Augustin-Group

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein

Danksagungen: 331

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Mai 2017, 22:32

Was nerft euch bei Fiat-Alfa-Lancia?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Seit Mal erlich,ich poste jetzt meine Meinung und bin Mal gespannt was ihr so zu erleutern habt! :)

Von den Markenwerstätten halte ich nicht ... weil erstens zu teuer in den Arbeitseinheiten und gefunden wird kaum was wenns ernsthafte Probleme gibt!
Einfache Sachen sind meist dermaßen Kopliziert konstruiert das man wahnsinnig wird weil echt komplizierte Lösungen dermaßen simpel konstruiert sind
das man sich echt an den Kopf greifen muß um zu verstehen was sich der Hersteller da gedacht hat.(zu viel Rotwein!). :rolleyes:
Die Elektrik ist auch bei den neusten Modellen extrem anfällig,bei den Japanern etwas abzuschauen wäre nicht verkehrt!
Unzählige Teilenummern für ein und das Selbe Ersatzteil......viele Ersatzteile für Baujahre 1992-2005 nicht mehr erhältlich! :cursing:
Servicekosten (Zahnriemen-große Inspektion) viel zu teuer,749€ für einen Zahnriemenwechsel an einem 16 Jahre alten Punto 16v finde "ich" mehr als überzogen!
Kundenservice ist meist inkompetent und unfreundlich!
So jetzt sei ihr drann! :)
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (28.05.2017)

JD4040

Meister

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 604

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1281

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Mai 2017, 08:35

Einige deiner Ausführen kann ich nach voll ziehen!

Jedoch habe ich Glück, mein Händler und Werkstatt zählt nicht zu den inkompetenten und unfreundlichen,
im Gegenteil!
Da habe ich bei VW und Opel schon andere Bekanntschaften gemacht!
Fachleute leisten mehr (Umsatz) da werden Teile getauscht bis eventuell der Fehler behoben ist.
Bei diesen Marken habe ich gesucht, bis ich eine frei Meisterwerkstatt gefunden habe, mit der ich voll
zufrieden war.

Ersatzteile sind im Allgemeinen überteuert, aber damit wird das Geld verdient.
Je mehr Elektronik verbaut wird um so anfälliger ist ein Wagen, ist halt ein Computer auf 4 Rädern.
Die meiste Elektronik stammt doch aus Asien, daher sind die asiatischen Modelle auch nicht besser.
Ein anderes Thema sind die asiatischen Airbags, die schon seit 8 Jahren Probleme aufzeigen und für
reichlich Rückrufaktionen sorgen.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (28.05.2017), masalfi71 (28.05.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Mai 2017, 13:07

..Nix nervt ;)
Naja, ausser die Sache mit den Ersatzteilen....so langsam wirds schwierig für meinen 2003er GTA das eine od. andere
E-Teil (hier die ECU) zu bekommen..

Bin mit meinem freundlichen mehr als zufrieden..dabei egal ob Stundenlohn, E-Teile Preise od. Kundendienst..

Grüße
...wer später bremst ist früher schnell

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (29.05.2017), masalfi71 (30.05.2017), JD4040 (30.05.2017)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!