Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

White_Evo

Moderator

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

Wohnort: Unna

U N
-
* * * * * *

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

41

Freitag, 8. März 2013, 08:21

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Naja ... es war einer der Gründe, aber Hauptgrund war einfach, dass der GP ein richtiges, vorbildliches Montagsauto war. Nach 2 Jahren und einem Monat (halt genau nach Ablauf der Garantie) fing er an auseinanderzufallen ...

Wollte da schon keinen Fiat mehr, aber Astra H, A3 & co. haben mal eben das doppelte gekostet wie so ein Fiat... (Warum bloß?!).
Naja dann kam eben genau pünktlich die Werbung vom MyLife, der hat wenigstens nahezu Vollausstattung - und wieder 2 neue Garantiejahre :D

Zum "Japankracher": Ich sage mal so: Hier ist ein Skyline nichts besonderes mehr ... Ich fahre Freitag / Samstag zu nem Treffen und sehe auf Anhieb 3 Skylines da stehen. Daher fällt der R33 schon mal raus. R34 = zu teuer (20k+), Integra Type R = nichts gutes, alle total verhurt, Impreza = :love: Der beste Sound von allen, selten, ... einfach ein geiles Teil, bloß sau teuer im Unterhalt.
Da muss man sich auch das 2 x überlegen... Nachteil ist eben, dass man die Dinger nur als Rechtslenker bekommt...
Ein Auto, welches in der Garage steht ist sicher. Aber dafür wurde es nicht gebaut.
*Seat Leon 5F* :love:

punto63

Anfänger

  • »punto63« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2010

Wohnort: Vöhl

  • Nachricht senden

42

Samstag, 9. März 2013, 14:10

Auswirkungen Chiptuning beim 1.2 8V

Der Integra R hat sicherlich eine überdurchschnittliche Anziehungskraft auf die Spinner unter den Bastlern gehabt. Von Leuten, die ihre fahrerischen Talente überschätzt haben, ganz zu schweigen*. Wirklich gute Exemplare sind vermutlich halbe Museumsstücke.

Wenn ich mich recht erinnere hattest du Deinen EVO gechippt. Wie macht sich das Leistungs- und Verbrauchsmäßig bemerkbar?
Lohnt sich der Aufwand beim 1.2 8V überhaupt?



* Erinnere mich noch an die Unterhaltung mit einem Hondahändler Anno 1999, der seine Probefahrtfahrzeug am Wochenende zuvor durch Totalschaden verloren hatte, da ein lieber Vater das Auto für seinen 18jährigen Sohn, ausgeliehen hatte. Für Führerscheinneulinge war das Auto seinerzeit nämlich tabu oder sollte es zumindest sein.

White_Evo

Moderator

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

Wohnort: Unna

U N
-
* * * * * *

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 10. März 2013, 09:46

Hast ne PN ;-)
Ein Auto, welches in der Garage steht ist sicher. Aber dafür wurde es nicht gebaut.
*Seat Leon 5F* :love:

Fiatista

Anfänger

  • »Fiatista« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 24. Februar 2013

Wohnort: Essen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 20. März 2013, 00:37

Mein Fiat 500 hat jetzt 5 Jahre aufm Buckel und knapp 50000 runter und ich musste noch nicht wegen etwas unbezahlbaren in die Werstatt. Auch sonst bin ich sehr zufrieden. Das Design ist zeitlos und.... mir fällt spontan kein Grund ein ihn nicht nochmal zu kaufen :)

Norbi61

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2012

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 21. März 2013, 22:21

Ich hatte von 1998 bis 2010 einen Fiat-Panda, Baujahr 95 mit Automatikgetriebe (voher hatte ich 14 Jahre einen Mazda 323, Normalbenziner ohne KAT und nicht Nachrüstbar sowie mit Schaltgetriebe und einem sog. "Joke"). Ausser auf das, was halt mal so in 12 Jahren bei einem Auto kaputt gehen kann (Lichtmaschine, Anlasser usw.) ist das Auto gelaufen wie ein Uhrwerk. An der Automatik Null Probleme. Das hat meine Meinung dahingehend geändert, dass die Fiat doch nicht so schlimm sein können, wie es Nichtfiatfahrer immer meinten (zuweilen auch Fiatfahrer).

Mit dem Idea, den ich seit 2010 habe ich allerdings einen Komfortsprung gemacht und mich zeitgemäßer geupdatet (Meinten doch einige, der kleine "Furzer" von Panda wäre für einen so schweren Kerl wie mich viel zu klein ;) ). Wenn aber jetzt das Dualogic-Getriebe anfängt, dauerhaft Probleme zu machen (und das auch nach mehreren Werkstattbesuchen die ich nun befürchte) würde ich jetzt im Moment sagen dass ich mir durchaus wieder einen Fiat kaufen würde, aber auf keinen Fall einen mit Dualogic.

Grüße

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 201

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 21. Mai 2017, 01:11

Ich kaufe nichts Anderes als italienische Autos,"außer den Kadett den ich geschenkt bekommen habe"!
Peugeot-Mazda-Audi usw schaut mal was die für Probleme haben,schon mal bei einem Saab 9000 den Zylinderkopf überholen lassen?
Da kann man auch bei Interlüpke ne Stehlampe kaufen..........
Ich kenne kein deutsches Auto mit der gleichen Leistung was so gut am Gas hängt wie unser 1.2 16v ELX Punto,die 80PS sind klasse! :023:
Mein Alfa 155 Q4 hat Dank Quadra-Sportiva 223PS wo sind die TDI`s von Audi??? Emotionslose Leasingkarren ohne "echten" Fahrspaß!
Ich Lebe Auto und italienische Autos leben auch oder haben ihr Eigenleben,passt also!!!
Was will ich mit nem Golf TSI der nicht vom Fleck kommt aber das doppelte kostet,alles Poserei mehr nicht!
Echtes Leben echte Autos!!! :)
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (21.05.2017)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 421

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1049

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 21. Mai 2017, 08:34

Das ist mein 4. Fiat in Folge, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach.
Große Probleme hatte ich auch noch nicht!
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

heli500ltrekking

unregistriert

48

Sonntag, 21. Mai 2017, 09:44

FIAT wieder kaufen

Sehr viele verschiedene Marken gefahren (gute aber auch schlechte) -- u.a. Fiat : 1965 Puch 500 ;1970 Puch 500 , 1973 Fiat 127, 1974 Fiat 127 Sport, 2016 Fiat 500 L Trekking 1,3 Mjt D 95 PS sehr zufrieden , sehr homogenes Kfz ,auch im Winter keine Troubles mit den " MS 17 " zur Not Ketten dabei (ungebraucht im Kofferaum)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (25.05.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 201

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 7. September 2017, 01:47

Fahre seit dem ich den Führerschein habe nichts anderes,also seit 1989,nur Alfa-Fiat-Lancia-Maserati,welcher Hersteller bietet so viel divenhafte Passion???
Italienische Autos sind wie das wahre Leben,echt!!!
Ja ich werde nichts Anderes mehr fahren!! :023: !
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (08.09.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 127

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

50

Freitag, 8. September 2017, 10:45

Auf jedenfall... ;)

mein erster Fiat war ein Ritmo Abarth :D :D....bzgl. Blech brauch' ich ja nix erzählen, halt 80ziger Jahre..
Dafür war Motor & Fahrwerk genial...

Seit 1997 dann wieder "FIAT" in Form eines Alfa 156er, gefolgt von einem 159er und jetzt einen 500er :D :D
Seitdem, nix zu meckern, die Werkstatt haben die Fahrzeuge nur zum normalen Service gesehen..
(hoffe das wird beim 500er auch so werden.. ;)

Von daher, *daumen hoch" Fiat, bisher alles richtig gemacht :023: :023:
...wer später bremst ist früher schnell

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (09.09.2017), masalfi71 (10.09.2017)


masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 201

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 10. September 2017, 02:19

Ist schon lustig,mein Erster war ein 130 Ritmo habe alle Golf 2 16v hinter mir gelassen,was Rost betrifft gebe ich dir recht,hatte zum Schluss über 170PS
Habe am Fahrwerk nichts gemacht,war unbeschreiblich gut! :023:
Bin nie wieder einen Wagen mit so einem Serienfahrwerk gefahren,Golf 1 GTI war Mist dagegen!!! :D
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (10.09.2017)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!