Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 404

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1022

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Oktober 2016, 14:37

Fiat Professional startet beim „Rennen des Jahrhunderts" auf Schalke

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Der neue Pick-up Fiat Fullback fährt die Sieger beim „Supermotocross Riders' Cup" auf der Ehrenrunde. Großes Finale der Motocross-Saison am 8. Oktober 2016 in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen. Transportermarke Fiat Professional ist auch offizieller Sponsor der FIM Motocross-Weltmeisterschaft und Fahrzeugpartner des achtmaligen Weltmeisters Tony Cairoli.    
 
Frankfurt, im Oktober 2016
Die WM-Saison ist offiziell beendet. Beim „Race of the Century" geht es für die besten Motocrosser der Welt hauptsächlich um die Show - und ein ordentliches Preisgeld. Der „Supermotocross Riders' Cup" findet am 8. Oktober 2016 in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen statt. Mit am Start ist auch der neue Fiat Fullback. Wie schon bei allen Rennen der gerade beendeten Weltmeisterschaft dient der italienische Pick-up dazu, die Topfahrer auf der Ehrenrunde den Fans zu präsentieren.
Das berühmte Stadion des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 wurde für den „Supermotocross Riders' Cup" in eine Indoor-Offroad-Rennstrecke verwandelt. Die anspruchsvolle Strecke verläuft komplett innerhalb der Arena, sodass die Besucher den gesamten Rundkurs überblicken können und auch bei schlechten Wetterverhältnissen im Trockenen sitzen.
Fiat Professional, die Transportermarke von Fiat Chrysler Automobiles (FCA), ist offizieller Sponsor der FIM Motocross-Weltmeisterschaft (MXGP) und stellt den Organisatoren neben dem Fiat Fullback auch den Großraumtransporter Fiat Ducato zur Verfügung. Darüber hinaus unterstützt Fiat Professional den achtmaligen Weltmeister Tony Cairoli als persönlicher Fahrzeugpartner. Der 31 Jahre alte Sizilianer fährt - mit seiner  Motocross-Maschine auf der Ladefläche - im Fiat Fullback zum Training. „Der Fiat Fullback ist für mich das perfekte Fahrzeug, um zusammen mit meinem Motorrad zum Training zu fahren", sagt Cairoli. „Er ist wie alle Fahrzeuge von Fiat Professional robust, ökonomisch und hat ein modernes Design. Der Fiat Fullback lässt mich auf dem Weg zu den Motocross-Rennstrecken nicht im Stich, selbst wenn sie noch so abgelegen sind."
Das Engagement in der Motocross-WM und die neue Partnerschaft mit Tony Cairoli sind Ausdruck des Wettbewerbsgeistes von Fiat Professional. Die Transporterspezialisten von FCA stellen sich der Herausforderungen im Segment der leichten Nutzfahrzeuge (LCV) vor dem Hintergrund der Markenwerte Kompetenz, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit. 2016 hat die Marke mit einer ganzen Reihe neuer, noch mehr an den Anforderungen der Kunden orientierten Modelle ihre führende Rolle ausgebaut und weltweit neue Märkte erschlossen.
 
Supermotocross Riders' Cup - The Race of the Century
8. Oktober 2016, Veltins-Arena Gelsenkirchen
Beginn Rahmenprogramm um 10:00 Uhr, Hauptrennen ab 19:00 Uhr
Weitere Informationen im Internet unter www.veltins-arena.de
»JD4040« hat folgendes Bild angehängt:
  • 160726_Fiat-Professional.jpg
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (08.10.2016)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!