Italo-Welt

Rommelino

Anfänger

  • »Rommelino« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 7. Januar 2013

Wohnort: Rommerskirchen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Juni 2015, 16:27

Kupplung wechseln Bravo 198, 1,9 Diesel 150PS

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Die Kupplung an unserem Bravo schein den Geist aufzugeben. Sie trennt zwar noch aber man muss das Pedal bis zum Bodenblech treten damit die noch trennt. Aus Zeitmangel wollte ich die Kupplung bei Fiat wechseln lasse aber das soll 700€ kosten.
Also werde ich wohl doch selber ran gehen aber da kommen einige Fragen auf:
1. Braucht man Spezialwerkzeug?
2. Braucht man noch andere Teile außer den Kupplungssatz?
3. Gibt es hier im Forum vielleicht eine Anleitung?
4. Wie hoch ist der ungefähre Zeitauffand?
Bühne, Getriebeheber und normales Werstattwerkzeug ist vorhanden.

Schon mal Danke für eure Antworten
Gruß der Olaf

Bravo Bj 2007, 150 PS Diesel
Audi A4, 3L, V6
Suzuki GSF 1250, Bj 2007


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (26.06.2015), JD4040 (26.02.2016)

Baseman

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 31. August 2015

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. August 2015, 15:01

Hast du schon mal geschaut ober der Nehmer- oder Geberzylinder defekt ist?

Hört sich eher nach sowas an..glaube nicht das deine Kupplung defekt ist!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (31.08.2015), JD4040 (26.02.2016)

ralle966

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2015

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Februar 2016, 12:50

Wir haben die Kupplung bei einer Tankstelle mit Werkstatt tauschen lassen ...mit frische Getriebeöl und Montage 265 Euro ...aber der Mechaniker sagte das sei kein Spass gewesen und er wird das nie wieder machen ...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (26.02.2016), JD4040 (26.02.2016)

Xenophilie

Anfänger

  • »Xenophilie« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2015

Wohnort: Baden-Baden

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. Februar 2016, 20:09

Die Kupplung an unserem Bravo schein den Geist aufzugeben. Sie trennt zwar noch aber man muss das Pedal bis zum Bodenblech treten damit die noch trennt.
Von meinen früheren Fahrzeugen meine ich noch in Erinnerung zu haben, dass sich eine dem Ende zuneigende Kupplung eher dadurch zeigt, dass sie schon bei leichtem Druck auf das Kupplungspedal durchrutscht. Das von Dir geschilderte Problem würde ich jetzt mal eher in den Bereich Hydraulik schieben wollen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (26.02.2016)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!