Italo-Welt

patbro

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2015

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Dezember 2015, 11:20

Fiat Brava 1.6 16V Batterie entladen und Airbagleuchte

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe gleich 2 Fragen.

Ich habe mir einen Fiat Brava 1.6 16V zugelegt und musste leider feststellen, dass während der Fahrt sich die Batterie entlädt.
Laut Vorbesitzer wurde die Lichtmaschine getauscht. Über den Kauf gibt es auch einen Beleg.
Ich habe eine neue Batterie eingesetzt, das Problem wurde dadurch nicht behoben.
Massekabel ist fest mit Batterie und Karosserie verbunden.
Ich bekam den Tip alle Verbraucher auszuschalten, den Wagen zu starten und dann die Batterie abzuklemmen.
Geht der Wagen aus, ist die LM defekt.
Kann das jemand bestätigen?

Desweiteren leuchtet permanent die Airbagleuchte. Was kann das für ein Fehler sein?

LG Patrick

patbro

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2015

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Dezember 2015, 11:59

Wer suchet der findet!

Das Airbagproblem scheint nicht ganz unbekannt zu sein und es gibt ja einige Lösungen.
Ich frage mich nur, ob die Probleme Batterie und Airbagleuchte zusammen hängen können.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (22.12.2015)

JD4040

Meister

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 615

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1289

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Dezember 2015, 12:27

Herzlich Willkommen hier im Forum!

Ich würde erst mal die Spannung messen,
dann Wagen starten und schauen, ob die Spannung zusammen bricht.

Die Ursache kann auch ein defekter Batteriesensor sein, defektes Kabel oder ein Masseproblem.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

patbro

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2015

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Dezember 2015, 12:30

Danke für die Antwort.

Kabel scheinen alle intakt zu sein.
Wo sitzt denn der Batteriesensor?

patbro

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2015

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. Dezember 2015, 17:01

Das Problem mit der Airbagleuchte hat sich geklärt.
Die Werkstatt, die die LM gewechselt hat, konnte den Fehler wegen fehlendem passenden Dtecker nicht auslesen.
Das teilte mir gerade die Vorbesitzerin mit.

Mal ne blöde Frage. Ich habe im Internet gesehen, dass es für meinen Brava Lichtmaschinen mit 75A und 85A gibt.
Kann auch da der Fehler liegen oder spielt das keine Rolle?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (23.12.2015)

Beiträge: 1 189

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Danksagungen: 607

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. Dezember 2015, 18:33

ich würde das auto nicht ohne batterie laufen lassen. es besteht die gefahr, dass spannungsspitzen die elektronik beschädigen. die batterie wirkt als puffer und glättet das.


es muss nicht die lichtaschine defekt sein. regler, elektronik, es gibt andere möglichkeiten auch noch.



gruß

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (23.12.2015)

patbro

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2015

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 22. Dezember 2015, 19:19

Der Wagen ging auch sofort aus.
Es wurde eine (lt.Lieferschein) neue LM inkl. Regler verbaut.
Ich bin zwar nicht ganz ahnungslos, aber ausser LM, Regler, lose Kabel und Batterie ist mir als Ursache nicht eingefallen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (23.12.2015)

JD4040

Meister

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 615

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1289

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 07:31

Es gibt auch die Möglichkeit, wenn der Wagen ausgeschaltet ist,
das irgendwo ein Verbraucher die Batterie leer zieht.
Effekt wie bei einem angelassenen Radio.

Also im ausgeschaltetem Zustand prüfen ob und wie viel Strom aus der Batterie gesaugt wird.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Welf

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

9

Freitag, 25. Dezember 2015, 11:41

Ich hatte vor kurzem, allerdings bei nem BMW das gleiche Problem. Ständig die Batterie leer. Hab dann festgestellt, dass an der LM etwa 13V anliegen und an der Batterie nur 7V ankamen. Auch umgekehrt, Batterie voll geladen und am Anlasser kamen nur 7V an. Als ich ein Überbrückungskabel von der Karosserie auf den Motorblock geklemmt hatte war das Problem erledigt. Neues Massekabel verlegt und alles funktioniert wie neu.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (25.12.2015)

JD4040

Meister

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 615

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1289

  • Nachricht senden

10

Freitag, 25. Dezember 2015, 11:58

Ja, Masseprobleme sind wohl mit die häufigsten Fehlerursachen!
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.


Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!