her hat mir das Wechseln der Scheiben und Beläge keine Probleme bereitet, egal welcher Hersteller, aber gepfiffen hat bisher noch keiner!
Habt Ihr noch ene Idee?
Vielen Dank für Eure Antworten,
Dietmar :thumbup:

Snuups

Anfänger

  • »Snuups« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 17. Januar 2014

Wohnort: Zofingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Januar 2014, 17:45

Die Kupferpaste (oder Spray) auf keinen Fall auf die Bremsscheiben oder Klötze geben. Das Zeug darf nicht auf die blanken Bremsen aufgetragen werden.

Die Kupferpaste wirkt wie Öl. Man hat dann reduzierte bis gar keine Bremswirkung mehr.

Liebe Grüsse Snuups

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Januar 2014, 18:05

@ Hanuga:
Es ist immer dann zu hören, wenn ich auf der Bremse stand. Selbst wenn ich stehe und das Auto aus ist und ich den Fuß vom Bremspedal nehme.
Ja aber das Quietschen tritt dann beim "Rollen" auf oder?

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (19.01.2014)

hanuga

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 16. Januar 2014

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 21. Januar 2014, 09:19

Also das "Pfeifen" ist im Stehen zu hören.

Beiträge: 1 191

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 609

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 21. Januar 2014, 11:45

dann liegt es nicht an den bremsen, sondern im bereich bremskraftverstärker.


motorhaube öffnen, jemand soll auf die bremse steigen und du horchst, wo es herkommt.


gruss

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Bremse, Pfeifen, Vorglühen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!