Italo-Welt

1

Montag, 31. März 2014, 09:05

Bremsen verschlissen nach 40000KM?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, ob es normal ist das ein Doblo (Baujahr 2012, Multijet 1.6/ 90PS) nach 40000KM neue Bremsen (Bremsbelege und angeblich auch Scheiben) braucht?
Mit meinem "alten" Fahrzeug (Doblo, Baujahr 2001) bin ich 80000Km mit dem ersten Satz Bremsen gefahren.

Danke für Eure Antworten.

Beiträge: 1 191

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 609

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. März 2014, 10:07

was soll daran ungewöhnlich sein? es hängt ab wie oft und heftig gebremst wird und wie schwer das auto ist (stadtverkehr, autobahn, ...)

generell gilt: je schwerer das auto, um so stärker werden die bremsen beansprucht.



gruss.

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. März 2014, 18:31


(Bremsbelege und angeblich auch Scheiben) braucht?
Vertrauen ist gut kontrolle ist Besser!
Rad runter und nachschauen!

Es soll auch Spezies geben, die es schaffen Bremsbeläge in 20000km runterzurocken... die Scheiben glänzen dann natürlich in einem schönen Blau :thumbup:


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!