Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

stobi_de

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 24. September 2017

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. September 2017, 10:44

Ein Fiat Ducato 250 als Wohnmobil

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!
Seit vorgestern sind meine Frau, mein Hund und ich Besitzer eines Ducatos mit Weinberg-Ausbau.
Der Wagen hat den Multijet 2.0 Mini-Motor mit 115 PS und ist insgesamt die Sparvariante, ich denke, genau richtig um mal in die Materie reinzuriechen.
Der Wagen ist von 2012, 100% Rostfrei, allerdings 220000km - dafür aber rel. günstig.

Als erstes arbeite ich mich grundsätzlich immer ins Auto ein, dazu gehört Rostschutz, welches Werkzeug braucht man, welche notwendigen Ersatzteile.

Ich hoffe, hier ein paar sinnvolle Hinweise zum Auto zu lesen. Wo sind die Schwachstellen, wo sind Lieblingsroststellen (ich hasse Rost extrem), welche Riemen sollte man auf jeden Fall dabei haben....etc.

Ich habe aber mal direkt eine Frage:

Wie komme ich an die Lampen hinten?
Von innen ist alles verkleidet.

Am X-Trail sind die Rückleuchten einfach geklipst und können abgehebelt werden, aber am Fiat sind die wohl von innen verschraubt (was ich bisher gelesen habe).
Dann wäre das aber eine ziemlich dämliche Konstruktion von Weinsberg.

Gruß
Frank

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

giallarhorn (24.09.2017), JD4040 (25.09.2017)

JD4040

Profi

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 1 474

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1111

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. September 2017, 07:54

herzlich Willkommen hier im Forum!
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!