Windschott500

Rotiene

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 6. Juli 2012

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Juli 2012, 16:27

Fiat Bravo 1,6 16V Knarrzt beim Bremsen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Habe folgendes Problem. Mein Fiat Bravo 1,6 16V stand nun eine ganze weile weil er kaputt war. Habe ihn vor zwei Tagen abgeholt. Nun is mir aufgefallen das wenn ich Bremse es hinten rechts es knartzen anfängt, auch im Stand wenn ich auf die Bremse gegangen bin hats immer geknartzt was kann das sein ?

& noch was ab und zu leuchtet es ABSLämpchen auf mal tagelang gar nicht mal ununterbrochen,ist das Teil nu kaputt oder nicht? Weil es ABS funktioniert, auch wenns aufleuchtet.

& da wäre dann noch eine kleine Frage, im 1. Gang ruckelt mein Auto immer, was kann das sein ?

würde mich auf Antwort freuen

Grüße

Fiatracer88

Moderator

Beiträge: 1 742

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist Marburg a.d. Lahn

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Juli 2012, 08:03

Wurden die Bremsen vor kurzem erneuert? Vieleicht das ABS Kabel vergessen mit zu Tauschen? Beim Punto 188 waren welche dabei.

Bremse: Kann mit dem ABS fehler zusammenhängen oder auch ein Hartnäckiges steinchen sein.

Fiat´sche grüße


Beil, Schieferhammer und Zirkel..... Ein Hoch der Dachdeckerkunst :!:

elab

Anfänger

  • »elab« ist weiblich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2010

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Juli 2012, 04:58

Wenn die ABS Lampe nur ab und zu leuchtet ist es ein verschmutzter Sensor. Wenn es knarzt beim Bremsen würd ich schon mal die Bremse prüfen lassen. Evtl wird ein Bremssattel fest. Bei Trommelbremsen hat man das auch, dass sie festgammeln

Ähnliche Themen

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!