Augustin-Group

Hack3d

Anfänger

  • »Hack3d« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 26. September 2011

Wohnort: Wermelskirchen

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. September 2011, 20:11

Motorprobleme beim Grande Punto Bj. 2005

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, ich habe seit einiger Zeit schon Probleme mit meinem Grande Punto 1.4 57kW/77PS.

Neuerdings fing er an morgens wenn ich zur Arbeit fahren wollte, bissl rumzuzicken. Er sprang zwar an (auch wenn er dabei bissl anders klang), ging aber wenn man losfahren wollte, sprich aufs Gas trat, sofort wieder aus. Dies wurde immer schlimmer, sodass er mittlerweile sofort wieder aus geht, ohne dass man irgendwas macht. Das ganze kam/kommt nicht immer vor, es ist eher sporadisch (kalt/nass), tritt aber meistens auf wenn er längere Zeit steht (egal wo, ob Garage oder nicht). Jedoch wenn man ihn aber 2-3 Stunden in der prallen Sonne sthen lässt, kann man mal glück haben und er geht sofort an. Den restlichen Tag kann man ihn in der Regel so oft starten wie man will, ohne Probleme.

Zusammen mit diesem Phänomen kam es auch vor, dass der Zeiger der Wassertemperaturanzeige unten blieb und sich erst nach Abstellen und neuem Start des Motors wieder bewegte. Dabei leuchtet auch das Motorzeichen auf. Laut Werkstatt sagt der Fehlerspeicher, dass der Temp.fühler kaputt ist, dieser wurde aber schon getauscht und der Fehler trat danach gleich wieder auf.

Ein weiterer Fehler ist, dass die Kiste dann zwar mal losfährt, aber dann manchmal nur langsam losrollt, als würde man kaum Gas geben. Es dauert dann eine Zeit bis er kommt und man wirklich losfährt.

Desweiteren läuft der Kühllüfter manchmal direkt beim starten und sofortigem ausgehen an und bleibt eine gewisse Zeit an.

Kann es der Temperatursensor sein?
Ode rhat jemand schonmal das Problem gehabt und gelöst? Wäre sehr dankbar über einige Antworten oder Erfahrungen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hack3d« (26. September 2011, 20:13)


Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

  • Nachricht senden

2

Freitag, 6. Januar 2012, 10:26

Mein Freund ist KFZ-Mechaniker und der sagt, das man solche Fragen immer schlecht übers Forum beantowrten kann, da so etwas immer 1000 Fhlergrüne haben kann. Einfach mal in die werkstatt fahren und nen Computer dran hängen lassen

Hack3d

Anfänger

  • »Hack3d« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 26. September 2011

Wohnort: Wermelskirchen

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. Januar 2012, 20:53

Fehler wurde behoben schon am: 01.11.2011 21:38

Lösung:

Zitat

Drucksensor tauschen!

Fehlercode auslesen und löschen + Drucksensor...

Sieht so aus.
Klick hier für mehr infos.

Aber danke für deine Antwort ;)