Augustin-Group

Blödgelaufen

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 26. Januar 2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Januar 2018, 21:02

Eolys 176 Fiat Ulysse 2004 Einfüllproblem

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo ich bitte um Hilfe,
ich war mit meinem Auto Fiat Ulysse in einer freien Werkstatt.
Nachdem die versucht haben Eolys einzufüllen ist der Lehrling auf die Idee gekommen es über den großen Stutzen direkt einzufüllen. Der Stutzen an dem der grüne Farbcode drauf ist.
Ist der Tank jetzt überhaupt befüllt? Ich bin verwirrt... drin is das Zeug jetzt zwar, kann was passieren? Oder ist alles gut? ;(
Ist da nicht in diesem Tank so eine Art Beutel drin? Oder wie ist das bei dem Fahrzeug?
Das Eolys kann man ja noch raus holen aus dem Tank, was ich nicht als Problem sehe, aber der Zusätzliche Aufwand ect. ist für mich irre...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blödgelaufen« (26. Januar 2018, 21:10)


Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 731

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Januar 2018, 21:14

Verstehe die Frage nicht... Vor allem wer soll aus dem Stehgreif wissen was Eolys ist!!?
Nach meinem schnellen Googeln konnte ich herauslesen dass es ein Additiv ist was dem Diesel bzw Sprit direkt beigemengt wird... nun die Frage, wo genau ist die Suppe eingefüllt worden?


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (27.01.2018)

Blödgelaufen

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 26. Januar 2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Januar 2018, 21:27

Dieseladditiv

Ok Sorry, ich dachte, wenn ich als Frau das weiß ist das den Männern klar ;)
Das Dieseladditiv hat einen Tank unterm Auto man kann den theoretisch auch selbst befüllen mit einem Kanister und den entsprechenden Einfüllstutzen.
Es gibt an dem Tank 3 "Öffnungen" Einmal den Stutzen zum Einfüllen, einen zum Entlüften und einen der den Überlauf regelt.
Die Mitgelieferten Stuzen haben wohl nicht gepasst.

Meine Frage ist jetzt ob vei dem Tank unten drin ein Beutel enthalten ist, der eigentlich aufgefüllt wird, oder ob der Tank direkt befüllt wird.

Es gibt ja Additivsysteme mit Eolys, die einen Beutel einliegen haben. War es also ein Fehler der passiert ist und kann der Folgen haben, oder ist alles gut?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (27.01.2018)

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!