Italo-Welt

1.9Jtd

Anfänger

  • »1.9Jtd« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 21. September 2017

Wohnort: Münchenstein

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. September 2017, 11:50

Motorkontrollleuchte Fiat Croma 1,9Jtd 150PS

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo freunde der italienischen Mobile,


ich habe ein Problem mit meinem Fiat Croma 194 von 2008.
Das Fahrzeug wurde von mir im April diesen Jahres mit 118000 km in der Schweiz erworben. 1.Hand lückenlos Scheckheft.
Auf meiner Jungfernfahrt in Deutschland ab ca. 170 kmh kam die Motorkontrollleuchte und der turboreduzierte Notlauf. Nach abstellen des Motors wieder alles normal aber Kontrollleuchte leuchtet weiter.

Das Fahrzeug hat seit dem neue Unterdruckschläuche, ein neues Agr-Ventil, Ladedrucksensor bekommen und die Klappe vom Turbo wurde gängig gemacht. Partikelfilter wurde auch schon gemacht

Nach dem löschen des Fehlers immer alles normal...bis zur magischen Grenze 170kmh und/oder 3200 Umdrehungen...nur im 5. oder 6. Gang...Dann wieder Kontrolleuchte....

Hat jemand Erfahrungen?

Ich wäre dankbar!

Beste Grüße

Christian

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (21.09.2017), giallarhorn (22.09.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. September 2017, 16:47

Hi,geht die Kontrollleuchte wieder von selbst aus oder mußt du sie zurücksetzen?


Wenn Sie von alleine wieder ausgeht dann prüfe das Ladedruckregelventil und schau im Luftfilterkasten nach ob er Ölfeucht ist,das deutet auf einen in nächster Zeit defekten Turbolader!(versucht Öl über die Motorentlüftung loszuwerden!)

Du kannst auch vom Ladeluftkühler den unteren Schlauch abziehen und dort nachsehen ob im Schlauch Öl ist.

Was auch noch sein kann das der Kat zu ist und ab einer bestimmten Drehzahl oder Geschwindigkeit nicht genug Durchstrohm hat,was die Lambda dann mit einer Fehlermeldung (Motorkontrollleuchte)quittiert!

Gerade bei einem Auto aus der Schweiz wo nicht schneller als 120Km/h gefahren werden darf gehe ich von Kat aus!
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (22.09.2017), JD4040 (22.09.2017), 1.9Jtd (23.09.2017)

1.9Jtd

Anfänger

  • »1.9Jtd« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 21. September 2017

Wohnort: Münchenstein

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. September 2017, 15:11

Hi Masalfi71,

die Lampe bleibt an und muß gelöscht werden. An Kat habe ich noch gar nicht gedacht. Dass der Wagen nie richtig (mit Vernunft) getreten wurde, da der Vorbesitzer ein älterer Herr war, der auch nicht wirklich lange Strecken gefahren ist stimmt. Und wenn ,denn wie du gesagt hast max 120kmh.
Kann man dort etwas reinigen am Kat? Wenn nein, kannst du den Kostenfaktor einschätzen? Beste Grüße

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (23.09.2017), masalfi71 (24.09.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. September 2017, 00:36

Fahr den Wagen richtig ein,auf die Autobahn und halte ihn auf 140-150 wenn frei ist,solange es möglich ist.
Du dürftest dann mit der Drehzahl ca.3400 haben,in den nächsten Tagen machst du das mit höherer Geschwindigkeit.
Zum Schuss lass ihn rennen,also im höchsten Gang laufen lassen,kann sein das er etwas ruckt,ist aber normal.
Was dein Kat kostet weiß ich jetzt nicht,aber versuche ihn frei zu fahren,ich hatte ne Menge Benziner hier aus Rentnerhand da hats geklappt!
Einen Kat bekommst du bei Augustin Group,ist auch hier im Forum vertreten. ;)
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (24.09.2017), 1.9Jtd (24.09.2017), giallarhorn (24.09.2017)

1.9Jtd

Anfänger

  • »1.9Jtd« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 21. September 2017

Wohnort: Münchenstein

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. September 2017, 09:57

Moin,

Danke dir erstmal! Ich versuchs morgen nochmal in der Hoffnung, dass es klappt. Allerdings bin ich mehrfach bereits die Strecke Basel/Wernigerode (ca.700km) gefahren und hatte keinen Erfolg. Ein ruckeln taucht tatächlich auf und zwar immer kurz vor Erreichen des Einsetzens der Kontrollleuchte. Wenn ich dort den Tempomat aktiviere, fühlt es sich eher unrund(leicht stotternd) an. ?(
Ich geb bescheid, wenn's funktioniert hat oder sich das Problem auf andere Weise gelöst hat. Besten Dank nochmal und schönen Sonntag dir :thumbup:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (24.09.2017), JD4040 (25.09.2017), masalfi71 (28.09.2017)

guzzi97

Schüler

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 23. September 2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. September 2017, 09:23

..mal blöd gefragt, schon mal den Fehlerspeicher ausgelesen ?

Könnte auch einfach nur ein "verkoktes" AGR sein..dass nicht richtig zu geht und somit die F-Meldung kommt, etc.
...wer später bremst ist früher schnell

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (27.09.2017), masalfi71 (28.09.2017), 1.9Jtd (07.10.2017)

1.9Jtd

Anfänger

  • »1.9Jtd« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 21. September 2017

Wohnort: Münchenstein

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

7

Freitag, 6. Oktober 2017, 10:51

Hi guzzi97,

ja der Fehlerspeicher wurde schon öfters ausgelesen. Die eventuell in Frage kommenden Fehler wurden Stück für in folgender Reihenfolge abgearbeitet.

1. Fehler - Ladedrucksensor - wurde getauscht
2. Fehler- Ladedruck - Unterdruckschläuche erneuert
3. Fehler- Ladedruck - Turboklappe gänging gemacht
AGR Ventill erneuert ( DPF bereits vor
vor 20000 km getauscht.)
4. Fehler- Ladedruck/ Codierung oder Kabelbruch
Fehler gelöscht und nochmal getestet
5.Fehler Ladedruck.

Habs erstmal aufgegebeb und genüge mich mit den 170 km/h. Bis dahin läuft er tadellos.

Beste Grüße

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (06.10.2017), masalfi71 (06.10.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

8

Freitag, 6. Oktober 2017, 19:37

Tippe auf das Ladedruckregelventil,das öffnet nicht richtig!
Hast du drehzahlbedingt Leistungsausfälle,zwischen 3000 u. 4200 U/min?
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (07.10.2017), 1.9Jtd (07.10.2017)

1.9Jtd

Anfänger

  • »1.9Jtd« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 21. September 2017

Wohnort: Münchenstein

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

9

Samstag, 7. Oktober 2017, 11:16

Hey masalfi71,

wäre auch noch ne Idee. Ausfälle habe ich in diesem Drezahlbereich nicht, zumindest kann ich dieses Drezahlband ja nur bis zum 4. Gang nutzen, da er mich ja im 5.+6. ab ca.3200 in den Notlauf schickt.

LG 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

masalfi71 (09.10.2017)

masalfi71

Fortgeschrittener

  • »masalfi71« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Wohnort: Eppstein Taunus

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

10

Montag, 9. Oktober 2017, 01:48

Versuche das Mal mit den niedrigen Gängen,einfach die Drehzahl auf den 2-3 Gang legen,wenn Er da muckt dann ist der Fehler eingegrenzt!
Wie weit hast du es nach München?
Habe dort einen Freund mit Werkstatt,könnten uns auch dort dann treffen,evtl. wäre Das Problem in kurzer Hand dann gelöst! ;)
"Italienische Frau-italienische Autos-Starke Nerfen!"

"Biete für Forumsmitglieder günstigen Service und Reparaturen an!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (09.10.2017)


Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!