Italo-Welt

DaDibo

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 9. November 2012

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. November 2012, 11:41

ABS Leuchte geht nicht

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin Moin zusammen :)

Hätte da nen kleines Problemchen,und zwar:

War mit meinem Fiat Marea 1,8L 16v beim TüV und dieser hat bemängelt das meine ABS Leuchte beim Zündungstarten NICHT aufleuchtet.
Habe daraufhin den Fehlerspeicher auslesen lassen,und raus kam das der ABS Block /Relais Fehlercode 38 Teile Nr. 32610689-08 defekt ist. Ein neuer ABS Block würde über 1000€ kosten,da ich den Fiat als Winter Auto nutze würde es sich nicht lohnen diesen Neu zu kaufen.
Meine Frage: Kann es daran liegen das die ABS Leuchte im Cockpit NICHT aufleuchtet,oder ist es ein anderes Problem?
Die Bremswerte waren auf dem Prüfstand auch oki. Weis jemand eine Lösung bzw. wie ich es schaffe die ABS Leuchte im Cockpit wieder zum leuchten zu bringen?! Über helfende Antworten würde ich mich freuen.

LG DaDibo

White_Evo

Moderator

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

Wohnort: Unna

U N
-
* * * * * *

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. November 2012, 15:03

NOTFALLS einfach an ne andere anklemmen, die ebenfalls nur beim Starten aufleuchtet :D
Bei einem Winterauto würde ich die 1000€ auch net investieren wollen.

Bei welchem TÜV warst du denn? TÜV Nord?
Eventuell mal bei GTÜ oder so versuchen...
Ein Auto, welches in der Garage steht ist sicher. Aber dafür wurde es nicht gebaut.
*Seat Leon 5F* :love:

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. November 2012, 20:12

Deine letzte Frage in dem Beitrag finde ich mehr als brisant !

Du solltest Dir im klaren sein das wir keine Tipps geben die dazu führen eine vorhandene Sicherheitseinrichtung ohne die das Fahrzeug keine gültige Betriebserlaubnis hat zu überbrücken bzw. Anleitungen geben ein Fahrzeug , was mit dem erheblichen Mangel nicht mehr im öffentlichen Straßenverkehr gehört doch noch über die HU zu bringen .

Gerade im Winterbetrieb wo eine erhöhte Unfallgefahr besteht finde ich es unverantwortlich nicht nur sein Leben , sondern ggfls. auch das Leben der Beifahrer und auch anderer wegen ein paar Euronen aufs Spiel zu setzen .

Ich würde vorschlagen Du bringst das Fahrzeug zur Überprüfung in ein Werkstatt , vielleicht auch in zwei oder drei als Gegenprobe . Kann man den Mangel kostengünstig abstellen gut . Ist der Kostenaufwand doch größer , also mehr als das was Du ausgeben möchtest solltest Du Dich von dem Wagen trennen .


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 731

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. November 2012, 20:28

ABS Block /Relais Fehlercode 38 Teile Nr. 32610689-08 defekt ist.
was geht denn am Block kaputt?
wahrscheinlich nur die Steuereinheit also ein elektrik problem.
Hier gilt aber wie Tifosi sagt: Sicherheit geht hier vor.

Selbst wenn du es schaffst das die Permaent leuchtet bekommst du kein TÜV :!: Grund ist, die leuchtet beim Starten auf, das symboliesiert den Test des Systems.
Nach ein paar sekunden soll diese aus gehen, damit wird gezeigt: System OK. Geht sie nicht aus ist was nicht in Ordnung.-> auch kein Tüv

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

White_Evo

Moderator

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

Wohnort: Unna

U N
-
* * * * * *

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. November 2012, 00:18

Er sagte ja, dass die Bremswerte okay sind - daher meine Idee mit dem Überbrücken :whistling:
Ich würde hier auch niemandem raten den TÜV zu besch**** wenn (gerade bei einem Winterauto) Sachen wie ABS nicht funktionieren.
Ein Auto, welches in der Garage steht ist sicher. Aber dafür wurde es nicht gebaut.
*Seat Leon 5F* :love:

DaDibo

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 9. November 2012

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. November 2012, 09:58

Will ja net bescheissen :D Es ist halt nur merkwürdig.. Bremswerte sind aufm Prüfstand oki. BEim Auslesen sagt er mir halt das der Block kaputt ist,und dat Lämpchen macht beim Systemcheck nix. Normal sollte diese ja,wenn der Block defekt ist permanent Leuchten,oder sehe ich das falsch?

White_Evo

Moderator

  • »White_Evo« ist männlich

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

Wohnort: Unna

U N
-
* * * * * *

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

7

Samstag, 10. November 2012, 10:26

Permanent leuchten, gar nicht leuchten oder blinken.
Jedenfalls macht sie dann irgendwas ungewöhnliches ^^
Ein Auto, welches in der Garage steht ist sicher. Aber dafür wurde es nicht gebaut.
*Seat Leon 5F* :love:

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 731

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

8

Samstag, 10. November 2012, 13:54

mich würde Interessieren was ist wenn du das eingreifen des ABS provozierst :!: Also mit 70 km/h fahren und dann Voll in die Eisen steigst Vorher aber nach hinten schauen ob nicht jemand hinter dir fährt :!:
Greift es trotzdem oder hast du Stehende Pfeifende Reifen :?:

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

DaDibo

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 9. November 2012

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 11. November 2012, 10:39

Dann quitscht es ganz laut auf der Strasse :D Also der Block ist wohl kaputt... Die Fehlermeldung lässt sich auch nicht aus dem Speicher löschen von daher ist dies auch nicht sporadisch..

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 731

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 11. November 2012, 16:15

^ ^ Ok
also die tatsache dass das Lämpchen überhaupt nichtmehr leuchtet vermute ich nicht auf den ABS-Block, denn dann würde es leuchten/ blinken um den Systemcheck zu machen.
Ich tippe da eher auf ein elektrik probelem zb das Steuergerät oder ein Relai. Der Tipp von Tifosi wird hier der richtige sein am besten du bringst ihn in eine Werke. Zur not hol dir bei ein paar anderen Werken noch zusätzlich "angebote"

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:


Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 11. November 2012, 21:40

Man sollte sich den Weg über den "Notarzt" sparen und direkt den Bestatter anrufen !
Verklopp den Eimer als Ersatzteilspender oder Scheibchenweise , aus dem erlös besorgst Du Dir nen Fön der über den Winter hilft . Dauerlösungen waren Winterautos noch nie . Man kauft sich den Bröhl für schmalen Taler und stößt den Schrott nach der Wintersaison wieder ab . Das mach ich schon seit 10 Jahren so und habe nie Verluste damit eingefahren .


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

MatzeS

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 13. November 2012

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 14. November 2012, 03:06

schon mal dran gedacht einfach das lämpchen zu wechseln ? :rolleyes:
manchmal sind es nur kleinigkeiten

biba

LT Peter

Schüler

  • »LT Peter« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 6. August 2012

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

13

Freitag, 16. November 2012, 21:10

NOTFALLS einfach an ne andere anklemmen, die ebenfalls nur beim Starten aufleuchtet :D
Bei einem Winterauto würde ich die 1000€ auch net investieren wollen.

Bei welchem TÜV warst du denn? TÜV Nord?
Eventuell mal bei GTÜ oder so versuchen...
Hi
Das war auch sofort meine Idee als ich das Posting gelesen habe :thumbup:

LT Peter

Schüler

  • »LT Peter« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 6. August 2012

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

14

Freitag, 16. November 2012, 21:12

Deine letzte Frage in dem Beitrag finde ich mehr als brisant !

Du solltest Dir im klaren sein das wir keine Tipps geben die dazu führen eine vorhandene Sicherheitseinrichtung ohne die das Fahrzeug keine gültige Betriebserlaubnis hat zu überbrücken bzw. Anleitungen geben ein Fahrzeug , was mit dem erheblichen Mangel nicht mehr im öffentlichen Straßenverkehr gehört doch noch über die HU zu bringen .

Gerade im Winterbetrieb wo eine erhöhte Unfallgefahr besteht finde ich es unverantwortlich nicht nur sein Leben , sondern ggfls. auch das Leben der Beifahrer und auch anderer wegen ein paar Euronen aufs Spiel zu setzen .

Ich würde vorschlagen Du bringst das Fahrzeug zur Überprüfung in ein Werkstatt , vielleicht auch in zwei oder drei als Gegenprobe . Kann man den Mangel kostengünstig abstellen gut . Ist der Kostenaufwand doch größer , also mehr als das was Du ausgeben möchtest solltest Du Dich von dem Wagen trennen .
Hi
Er hat nicht gesagt das das ABS nicht funzt sondern nur die Kontrolleuchte ?(

LT Peter

Schüler

  • »LT Peter« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 6. August 2012

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

15

Freitag, 16. November 2012, 21:21

Hi
Bei meinem Motorrad Typ ist es so wenn das Steuergerät def ist blinkt die Warnleuchte ansonsten geht sie nach ein Paar Metern aus . Wie gesagt es ist eine Warnleuchte die beim Einschalten nur getestet wird.
Die Hauptursache bei der BMW ist es das das ABS Modul schlicht einfach Vergammelt ist und fest sitzt. Ursache ist Bremsflüssigkeit nicht erneuert und nie benutzt.

Tifosi Siegen

Moderator

  • »Tifosi Siegen« ist männlich

Beiträge: 998

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

16

Samstag, 17. November 2012, 22:45

Peter ,
oben steht geschrieben das bei einer Vollbremsung die Reifen quietschen . Bedeutet das sie blockieren und kein ABS arbeitet ! Ergo , der Gerät ist tot !
Wenn man nun das nötige Kleingeld aufbringt und vielleicht auch ein adäquates , gebrauchtes Teil besorgen und auch selber einbauen kann ok .

Ich bin des öfteren in einer Mietwerkstatt auf der Bühne und habe bestimmt jedes zweite mal jemanden am Nachbarplatz der sich was wechseln will , irgendwas aus dem Internet ausgedruckt hat und vor der Baustelle steht wie eine Kuh wenns blitzt .

Bitte nur dann selber Hand anlegen wenn man definitiv weis was man tut ! Arbeiten an der Bremsanlage und oder am ABS sind sicherheitsrelevante Arbeiten ! Wenn dort was schief läuft kann das verheerende Auswirkungen haben !


Ich bin der Meister Fröhlich und wenn was quietscht dann öl ich :D ... und hab ich es mal eilich , dann feil ich !

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!